Neff SD6P1F Gerät lässt sich nicht einschalten

Diskutiere Neff SD6P1F Gerät lässt sich nicht einschalten im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo zusammen, seit Anfang der Woche funktioniert unser Geschirrspüler nicht mehr. Er lässt sich nicht einschalten. Das Display, Knöpfe usw...
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
Neff
Typenbezeichnung
SD6P1F
Kurze Fehlerbeschreibung
Gerät lässt sich nicht einschalten
E-Nummer
S41M69N7EU/59
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo zusammen, seit Anfang der Woche funktioniert unser Geschirrspüler nicht mehr. Er lässt sich nicht einschalten. Das Display, Knöpfe usw. bleiben schwarz. Die Platine habe ich gewechselt…ohne Erfolg. Der Ein/Aus Schalter funktioniert meiner Meinung nach ebenfalls. Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Gruß,
Hoffi
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
welche Platine hast Du gewechselt?
Der Fehler wird auf der Leistungs-Leiterkarte sein mit dem Netzteil und den Relais. In letzter Zeit war der Fehler bei solchen Totalausfällemn meist ein 7-beiniges Schaltregler- IC vom Typ TNY____ oder LNK____ + Sicherungswiderstand, sofern vorhanden.
Stelle mal ein Foto davon ein und schaue Dir, bei vom Wasser- und Stromnetz getrennter Maschine, das IC sowie den Widerstand genau an
Da die Leiterkarte direkt an 230Vac betrieben wird sollte die Reparatur von einer entsprechend geschulten und erfahrenen Fachkraft durchgeführt werden. Evtl. lötet Dir das auch jemand im Repair-Café um, wenn Du die Ersatzteile mitbringst.
Achtung, auf dieser Leiterkarte ist ein vom Netz aufgeladener ElKo drauf, der, bei fehlerhaftem Netzteil, seine Energie nicht los wird und somit auf 320V aufgeladen bleiben könnte! Der muß entladen werden (Glühbirne 230V), vor dem Ausbau der Leiterkarte! Sonst besteht die Gefahr eines Stromschlages, auch nach Netztrennung, z.B. dann beim Ausbau der Leiterkarte! Also bitte eine kundige Person mit hinzuziehen!
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo und vielen lieben Dank für deine Antwort.
Ich bin nun mal dazu gekommen, das Modul auszubauen. Am Schaltregler IC vom Typ TNY fällt mir nichts auf. Allerdings an dem Bereich rechts daneben (siehe Bilder). Was könnte man hier tun? Danke schonmal für eine Antwort.
 

Anhänge

  • C43B0537-B6D1-46D1-AF68-F77DC0B7314D.jpeg
    C43B0537-B6D1-46D1-AF68-F77DC0B7314D.jpeg
    791,2 KB · Aufrufe: 11
  • 4C43494B-423A-4E73-87D7-2FF15525675B.jpeg
    4C43494B-423A-4E73-87D7-2FF15525675B.jpeg
    601 KB · Aufrufe: 13
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
auf dem TNY264GN sieht man einen kleine Strich, kann aber auch ein Fussel sein. Aufgeplatzt sieht anders aus, aber trotzdem wäre das meine erste Wahl, den zu tauschen. Kostet nicht die Welt, das Teil.
Die nebenliegenden Bauteile sehen eigentlich gut aus, das ist wohl nur eine Ablagerung auf dem Lötzinn. Der 100 Ohm Widerstand (101) hat eine Lötstelle, die man nachlöten sollte.
Als Leistungswiderstand sehe ich einen 100 Ohm Widerstand (braun-schwarz-braun), das könnte der Sicherungswiderstand sein. Da die Ausfälle aber nur sporadisch auftreten wird der Widerstand OK sein...durchmessen wäre trotzdem gut.
.Sehr schöne Bilder, übrigens! Damit kann man etwas anfangen.
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Und noch einmal muss ich mich herzlichst für die schnelle Antwort bedanken. Auch für mich als blutigen Anfänger, leuchtet das ein. Wäre es eine Option die Platine einfach zu tauschen? Es gibt diverse Angebote (gebraucht) für um die 50€.
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Die Stelle auf dem TNY ist definitiv keine Fussel. Könnte das Teil tatsächlich durchgebrannt sein?
 

Anhänge

  • C5C11DC9-02DE-4709-ADEC-27C22D6DC34F.jpeg
    C5C11DC9-02DE-4709-ADEC-27C22D6DC34F.jpeg
    777,6 KB · Aufrufe: 9
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
wieder ein sehr gutes Bild! Daskann natürlich auch einfach ein Kratzer sein, denn die Krater von explodierten ICs sehen anders aus. Deines ist aber noch fast in Ordnung, sonst würde ja der Fehler nicht nur sporadisch auftreten sondern gar nichts mehr funktionieren.
Das IC selber ist günstig zu haben (ich habe einfach mal in der "Bucht" geschaut), und nicht unendlich schwierig, es umzulöten. Ist noch ein fast normal großes Bauteil.
Hier noch ein Anbieter:
TNY264
Eine komplett neue Leiterkarte wäre eine Alternative. Achtung, wir haben hier schon Berichte von Gebrauchtware gehabt, die dann auch nicht richtig funktionierten!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.750
Punkte Reaktionen
3.413
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Hoffi181082

Schau dir am TNY die Stelle zwischen GN & darüber 41 mit einer Lupe an.
Auch die rechte Seite vom Widerstand, sieht etwas mitgenommen aus.
Hatte die Stellen etwas aufgehellt und vergrößert.
Die gebrauten Elektroniken (EL), kannst du evtl. nur als Ersatzteillager benutzen.
Die EL muss 100% identisch mit der E-Nr. sein → ........../xx

Gruß vom Schiffhexler

:-)

PS: Da war ein Kollege schneller

[
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Besten Dank für die Antworten. Das Gerät funktioniert überhaupt nicht. Also kein sporadischer Fehler. Da ich mir das löten glaube nicht zutraue, wird es wohl auf eine neue Leiterkarte hinauslaufen.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
wenn bei Dir in der Nähe ein/e Radio-/Fernsehtechniker/in eine Reparaturwerkstatt hat würde dir dort sicherlich für wenig Geld geholfen werden. Alternativ: Das nächstgelegene Repair-Café, die können sicherlich löten, dort!
Wir wissen nicht wo Du wohnst, so daß Dir niemand Hilfe aus der Nachbarschaft anbieten kann.
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke für die Infos. Ich bin im PLZ Gebiet 07381 wohnhaft. Eventuell findet sich ja tatsächlich Jemand.
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Also ich habe nun die Paltine unten am Netzteil getauscht und siehe da. Display geht wieder an. Allerdings schaltet sich der Geschirrspüler nach kurzer Zeit wieder ab. Was kann das denn nun wieder sein?
 
H

Hoffi181082

Benutzer
Registriert
19.11.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Um es zu präzisieren: Maschine möchte starten, es ist ein Geräusch zu hören (vermutlich die Pumpe), Maschine schaltet sich aus. Lässt sich sofort wieder einschalten und dann das gleiche Spiel von vorn.
 
Thema: Neff SD6P1F Gerät lässt sich nicht einschalten

Ähnliche Themen

Neff SD6P1F Keine Strom beim Einschalten

IKEA ? RENLIG DW60 Geschirrspüler lässt sich nicht einschalten

Samsung U32R592CWU Kurz nach dem Einschalten ganz kurz horizontale streifen, danach nur noch die Hintergrundbeleuchtung an

Neff SD6P1F Display tot, kann nicht mehr einschalten, keine Fehlernummer

Neff SD6P1F Neff Geschirrspüler startet Waschprogramm nicht mehr, Spannungs- u. Wasserversorgung sind i.O.

Oben