NEFF SD6P1F Ungewohntes Geräusch während Spülvorgang

Diskutiere NEFF SD6P1F Ungewohntes Geräusch während Spülvorgang im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: NEFF Typenbezeichnung: SD6P1F E-Nummer: S52M68X0EU/14 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ungewohntes Geräusch während...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kai-Uwe

Benutzer
Registriert
07.01.2016
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: NEFF

Typenbezeichnung: SD6P1F

E-Nummer: S52M68X0EU/14

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ungewohntes Geräusch während Spülvorgang

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

meine Maschine spült, kein Fehler, Spülergebniss ist i.O., Programm läuft ganz normal durch.
Seit gestern höre ich jedoch während des Spülvorgangs, also nur wenn die Heizpumpe läuft, zusätzlich zum normalen Pumpgeräusch der Pumpe und den Geräuschen der Spülarme eine zusätzliches komisches Geräusch.
Hört sich an als ob etwas streift, klingt fast so als wenn bei einem Lüfter ein Kabel streift oder ein Kabelbinder in einem Lüfter streift.

Meiner Meinung kommt das Geräusch nicht von einem der zwei Spülarme und auch nicht von dem kleinen Flügelrad an der Decke, warum, weil das Geräusch immer gleich ist egal welcher Spülarm gerade durch die Wasserweiche angesteuert wird und weil sich die Spülarme leicht und ohne Geräusche von Hand drehen lassen.

Kann das ein Fremdkörper in der Heizpumpe sein?
Wenn ja wie bekomme ich den da raus?
Habe in Foren schon oft gelesen dass diese Heipumpen gerne kaputt gehen, jedoch nie was da genau kaputt geht. Geht da die eigentliche Heizung kaputt oder die Pumpe oder entstehen Geräusche so wie bei mir?

Im Pumpensumpf kann ich nix ungewöhnliches erkennen, alles sauber.
Da gibt es zwei Plastik Abdeckungen, eine um Fremdkörper aus der Laugepumpe zu bekommen und eine weitere die den Zugang zur Heizpumpe abzudecken scheint. In der Anleitung steht jedoch ausdrücklich dass man eben diese nicht entfernen soll?
Geht die beim entfernen kaputt oder traut BSH das den Kunden nur nicht zu diese wieder richtig einzusetzen, will nix kaputt machen daher frag ich lieber zuerst.
Die Hoffnung wäre sollte tatsächlich ein Fremdkörper in der Heizpumpe diesen durch die freiwerdende Öffnung entfernen zu können?

Zur Info, ich habe die vordere Zinkblechabdeckung noch nicht entfernt um genauer in die Bodenwanne zu hören, das ist bei meiner Küche leider ein etwas größerer Aufwand die Sockelleiste zu entfernen, meine Ohren sagen jedoch das Geräusch kommt nur wenn die Heipumpe läuft und hat den Ursprung da unten in der Bodenwanne.

Bin für alle Tipps dankbar...

Gruß
Uwe
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Hallo Uwe,
ohne das Geräusch zu hören, kann man da nur spekulieren, was aber nichts bringt.
Die Geräusche können von der Wasserweiche evtl. auch vom Flügelrad der Heizpumpe kommen.
Ist aber nur reine Spekulation.
Warte mal ab, sollte es stärker werden, dann tippe ich auf die Wasserweiche.
http://www.neff.de/store/sparepart/finder/detail/S52M68X0EU/14
 
K

Kai-Uwe

Benutzer
Registriert
07.01.2016
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Hallo Gerhard,

Ich habs mir fast gedacht dass Du antwortest ;)
Du kannst dich erinnern, Du hast mir bei der Maschine schonmal bei nem anderen Problem geholfen.
Bisher lief sie ohne Probleme und ist auch dicht bis auf das Geräusch seit gestern.

Zu deiner Antwort, an einen Fremdkörper im Pumpengehäuse der Heizpumpe habe ich auch schon gedacht, kommt man da evtl. durch diese Abdeckung im Pumpensumpf bei und darf man die abmontieren?

Geräusche von der Wasserweiche? Erkläre mal wie kann die den Geräusche machen, die steht doch still wenn mal die richtige Position eingenommen, also bis zum nächsten Wechsel der Spülarme?
Das Geräusch ist permanent sobald die Heizpumpe läuft und nicht nur dann wenn die Wasserweiche angesteuert wird?

Bevor die Wasserweiche wechselt wird die Drehzahl der Heizpumpe etwas reduziert, das Geräusch verändert sich auch mit der Drehzahländerung der Heipumpe, dies zur Info.

Ich werde mir was überlegen wie ich das Geräusch aufnehme und zur Verfügung stellen kann.

Gruß
Uwe
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Hallo Uwe,
nachdem ich den letzten Thread aufgerufen habe, ist die Erinnerung wieder da. :D
War ja nicht der Glücksgriff mit dem Spüler :(
Kriegen wir aber auch hin, da du sinnigerweise vorher fragst, bevor du das Ding verhunzt, wie manch andere hier.
Kai-Uwe schrieb:
Erkläre mal wie kann die den Geräusche machen, die steht doch still wenn mal die richtige Position eingenommen, also bis zum nächsten Wechsel der Spülarme?
Die Wasserweiche dreht ständig, wenn auch langsam. Unten der kleine Motor dreht schnell.
Kai-Uwe schrieb:
Ich werde mir was überlegen wie ich das Geräusch aufnehme und zur Verfügung stellen kann.
Das ist der sicherste Weg.

Mach die rechte Seitenwand ab und höre genau auf die Heizpumpe. Das Geräusch müsste sich dann orten lassen.
Sollte das Geräusch von der H-Pumpe kommen, dann versuche irgendwie mit Spiegel und Lampe in die Pumpenöffnung zu schauen (rot gekennzeichnet).
sollte das nicht gelingen, dann kannst du die Pumpe auch ausbauen und versuchen evtl. Fremdkörper rauszupolken. Leider lassen sich die Heizpumpen nicht sinnvoll demontieren.

Vielleicht hast du Glück und es ist "nur" die Wasserweiche.
Leider geht die Neff-Seite wieder mal nicht, keine Ahnung was da los ist. :(

Nachtrag: Poste doch bitte die FD-Nr.
 

Anhänge

  • HP.jpg
    HP.jpg
    122,2 KB · Aufrufe: 4.150
Zuletzt bearbeitet:
K

Kai-Uwe

Benutzer
Registriert
07.01.2016
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Hallo Gerhard,

so jetzt ja, Groschen gefallen ;)
Freut mich wieder von Dir zu hören!

Ja das kannst laut sagen, ich dachte jetzt habe ich mal eine Weile Ruhe mit der Maschine.
Ein Unding mit diesem Teil und das mit sechs Jahren?

Naja die Maschine funktioniert ja noch ohne Probleme, mir ist halt nur das andere Geräusch aufgefallen.
Wir analysieren das jetzt mal zusammen und wenn ich nix finden kann dann bleibt wohl nix anderes übrig als zu warten bis richtig was ausfällt oder der Fehler von Zauberhand wieder weg geht.

Die FD-Nr. ist übrigens die 8909

Im Anhang eine Aufnahme während des Spülvorgangs, das neue Geräusch ist im Vordergrund des normalen Heipumpengeräuschdeutlich zu hören, für mich zumindest ;) Das pulsierende Geräusch kommt vom Spülarm und ist so normal! Ich hoffe Du kannst damit was anfangen?

Außerdem Bilder des Pumpensumpfs, der Wasserweiche und der Heizpumpe um besser über die Details sprechen zu können.

Zum Pumpensumpf: Du denkst also ich kann die Abdeckung 3 gefahrlos entfernen um zu versuchen in die Ansaugöffnung der Pumpe zu schauen und evtl. Fremdkörper zu entfernen?

Zur Wasserweiche: Bist Du wirklich sicher dass die immer dreht, wenn ich mir die Zeichnung anschaue würde das bedeuten dass die Pumpe Teilweise gegen eine völlig verschlossene Wasserweiche arbeiten würde, Du siehst ja dass die Löcher für die einzelnen Wasserwege zwischenzeitlich den Weg völlig verschließen? Ich denke die Wasserweiche wird nur dann bestromt wenn sie zur nächsten Stellung wechseln soll, über die Nackenscheibe bekommt die Elektronik die Info wo die Weiche gerade steht. Aber Du bist der Fachmann. Im Handbuch steht leider nicht genau wie die Wasserweiche genau gesteuert wird und ob sie immer oder nur Teilweise dreht :(

Zur Heizpumpe: Wenn ich mir das Gebilde anschaue sehe ich wenig Chance einen Fremdkörper im eingebauten Zustand da wieder raus zu bekommen?

Deine Meinung...?

Gruß
Uwe
 

Anhänge

  • Pumpe.zip
    140,8 KB · Aufrufe: 344
  • thumb_IMG_0009_1024.jpg
    thumb_IMG_0009_1024.jpg
    142,8 KB · Aufrufe: 2.866
  • thumb_IMG_0010_1024.jpg
    thumb_IMG_0010_1024.jpg
    140,4 KB · Aufrufe: 2.401
  • thumb_IMG_0011_1024.jpg
    thumb_IMG_0011_1024.jpg
    151,5 KB · Aufrufe: 2.069
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Tolle Bilder, echt mal! :-)

Als Geräusch meinst Du das permanente "Trrrrrrrrr" ?
 
K

Kai-Uwe

Benutzer
Registriert
07.01.2016
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Ja genau das meine ich, dass war bis vorgestern nie zu hören?

Hab gerade noch zufällig dieses Video gefunden, ist nicht meine Maschine, weis auch nicht ob sie baugleich ist aber es hört sich ähnlich an wie bei mir zwar viel lauter als bei mir aber vom Klang her sehr ähnlich.


Gruß
Uwe
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Kai-Uwe schrieb:
Zur Wasserweiche: Bist Du wirklich sicher dass die immer dreht, wenn ich mir die Zeichnung anschaue würde das bedeuten dass die Pumpe Teilweise gegen eine völlig verschlossene Wasserweiche arbeiten würde, Du siehst ja dass die Löcher für die einzelnen Wasserwege zwischenzeitlich den Weg völlig verschließen?
Die dreht immer, wenn das große Loch für den unteren Arm zu ist, dann sind die bewiden Löcher für den oberen Arm, sowie den Rasensprenger :lol: offen.
Kai-Uwe schrieb:
Zur Heizpumpe: Wenn ich mir das Gebilde anschaue sehe ich wenig Chance einen Fremdkörper im eingebauten Zustand da wieder raus zu bekommen?
Habt ihr Rollmöpse o.ä. gegessen? Das Geräusch hört sich an, als wäre ein Rollmopspieker , Zahnstocher o.ä. in der Heizpumpe. Davon habe ich auch schon reichlich rausgeholt.
Das Geräusch kann aber auch von einem sich langsam zerlegenden Flügelrad der H-Pumpe kommen.

Mein Tipp: lass das so erstmal laufen. Ist es ein Fremdkörper, dann löst der sich auch irgendwann auf, ist es die Pumpe selbst, dann wird das Geräusch stärker, bis die H-Pumpe sich nicht mehr voll dreht (E:24) erscheint, dann brauchst du ohnehin eine neue.
Wenn du aber doch in die Heizpumpe schauen möchtest, dann empfehle ich diese auszubauen, sonst wird das ein Akrobatenakt.

Wenn das Geräusch ganz plötzlich gekommen ist und allmählich leiser wird (in Wochen gerechnet), dann wird es ein Fremdkörper sein. Das kann nur bei nicht korrekt eingesetztem Sieb passieren.
Ist das Geräusch allmählich gekommen, wird immer lauter, dann ist es die Pumpe.

Wo hast du den die prima Bilder her?

Von den YouTube Videos halte ich nicht viel, das meiste ist Schrott. Hab mir das eine angesehen, wo der Type mit Pümpel da rumgestochert hat. Mir haben die Haare zu Berge gestanden.
 
K

Kai-Uwe

Benutzer
Registriert
07.01.2016
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Hallo Gerhard,

ok Du hast mich überzeugt, so gesehen mach das Sinn was Du sagst, die Wasserweiche dreht also immer, die Impulse der Nockenscheibe melden der Elektronik also nur dass sie sich dreht.

Rollmöpse haben wir nicht gegessen und der Sieb war auch richtig montiert, hatte ihn erst gestern raus um zu prüfen ob er gereinigt werden muss.

Wenn die Wasserweiche ständig dreht während die Heizpumpe läuft kommen theoretisch für die Geräuschbildung beide Teile in Betracht. Hattest Du fälle wo eine Wasserweiche solche Geräusche verursacht hatte?

Ich mache das erstmal so wie Du das vorschlägst, ich lass die Maschine einfach so weiter laufen.
Das Geräusch war plötzlich da und jetzt warte ich einfach ab was passiert, ich bilde mir ein es ist heute schon leiser als gestern. Abwarten...

Die Bilder stammen aus dem Servicemanual welches ich zufällig beim letzten Undichtigkeitsproblem im Januar gefunden hatte.

Gruß
Uwe
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mir haben die Haare zu Berge gestanden

Havelmatte, seit wann hast Du denn Haare? (mal so vom Avatarbild her...) O-)

Also meine Heizpumpe hört sich seit zwei Jahren auch zunehmend schlechter an, aber die ist ja auch von ´94, das "jaulende Geräusch" erspare ich Euch lieber... - aber sie pumpt! :-)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45 schrieb:
Havelmatte, seit wann hast Du denn Haare? (mal so vom Avatarbild her...) O-)
Na man hat ja nicht nur uff´n Kopp welche :lol:
wombi - ladyplus45 schrieb:
Also meine Heizpumpe hört sich seit zwei Jahren auch zunehmend schlechter an, aber die ist ja auch von ´94, das "jaulende Geräusch" erspare ich Euch lieber... - aber sie pumpt! :-)
Du hast keine Heiz- sondern eine Umwälzpumpe im Spüler. Das ist ein Riesenunterschied.
Dann besorg die in der Bucht schon mal eine neue (gebrauchte), bevor es die nicht mehr gibt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: NEFF SD6P1F Ungewohntes Geräusch während Spülvorgang

Ähnliche Themen

Neff SD6P1F Geräusch wärend des Spülvorgangs

Neff SX90 Pumpe läuft dauerhaft/ hört nicht auf, das Wasser

AEG Lavamat W 1200 Geräusche werden stärker

Oben