Neff SD6P1F Fehler E15 Pumpentopf undicht

Diskutiere Neff SD6P1F Fehler E15 Pumpentopf undicht im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Neff Typenbezeichnung: SD6P1F E-Nummer: S52M68X0EU/14 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E15 Pumpentopf undicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Stefanovich

Benutzer
Registriert
21.02.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Neff

Typenbezeichnung: SD6P1F

E-Nummer: S52M68X0EU/14

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E15 Pumpentopf undicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, ich versuche mal als Laie mein Problem so gut wie möglich zu schildern.
Also angefangen hat es mit dem Fehler "E15". Die Pumpe pumpt nur noch ab. Habe die Sicherung ausgeschaltet und den Geschirrspüler geöffnet. Es befand sich Wasser im Bodenraum und der Mikroschalter vom Schwimmer wurde auch aktiviert. Nun habe ich das Wasser soweit mit Küchentüchern entfernt und habe die Stelle lokalisiert, von wo das das Wasser eventuell herkommen könnte. Ich vermute stark, das es vom Pumpentopf kommt. Man kann sehen, dass aus dem Pumpentopf Wasser ausgetreten ist, das noch angetrocknetes Schmutzwasser zu sehen war. Nun dachte ich mir einfach mal, ich ziehe die Schrauben am Pumpentopf etwas nach, dann ist das Problem der Undichtigkeit behoben. Leider ist mir nun eine der beiden Schrauben abgerissen. Das Gewinde befindet sich also noch im Plastik. Da man das wahrscheinlich nicht ausbohren kann, muss ich wohl einen neuen Pumpentopf einsetzen, da dieser nur von zwei Schrauben gehalten wird. Nun meine Frage: "Kann man den Pumpentopf von der Seite oder von vorne herausbekommen oder muss ich da den Boden des Geschirrspülers entfernen?"
Vielen Dank für eure Hilfe. :D
 

Anhänge

  • 20160221_133516 (1280x720).jpg
    20160221_133516 (1280x720).jpg
    294,5 KB · Aufrufe: 8.819
  • 20160221_133423 (1280x720).jpg
    20160221_133423 (1280x720).jpg
    284 KB · Aufrufe: 7.549
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
da wird wohl der Boden abmüssen, aber das geht insgesamt schneller, als da limbomässig rumzuwürgen mit allen Anschlüssen, die ab und wieder dran müssen

Keine Chance mit der Schraube? Nut reinschlagen mit Schlitzschraubendreher? Spitzzange? Zentral-Bohren? Mehr als dass der Pumpewntop ganz in Arsch geht kann ja nicht passieren...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Stefanovich schrieb:
ich ziehe die Schrauben am Pumpentopf etwas nach, dann ist das Problem der Undichtigkeit behoben. Leider ist mir nun eine der beiden Schrauben abgerissen.

Altes Mechanikersprichwort: Nach fest kommt ab :(

Leider sind die Dichtungen der Pumpentöpfe bei dieser Baureihe minderwertig. Deshalb die Undichtigkeit.
Jetzt bleibt nur der Wechsel des P-Topf, dazu das Gerät auf den Rücken legen und die Bodenwanne nach unten abziehen. Vorher beide Seitenwände ab, Netzstecker am Gerät abziehen und div. Verriegelungen an den Metallstreben nach innen drücken.
Die ganze Sache ist für einen Laien nicht einfach, deshalb empfehle ich dir den KD.
Sollte der Spüler noch keine 5 Jahre alt sein, kommt man dir evtl. vom Werkskundendienst per Kulanz preislich entgegen.
Hier die Explosionszeichnung falls du es selbst machen möchtest. Die Seite funktioniert z.Zt auch nicht richtig, evtl. Wartungsarbeiten. Sonst anrufen.
http://www.neff.de/store/sparepart/finder/detail/S52M68X0EU/14
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stefanovich

Benutzer
Registriert
21.02.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo wombiladyplus45 und havelmatte, vielen, vielen Dank für eure Antworten. Ich werde das auf jeden Fall noch mal prüfen mit der Schraube. Die Idee ist wirklich gut. Mehr als kaputtmachen geht nicht, muss sonst ja eh getauscht werden. Oha und das mit dem entfernen der Seiten und div. Verriegelungen an den Metallstreben... Junge, junge. Hätte gar nicht gedacht, das da soviel Bastelei, bzw. Fummelei darin steckt. Aber Versuch macht klug. Der Geschirrspüler ist aus dem Jahr 2009, da ist wohl leider nichts mehr mit Kulanz. Wenn ich den WKD einschalte, wird es wahrscheinlich recht teuer. 80,- € Anfahrt und dann die Reparatur, da bin ich höchst wahrscheinlich bei 350,- bis 400,- €. Dann kann ich mir auch eine neue kaufen. Kostet so um die 500,-€. Aber vielen Dank für die Tipps. Ich werde auf jeden Fall die Vorschläge von wombiladyplus45 ausprobieren. LG Stefanovich
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Neff SD6P1F Fehler E15 Pumpentopf undicht

Ähnliche Themen

Neff SD6P1F E:15, Leckage nicht auffindbar

Neff SD6P1F E15, nach "Reparatur" immer noch undicht

NEFF SD6P1F Fehler E:15 bei dichtem Pumpentopf?

NEFF SD6P1F Fehler E15 Wasser in Bodenwanne

Neff SD6P1F Undichtigkeit an unbekannter Stelle

Oben