Neff S4732N0/04 Sicherheitsschalter durchgebrann

Diskutiere Neff S4732N0/04 Sicherheitsschalter durchgebrann im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Neff Typenbezeichnung: S4732N0/04 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sicherheitsschalter durchgebrann Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Neff

Typenbezeichnung: S4732N0/04

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sicherheitsschalter durchgebrann

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo.

es geht sich um den Geschirrspüler meiner Freundin. Einen Neff S4732N0/04. (Baugleich Siemens Lady45)

kurz zur Vorgeschichte:

Der GS Spülte nicht mehr. Nach Fehlersuche stellte sich raus, dass das Ablaufventil dekekt war, da es Funkenbildung am Stecker gab. Das Ventil wurde getauscht und alles lief. Maschine eingebaut und nach der zweiten runde Spülen dann das Böse erwachen. Die Laugenpumpe pumpte scheinbar nicht wodurch die Maschine überlief. Leider war ich nicht dabei nur meine Freundin meinte das es nach verbrannten Plastik gestunken hat.

Habe dann Abends die Maschine dann mal angeschaut. Erstmal ca 8 Liter wasser aus der Maschine mit einem Glas geholt. dann alles zerlegt und die Bodenwanne stand auch voller wasser. Der Geruch kam von dem Sicherheitsschalter am Schwimmer. Dieser ist komplett verkokelt und geschmolzen das der obere Kontakt sogar abgefallen ist. nach austausch des schalters lief die laugenpumpe trotzdem nicht. habe sie ausgebaut und gereinigt, läuft jetzt wieder.

jetzt stellt sich mir die frage des sicherheitsschalters.
warum kann dieser so abkokeln bzw durchbrenn?
wie Funktioniert dieser schalter genau?

zur zeit ist es so das bei betätigung die Aquastopp auslöst bzw der Umwälzpumpe stoppt. jedoch schaltet sich nicht sofort die Laugenpumpe ein, sondern das Schaltwerk läuft solange durch bis die Laugenpumpe geschaltet wird, dann läuft sie und das Schaltwerk läuft wieder weiter.

hoffe mir kann einer weiterhelfen und mir das mal erklären.

Gruß
Denis92
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Denis92 schrieb:
jetzt stellt sich mir die frage des sicherheitsschalters.
warum kann dieser so abkokeln bzw durchbrenn?
wie Funktioniert dieser schalter genau?
Wasser und Strom sind Todfeinde. Dehalb ist der Schalter abgefackelt.
Es handelt sich um einen Umschalter - A-Stopp aus, Laugenpumpe an.
Denis92 schrieb:
zur zeit ist es so das bei betätigung die Aquastopp auslöst bzw der Umwälzpumpe stoppt. jedoch schaltet sich nicht sofort die Laugenpumpe ein, sondern das Schaltwerk läuft solange durch bis die Laugenpumpe geschaltet wird, dann läuft sie und das Schaltwerk läuft wieder weiter.

Dieses Gerät ist nicht ganz ohne, geh da nur ran wenn du über Grundkenntnisse in der Elektrotechnik verfügst.
Oft ist auch der Kabelbaum hinter dem Türmantel schadhaft.

http://www.neff.de/store/sparepart/finder/detail/S4732N0/04#/tab=spare-section-3
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
also muss definitiv bei betätigung des Sicherheitsschalter sofort die Ablaufpumpe angehen?

technisch bin ich begabt, wenn man mir die richtigen infos gibt und mir ein bisschen was erklärt komme ich klar.

da bei mir nach Betätigung die Ablaufpumpe nicht sofort an geht und der kalbelbaum unter der tür intakt aussieht (maschine ist komplett zerlegt, Bodenwanne zur Zeit auch ab), wo oder wie kann ich den Fehler nun finden?

und noch eine frage, wie warm darf so ein Ablaufventil werden wenn es geschaltet hat?

ich möchte die Maschine nicht aufgeben und sie unbedingt retten

gruß
Denis92
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Zur Info für @havelmatte gibt es noch diesen Hack-Thread , denn es ist ja schon einiges versucht worden, und es gibt auch Bilder dort!
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Denis92 schrieb:
und noch eine frage, wie warm darf so ein Ablaufventil werden wenn es geschaltet hat?

Welches Ventil meinst du?

Nachtrag:
Mach bei Teamhack weiter !!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
das ablaufventil unten an der wassertasche neben dem regenierungsverntil

an der ablaufpumpe ist ein Braunes kabel das vom Aquastopp kommt, für was ist dieses Kabel zuständig?

@wombi-ladyplus45 danke für das verlinken, vielleicht hilft das ja ein wenig mit den Bildern
verstehe das hier mit den Bildern einfügen nicht

leider komme ich bei teamhack nicht mehr weiter mit meinen fragen, deshalb die hoffnung nun hier
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Mein Ratschlag:
Lass die Reparatur sein, jetzt wo du den Wärmetauscher auch noch ab hast, ist dier Spüler nur noch Schrott.
Messwerte hast du bis jetzt nicht geliefert, vor dem Gerät stehe ich auch nicht.

Da die Kiste um 20 Jahre alt ist und ihre Eigenarten hat, die nur die geschulten Fachleute kennen, rate ich dir dringend vom Kauf irgendwelcher Ersatzteile ab.
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo

der wärmetauscher ist nicht ab. die Maschine spült bis jetzt auch wieder so wie sie soll und verliert auch kein wasser oder läuft aus. Nur die frage mit dem Schalter am schwimmer. muss die ablaufpumpe sofort angehen bei betätigung oder ist es richtig das das schaltwerk weiterläuft bis die pumpe dann darüber angeschaltet wird, was auch klappt.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Denis92 schrieb:
Nur die frage mit dem Schalter am schwimmer. muss die ablaufpumpe sofort angehen bei betätigung oder ist es richtig das das schaltwerk weiterläuft bis die pumpe dann darüber angeschaltet wird, was auch klappt.

Da gibt es 2 Versionen. Wenn die Pumpe nicht sofort anläuft dann ist das i.O. Der Wasserzulauf muß aber sofort gestoppt werden.
 

Anhänge

  • GS.jpg
    GS.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 3.963
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
wasserzulauf und umwälzpumpe werden sofort gestoppt. dann scheint ja alles richtig zu laufen.

wo soll die maschine denn undicht werden wenn die wassertasche ab war? da sie bei mir überall dicht ist jetzt.

vielen dank für den schaltplan
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Wenn das Gerät dicht ist, dann ist doch alles i.O.
Immer mit höchster Temperatur spülen.
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
ich will nix falsches sagen aber soweit ich weis kann man die temp gar nicht einstellen bei dieser maschine. außer es gibt einen temp unterschied zwischen den programmen leicht verschmutzt und stark verschmutzt.

da der schalter ja durchgebrannt ist brauche ich nun ersatz, da der jetzt verbaute einen zu hohen tastdruck hat.
kann ich sowas mit geringem tastdruck kaufen oder welche alternative habe ich. bei neff gibts das teil nur samt schwimmer für 33euro.

ich weiß viele fragen, aber ich verstehe nicht warum als die maschine ausgelaufen ist, der schwimmerschalter nicht alles abgestellt hat und durchgebrannt ist? die ablaufpumpe hing zu dem zeitpumkt, deswegen lief sie über da immer neues wasser nach kam.

ich bin hier wirklich für jede antwort und hilfe dankbar
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
"stark verschmutzt" ist sicherlich heisser - steht bestimmt auch in der Bedienungsanleitung

meine Ladyplus hat vier Programme (plus fünftens "kalt-Abspülen"), d.h. je zwei für "leicht" und zwei für "stark", und der Unterschied ist 55°-leicht zu 65°-stark
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
habe mal in die anleitung geschaut die ich habe. es gibt nur vorspülen und dann zweimal 65°C
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
so sieht mein schaltwerk aus, plus einen kopf für ein und aus mehr habe ich nicht,

hoffe @havelmatte kann mir noch meine fragen auf seite zwei beantworten.

Gruß
 

Anhänge

  • 123.jpg
    123.jpg
    29,1 KB · Aufrufe: 808
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
nimm das mit dem Kochtopfsymbol...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Denis92 schrieb:
bei neff gibts das teil nur samt schwimmer für 33euro.

Hier geht es um die Sicherheit, deshalb nur Originalteile einbauen.
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
havelmatte schrieb:
Denis92 schrieb:
bei neff gibts das teil nur samt schwimmer für 33euro.

Hier geht es um die Sicherheit, deshalb nur Originalteile einbauen.

habe gestern einen Originalen bestellt.
genau das ist es ja, da geht es um sicherheit, warum der alte schalter nicht das getan hat wofür er da ist und abgebrannt ist verstehe ich nicht, da die bodenwanne voller wasser war.

jetzt hätte ich noch die frage vom anfang. Das Ablaufventil an der wassertasche neben dem regenerierventil, wie warm wird so ein ventil? das ventil habe ich neu gelauft (original) aber habe den eindruck das es sehr heiß wird und das über längere zeit.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Denis92 schrieb:
jetzt hätte ich noch die frage vom anfang. Das Ablaufventil an der wassertasche neben dem regenerierventil, wie warm wird so ein ventil? das ventil habe ich neu gelauft (original) aber habe den eindruck das es sehr heiß wird und das über längere zeit.

So ein Ventil wird handwarm. Wenn es heiß wird (über 55°C) dann solltest du es austauschen. Mess doch einfach mal die Spannung am Ventil nach.
 
D

Denis92

Benutzer
Registriert
18.06.2017
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
havelmatte schrieb:
Denis92 schrieb:
jetzt hätte ich noch die frage vom anfang. Das Ablaufventil an der wassertasche neben dem regenerierventil, wie warm wird so ein ventil? das ventil habe ich neu gelauft (original) aber habe den eindruck das es sehr heiß wird und das über längere zeit.

So ein Ventil wird handwarm. Wenn es heiß wird (über 55°C) dann solltest du es austauschen. Mess doch einfach mal die Spannung am Ventil nach.

also einfach in dem moment wo es warm wird an den kontakten (zwei rote kabel) messen?
was sollte denn raus kommen beim Messen? 220V?

bin mich gerade am einarbeiten in den schaltplan und langsam verstehe ich bisschen was. habe noch einen von Neff zugeschickt bekommen inkl anschlußplan

kannst du mir vielleicht sagen was die symbole bei u1 u3 u7 auf deinem schaltplan bedeuten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Neff S4732N0/04 Sicherheitsschalter durchgebrann
Oben