Netzteilfehler Philips 21PT4404/00

Diskutiere Netzteilfehler Philips 21PT4404/00 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 21PT4404/00 Chassi: ??? Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 21PT4404/00
Chassi: ???

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo Leute,

mein Fernseher ging mit einem lauten Knall und viel Gestank aus.

Er tut absolut nichts mehr. (230V liegen am Netzteil an)

Erste Begutachtung des Netzteils ergab:
- Die Netzsicherung ist noch in Ordnung.
- Kondensator 2518 ist geplatzt
- Leistungswiderstand 3506 4R7 ist hochohmig

sonst habe ich nichts entdecken können.

Kennt jemand den Fehler? Reicht es die defekten Bauteile auszutauschen oder liegt die Ursache wo anderst?
Da ich keinen Schaltplan habe, weiss ich leider nicht wie groß der Kondensator ist, hat jemand nen Schaltplan ( <a href="mailto:**********">**********</a> ) oder kann mir den Wert mitteilen?

Bin über alle Tips dankbar.

Gruß

Tom
 
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Mein Chassi muesste L7.2E sein.
Hoffe ihr koennt mir helfen.
Vielen Dank.
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

der Kondensator hat 220nf / 50V sitzt im NT, Auszug vom Schaltbild maile ich Dir wenn Du Deine Adresse verrätst ...

:-)


Gruß
 
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Dankeschön.

Meine Adresse ist: <a href="mailto:**********">**********</a>
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

du hast Post !

Gruß
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,

der geplatzte Hochvoltkondensator ist quasi ein Standardfehler. Du kannst die Teile einzeln durchmessen oder aber ein Netzteilkit einbauen.
 
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

danke oscillator909 für den Schaltplanauszug, hat mir beim Durchmessen sehr geholfen. Leider habe ich eine andere Bestückungsvariante.
Der Widerstand 3506 ist als 2R2 eingezeichnet, bei mir dagegen ist ein 4R7 verbaut und abgeraucht. Kannst du vielleicht nochmal gegenchecken ob es der richtige Schaltplan ist:
3506: 4R7 verbaut und 2R2 eingezeichnet
2518: Kondensator 330pF im Schaltplan (defektes C hat keine Beschriftung)
Welche Spannungsfestigkeit muß das C haben?

@em2-gott: danke für deine Nachricht. Hast du oder sonst jemand Erfahrungen
mit dem Fehler? Werden andere Bauteile in Mitleidenschaft gezogen? Oder
liegt die Ursache sogar woanderst?
Das angesprochene Reparaturkit: Wo kann ich das kaufen?

Fragen über Fragen :fadein:

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Gruessle

Tom
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

C2518 = 220nf, 50V

R3506 = 4,7 Ohm, 5W

Die Werte habe ich aus dem Schaltplan für Chassis L7.2E entnommen,

Gruß
 
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

in dem Schaltplanauszug den ich von dir bekommen habe
hat der C2518 330pF und hängt parallel zum Transistor 7518, wo ca
288V anliegen. Der R3506 ist mit 2R2 eingezeichnet.

Kannst du mir den Schaltplan für Chassis L7.2E schicken. Wäre super.
Danke.

Tom
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Achtung:

bei Philips immer die Originalwerte verbauen. Die Schaltpläne sind sehr allgemein gehalten und es gibt zig Varianten.

Probiers mal hier h*tp://tversatzteile.de
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo Tom,

ja, kann Dir den Schaltplan gerne schicken, bräuchte Deine EMail Adresse ....

Der Plan ist relativ groß, verträgt Dein Postfach 7MB ?

Gruß
 
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen,

die 7 MB sind kein Problem. Wäre klasse wenn du mir den
Schaltplan schicken könntest.

Ich habe das Gefühl das der C2518 falsch vermerkt ist,
habe die Philips L7.2E Bestückungsliste gefunden und da ist er auch
mit deinen erwähnten 220nF/50V aufgeführt. Das kann aber
rein Schaltungstechnisch (Vssmax = 300V) nicht sein. Was ich bisher rausgefunden
habe sollte es der 470pF/2000V sein, bin mir aber nicht 100%ig sicher.
Die Aufschrift kann man leider nicht mehr lesen :-(.

Grueßle aus dem kalten Ulm

Tom
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

Du hast Post !

Gruß
 
E

eireiner

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Dankeschön für die Unterstützung.
(besonders oscillator99)

MeinTV tut wieder wie vorher. Noch als Tip für diejenigen mit dem
gleichen Problem.

Der C2518 (laut L7.2 Bestückungliste 220nF/50V und laut Schaltplan 330pF)
war ein 470pF/1KV (Aufdruck H R 471k 1kV: bedeuted 47 1x0 = 470 pF, k entspricht dem Toleranzberich +-10%), den ich gegen einen 2kV getauscht habe.

Also danke nochmal

Tom
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Netzteilfehler Philips 21PT4404/00

Ähnliche Themen

Philips 21PT520B/00 keine Funktion mehr

Philips 28PT4403/00 L6.2 weiße vertikale Striche

Oben