Neff Type SD6P1F FD 9303 00853 GX950 Nach einschalten ECO 2:

Diskutiere Neff Type SD6P1F FD 9303 00853 GX950 Nach einschalten ECO 2: im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Neff Typenbezeichnung: Type SD6P1F FD 9303 00853 GX950 E-Nummer: S52N53X1EU/50 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nach...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Neff

Typenbezeichnung: Type SD6P1F FD 9303 00853 GX950

E-Nummer: S52N53X1EU/50

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nach einschalten ECO 2:55 dann tot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
habe schon einiges hier im Forum gelesen und hoffe auf Hilfe.

Maschine hat beim letzten Spügang nicht vollständig abgepumpt.
Wassertasche (Wärmetauscher) habe ich ausgebaut. Wasserablauf und Pumpenrad kontrolliert. Keine Verschmutzung und kein Wasser im Boden der Maschine.

Symptome:
Maschine lässt sich einschalten.
Anzeige für ca. 2 Sekunden "ECO" und 2:55" (hörbar 3 Relaisclicks im Steuerungsmodul)
Kein Fehlercode. Anschliessend ist die Anzeige dunkel und es passiert nichts.

Nacheinander habe ich die Stecker auf dem Steuerungsmodul einzeln abgezogen und getestet.
Wenn ich den Stecker für die Heizpumpe abziehe zeigt die Maschine nach einigen Relaisclicks den Error 01 an. Natürlich startet sie nicht, schaltet aber die Anzeige auch nicht ab.

Ich bitte um Hilfe

Ergänzung: Habe eben den Aquastopp gemessen. Der hat nur 4k. Habe gelesen, dass er 2k haben muss, weil 2 Ventile parallel geschaltet sind. Bei 4k wäre er also defekt.

Ist das so und ist das schon die Lösung ???


Im Voraus
Vielen Dank

BSchu
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
bschu schrieb:
Ergänzung: Habe eben den Aquastopp gemessen. Der hat nur 4k. Habe gelesen, dass er 2k haben muss, weil 2 Ventile parallel geschaltet sind. Bei 4k wäre er also defekt.

Wo hast du denn diesen Blödsinn gelesen? Das ist völliger Quatsch, wenn das tatsächlich irgendwo steht, dann hat das ein Vollpfosten geschrieben.
Wenn 2 Ventile sich im Aquastop befinden, dann sind die immer in Reihe geschaltet.Würde sonst auch keinen Sinn ergeben.
Wenn dein Gerät nicht richtig abpumpt, dann nach Bed.Anl. die Pumpe kontollieren. Danach dann das Abflussrohr unter dem Spülbecken, da hier oft der Bypass für den GS verstopft ist.

Mach das Gerät für 1 Tag stromlos, dann klappt es evtl. wieder. Sonst nach Anleitung Reset durchführen.
http://www.neff.de/store/sparepart/finder/detail/S52N53X1EU/50#/tab-spare-section-3

Bitte lesen und beachten:
https://forum.iwenzo.de/verwendung-von-tabs-bei-geschirrspuelern--t30685.html
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wo hast du denn diesen Blödsinn gelesen? Das ist völliger Quatsch, wenn das tatsächlich irgendwo steht, dann hat das ein Vollpfosten geschrieben.

Danke für die schnelle Antwort.

aus www.teamhack.de "Universalanleitung Geschirrspüler Bosch/Siemens u.v.a." PDF Seite 19 unten !

Ventile sind von der Funktion in Reihe geschaltet, jedoch elektrisch parallel. Dann würde sich der Widerstand ja halbieren. Ich weis nicht was jetzt richtig ist.

Ich hab doch geschrieben, das ich
Zitat:
Wassertasche (Wärmetauscher) habe ich ausgebaut. Wasserablauf und Pumpenrad kontrolliert. Keine Verschmutzung und kein Wasser im Boden der Maschine.
Zitatende
kontrolliert habe.

Gerät war breits mehrfach mindestens einen Tag Stromlos. Den Reset mit der Reset-Taste habe ich auch gemacht.

Bitte auf meine Fehlerbeschreibung eingehen:
Anzeige für ca. 2 Sekunden "ECO" und 2:55" (hörbar 3 Relaisclicks im Steuerungsmodul)
Kein Fehlercode. Anschliessend ist die Anzeige dunkel und es passiert nichts.

Nacheinander habe ich die Stecker auf dem Steuerungsmodul einzeln abgezogen und getestet.
Wenn ich den Stecker für die Heizpumpe abziehe zeigt die Maschine nach einigen Relaisclicks den Error 01 an. Natürlich startet sie nicht, schaltet aber die Anzeige auch nicht ab.

Danke !
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
bschu schrieb:
Bitte auf meine Fehlerbeschreibung eingehen:
Deine Fehlerbeschreibung ist etwas irreführend, erst berichtest du vom Pumpenfehler, dann wird wild an der Elektronik rumgesteckt, am WT gebastelt und nun ist so richtig der Wurm drin.

Jetzt wird eine Ferndiagnose schwierig, da diese Gerät sehr empfindlich sind.
Überprüfe zuerst ob nach dem Einschalten Spannung an der Pumpe ankommt, denn mit abpumpen beginnt jeder Spüler.
Kontrolliere alle Stecker an denen du dran warst.
Ein paar Bilder wären auch nicht schlecht.

bschu schrieb:
Ventile sind von der Funktion in Reihe geschaltet
Dein Gerät hat nur 1 Ventil im Aquastop, da kann nichts in Reihe geschaltet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das mit dem Wassertauscher und der Pumpe habe ich gemacht, weil sie beim letzten Spülen nicht zu Ende gespült hat. Nur um sicher zu sein und so einen Fehler auszuschließen habe ich den WT und den Ablauf, Pumpe und Pumpenrad kontrolliert.

Das Problem ist, dass die Maschine nach dem Einschalten nur für ca. 2 Sekunden die Anzeige "ECO" und "2:55" kommt, während dessen es 3 mal in der Steuerelektronik klickt und die Anzeige dunkel wird und keine Reaktion mehr kommt.

Ich habe die Stecker der Steuerelektronik einzeln, nacheinander abgezogen, natürlich im spannungslosen Zustand, weil ich den Eindruck hatte, dass die Elektronik vielleicht durch einen Baustein (Pumpe, Heizung, etc.) überlastet wird und sich daher abschaltet.

Mit dem Stecker für die Heizpumpe war ich dann, wenn man so will fündig geworden. Die Steuerelektronik schaltet das Gerät nicht mehr aus und nach einigen Relaisclicks wird der Error 01 angezeigt. Diese Anzeige bleibt dauerhaft. Natürlich habe ich diesen Error durch das abziehen des Stecker provoziert.

Ich hoffe ja nur, dass das einen Hinweis auf den eigentlichen Fehler geben könnte, weil die Maschine in diesem Zustand nicht mehr ganz abschaltet und das Display dunkel wird.

Gruß
BSchu
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
bschu schrieb:
dass die Elektronik vielleicht durch einen Baustein (Pumpe, Heizung, etc.) überlastet wird und sich daher abschaltet.

weil die Maschine in diesem Zustand nicht mehr ganz abschaltet und das Display dunkel wird.

So richtig blicke ich da nicht durch. Entweder sie schaltet ab oder nicht.

Da dein Gerät sich erst im 3ten Betriebsjahr befindet, rufe beim Werkskundendienst an, halte die Rechnung bereit, man wird dir da eine ordentliche Kulanz gewähren.
Von der Heizpumpe über Bedienmodul bis zum Steuerungsmodul kann hier alles def. sein und ist aus der Ferne auch nicht zu beurteilen.
 
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
weil die Maschine in diesem Zustand nicht mehr ganz abschaltet und das Display dunkel wird.

Ja, damit meine ich wenn der Stecker zur Heizung der Heizpumpe abgezogen ist bleibt das Display an und zeigt nach ca. 10 Sekunden einen E01 Error.
Die Anzeige bleibt dann auch weiterhin an.

Wenn der Stecker zur Heizung der Heizpumpe ordnungsgemäß angeschlossen ist, zeigt das Display lediglich nur 2 Sekunden "ECO" und "2:55" und geht dann aus ohne Reaktion.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
Könnte die heizpumpe sein.
 
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,

Heizpumpenschaufel ist freigänig. Kein Fremdkörper.

Die 3 Anschlüsse von der Heizpumpe (Pumpenseitig) haben 58 Ohm gegeneinander.

Ich nehme an, dass das normal ist.

Wenn ja, bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende.

Gruß
BSchu
 
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Havelmatte,

ich weiß, ich nerve.

Habe folgendes gemacht:

Wasser zugedreht und Maschine eingeschaltet mit offener Heizpumpe. Pumpe der Heizpumpe
wird kurz angesteuert, dreht blitzschnell ca. 1 Umdrehung, dann kommt
entweder Error 01 oder aber Display wird dunkel.

Bitte nochmal um eine Meinung.

Danke
BSchu
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
Ich hab da auch keinen Plan. Ich hab auch keine Unterlagen mehr, deswegen kann ich dir nur den Werkskundendienst empfehlen.
 
B

bschu

Benutzer
Registriert
25.11.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Havelmatte,

habe die Umwälzpumpe nach diesem Schema und Ohmmeter durchgemessen:

Pin 1 ---------- 50 Ohm ---------- Pin 2 ---------- 50 Ohm ---------- Pin 3

Pin 1 ----------------------------- 50 Ohm ----------------------------- Pin 3


Und das ist nach meiner Info falsch, es müßten zwischen Pin 1 und Pin 3 - 100 Ohm sein.

Demzufolge müsste es die Pumpe sein !?

Ich habe den Kundendienst benachrichtigt. Bin gespannt was der Techniker sagt, wenn er erfährt, dass ich mich selbst versucht habe.

Ob ich wohl noch auf eine Kulanz hoffen kann ?
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    2,4 KB · Aufrufe: 299
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe den Kundendienst benachrichtigt. Bin gespannt was der Techniker sagt, wenn er erfährt, dass ich mich selbst versucht habe. Ob ich wohl noch auf eine Kulanz hoffen kann ?

Pippi Langstrumpf? =)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
bschu schrieb:
Ich habe den Kundendienst benachrichtigt. Bin gespannt was der Techniker sagt, wenn er erfährt, dass ich mich selbst versucht habe.
Sag da bloß nichts und bau alles wieder so zusammen dass der Techn. nichts merkt.
Ich komm ja nicht 8-)
Aus deiner Messzeichnung oder Schaltplan, was auch immer das sein soll, werde ich nicht richtig schlau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Neff Type SD6P1F FD 9303 00853 GX950 Nach einschalten ECO 2:

Ähnliche Themen

Neff SD6P1F Neff Geschirrspüler startet Waschprogramm nicht mehr, Spannungs- u. Wasserversorgung sind i.O.

Neff SD6P1F Display tot, kann nicht mehr einschalten, keine Fehlernummer

Neff SD6P1F Re: Neff SD6P1F E-15, kann nicht mehr ausschalten, Frage zu post# 2 vom Februar 2015

Neff SD6P1F Wasserhahn und Klarspüler blinken

NEFF SD6P1F Fehler E15 Wasser in Bodenwanne

Oben