Neff SD11XT1F Zieht kein Wasser

Diskutiere Neff SD11XT1F Zieht kein Wasser im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Neff Typenbezeichnung: SD11XT1F E-Nummer: S55M55X3EU/13 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Zieht kein Wasser Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Neff

Typenbezeichnung: SD11XT1F

E-Nummer: S55M55X3EU/13

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Zieht kein Wasser

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Bin Neuling in diesem Forum,
habe schon eine Menge gelesen, ähnliche Fehlerbilder gefunden, aber keine Lösung.
Meine Maschiene zieht kein Wasser. Beim Programmstart läuft eine Pumpe an, es kommt aber kein Wasser, nach ca. 2-3 Minuten piept es in kurzen Abständen, im Display erscheint das Wasserhahn Symbol.
Eimertest 8-9 Liter in 60 sek.,Aquastop gemessen hatte 155 Ohm, habe die Drähte von den Kemmen genommen und 230 Volt aufgelegt nichts passierte. Aquastopreperaturset eingebaut, Fehlerbild immer noch gleich. 230 Volt auf die Klemmen gelegt, Wasser strömt in die Wassertasche. Drähte wieder angeschlossen, danach läuft das Kurzprogramm zu Ende, der Innenraum ist aber trocken.
Bodentruppe ist trocken,Wassertasche,Niveausystem,Riffelschlauch alles gereinigt.
Meine Maschine ist fast 10 Jahre alt und bisher ohne Probleme gelaufen.
Wer kann helfen?
Danke schonmal vorab.
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Havelmatte,
Danke für die schnelle Reaktion.
Ich habe die Fotos gemacht
 

Anhänge

  • A0994561-FD47-417A-9CD6-E5B9D3D2FF59.jpeg
    A0994561-FD47-417A-9CD6-E5B9D3D2FF59.jpeg
    502,3 KB · Aufrufe: 2.088
  • F37097F4-3C97-4D59-B5A4-735FFF5972D2.jpeg
    F37097F4-3C97-4D59-B5A4-735FFF5972D2.jpeg
    428,9 KB · Aufrufe: 1.440
  • C4FABAA9-1246-43D3-BD3E-78D537EFFD4A.jpeg
    C4FABAA9-1246-43D3-BD3E-78D537EFFD4A.jpeg
    559,1 KB · Aufrufe: 1.225
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Bis auf das Ventil sieht alles sehr gut aus. Den Ventilstössel kannst du rausziehen. Falls verrostet mit grüner Schwammseite reinigen und wieder einbauen. Sollte der Spüler jetzt funktionieren, bestell ein neues Ventil, denn das alte rostet wieder fest.
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also Rost ist keiner dran, sieh eher weiß nach etwas Kalk aus, ist aber sehr leichtgängig hoch und runter zu bewegen. Soll ich die Reste entfernen und einen Probelauf starten?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gereinigt mit Entkalker,eingebaut, Fehlerbild wie gehabt.
Almartino
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlerbild wie gehabt,es hat sich nichts geändert.
Almartino
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Dann beschreib Pkt für Pkt was das Gerät nach dem Einschalten im 65°C - Programm macht.
Vorher überprüfe den Wasserhahn ob da überhaupt Wasser rauskommt.

Am besten wäre ein Video bei abgenommener li Seitenwand.
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Havelmappe,
Wasser kommt, wenn ich an der Maschine den Drähte abklemme und direkt 230 Volt anlege, dann wird Wasser in die Wassertasche gedrückt. Video mache ich gleich.
Almartino
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Sorry sollte havelmatte heißen ( Korrektur hat zugeschlagen)
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hat ein wenig gedauert mit dem Video, ich hoffe, dass es klappt.
Habe zwei Teile gedreht, der 1. mit dem Programmstart. Dann hab ich abgebrochen, weil nichts mehr passierte. Aber ca30-40sek. spätet fängt das
2.Teil an, weil da etwasbrummt Dann läuft das Programm nicht weiter, das mehrfache piepen in kurzen Abständen mit der Fehlermeldung Wasserhahn im Display

 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Der erste Programmschritt - abpumpen - ist i.O.
Dann wird kein Wasser gezogen.
Jetzt mach folgendes: Mess die Spannung an der hinteren grauen Klappe nach dem Abpumpen. Das sw und bl Kabel geht zum Aquastop. Da müssen jetzt 230V anliegen. Wenn nicht, dann verfolge das Kabel über den Schwimmermikroschalter (unterhalb der roten Stange) bis zur Leistungselektronik auf der rechten Seite unten rechts. Von da aus wird das Aquastopventil angesteuert. Sollte das Kabel i.O. sein, dann liegt der Fehler in der Leistungselektronik.
Das Summen kommt wahrscheinlich vom Ablaufventil.
Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber mich zu erinnern, dass dieser Fehler damals recht häufig auftrat.
Ein fehlerhaftes Aquastopventil hat die Elktronik zerschossen. Zuerst wurde dann immer nur die Leistungselektronik erneuert, nach ein paar Tagen war der Fehler aber wieder da. Dann wurde Ventil - deshalb die Ersatznummer - und Elektronik getauscht und die Kisten hielten.

Nachtr. eine neue Leistungselektronik lohnt sich bei deinem Gerät auf jeden Fall.
2te Nachtr. Da du am Ventil 155Ohm gemessen hast, bin ich mir sicher dass das Ventil die Elektonik zerschossen hat. Normal sind 2-4kOhm.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Meinst du die Kappe wo der Schlauch und das Kabel vom Aquastop kommt?
Ich habe mit einem Bausatz den Aquastop schon getauscht.
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die 155Ohm habe ich am defekten Aquastop gemessen. Wenn ich 230 Volt an die Klemmen lege, dann fließt das Wasser in die Wassertasche.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Almartino schrieb:
Meinst du die Kappe wo der Schlauch und das Kabel vom Aquastop kommt?
Ich habe mit einem Bausatz den Aquastop schon getauscht.
Genau. Dass der neue Bausatz drin ist hast du schon geschrieben.
Almartino schrieb:
Wenn ich 230 Volt an die Klemmen lege, dann fließt das Wasser in die Wassertasche.
Ist richtig, da ist auch kein Triac dazwischen, welcher auf der Elektronik zu 90% zerschossen ist.
Eine der beiden Ventilspulen hat einen Windungsschluss.
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Welche beiden Ventilspulen meinst du?
Das messen mache ich morgen.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Almartino schrieb:
Welche beiden Ventilspulen meinst du?
Die vom Aquastop. Das hast du doch schon gemessen und den Wert mitgeteilt, sonst wäre ich nicht auf die Ursache gekommen.
Jetzt brauchst du ein neues Leistungsmodul.
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So jetzt habe ich mal gemessen, Multimeter hinten an die grauen Drähte geklemmt, GS eingeschaltet, Pumpe läuft und bleibt an ca. 30 sek. stehen, keine Spannung am Messgerät.
Habe sie grauen Drähte bis zur Leidtungsplatine gemessen, beide haben bis auf den Stecker der Platine Durchgang.
Dann habe ich redetet,beide Resettasten gleichzeitig und Einschalter, es erscheint C6 und das Salzsybol im Display. Nach loslassen der Tasten dann P 0, wenn ich dann die Rechte Resettaste allein drücke dann erscheint folgendes:
00-E3, 01-E0, 02-E3,03-E3,04-E0,05-E3,06-E3,07-E3
Ich habe 230 Volt auf die Klemmen zum Aquastop gegeben und die Wassertasche mal halb gefüllt und das Kurzprogramm gestartet. Die Pumpe lief kurz an,es wurde aber kein Wasser abgepumpt,danach war dieses Summen aus dem Video hörbar,passiert ist dann erstmal nichts. Die Maschine war ruhig. Dann habe ich den roten Sösel angehoben,Wasser wurde abgepumpt und die Maschine arbeitet jetzt das Restprogamm ab. Also Wasser ist im Innenraum und der Spülvorgang läuft.
Die grauen Drähte von der Platine sind noch ab.
So, ich hoffe nicht, dass ich mit diesem Bericht dich nerve, aber das sind alles Dinge die mir jetzt wo ich ein wenig Befassung mit dem Inneren der Maschine habe, aufgefallen sind.
Schon mal vorab Danke für Deine Geduld und Ausdauer.
Almartino
 
A

Almartino

Benutzer
Registriert
15.03.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Neues Leistungsmodul eingebaut,
Maschine läuft ohne Probleme
Danke an alle.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Neff SD11XT1F Zieht kein Wasser

Ähnliche Themen

NEFF S3443B0/17 zieht kein Wasser

Bauknecht / Whirlpool DWL-DEA701-B Fehler F3 / zieht kein Wasser

Neff SL6P1F Wasserhahnsymbol Maschine zieht kein Wasser

Neff SD11XT1F Zieht kein Wasser

Küppersbusch IG 634.1 Gerät zieht zu wenig Wasser

Oben