Miele WS 5100 Endstörkondensator Kondensator F 11.156/75 04.93 Kondensator geplatzt

Diskutiere Miele WS 5100 Endstörkondensator Kondensator F 11.156/75 04.93 Kondensator geplatzt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo allerseits, Verzeiht mir bitte falls es laienhaft klingt :-) Bei meiner Miele WS 5100 ist der Kondensator geflogen, Ich habe das defekte...
E

elektro91

Benutzer
Registriert
06.10.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller
Miele WS 5100 Endstörkondensator
Typenbezeichnung
Kondensator F 11.156/75 04.93
Kurze Fehlerbeschreibung
Kondensator geplatzt
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
  2. Oszilloskop
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo allerseits,
Verzeiht mir bitte falls es laienhaft klingt :-)

Bei meiner Miele WS 5100 ist der Kondensator geflogen, Ich habe das defekte Teil ausgebaut, kann aber im Internet kein vergleichbares Ersatzteil finden.
Könnt ihr mir vielleicht helfen nach welchen Kondensator oder Teile NR ich schauen sollte ?

Auf dem Kondensator steht folgendes:
F 11.156/75 04.93
250/440V~ A 25/985/21 HPF
 

Anhänge

  • unnamed (1).jpg
    unnamed (1).jpg
    289,3 KB · Aufrufe: 33
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
27
Wissensstand
Elektriker
Entstörfilter 440V AC 3 Phasen L1 L2 L3 ( U V W) 10A Cx:100nF Cy

Auch wenn der hier nur 100nf hat und ich auf dem alten glaube 150nf zu erkennen, wäre der besser als garnix.
Alternativ 2 stück davon paralel schalten, dann sind es eben 200nf.
Auf Isolierung der Kabelschuhe ist zu achten, es liegen hier 400V bei 3 Phasen an.

Aber VORSICHT !!!
Diese Kondensatoren hängen direkt am Netz, somit liegen dort Phase gegen Phase 400 Volt an.
Lebensgefahr beim Berühren
 
P

petterh

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
22
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Werte stehen doch drauf (0,47µF ; 0,02µF ; 0,015µF ; 250/400V) ist im Original nicht mehr lieferbar was das Netz sagt.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
...wobei ja die 3 x 680kOhm-Widerstände die Kondensatoren entladen sollen...aber wenn da etwas defekt ist, dann könnte auch dieser Entladekreis betroffen, sein, die Vorsicht ist also angebracht.
Ist dies ein kommerzielles Gerät, wegen des Drehstrom-Anschlusses?
Merkwürdig ist:
- 3x 0,47µF, X2Y-Typ: das wird 3x Phase-N sein. Aber die "+2x 0,02µF", wo gehören die, schaltungstechnisch, hin?
- 0,015µF Y ...gegen Erde.
- 3x 680kOhm...werden die Entladewiderstände sein, 3x Phase-N.
Leider ist hier kein Schaltbild auf dem Filter...oder doch, auf der Rückseite?
...und, ja, das ist nicht ein einfacher Kondensator, sondern ein komplettes Netzfilter. Im Original offensichtlich ohne Induktivitäten.
 
P

petterh

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
22
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Merkwürdig ist:
- 3x 0,47µF, X2Y-Typ: das wird 3x Phase-N sein. Aber die "+2x 0,02µF", wo gehören die, schaltungstechnisch, hin?
- 0,015µF Y ...gegen Erde.
Das habe ich auch gesehen, aber so richtig schlüssig ist es nicht und ich habe folgendes abgeleitet:
An Anschluss 3 = 0,47µF; an Anschluss 2 = 0,02µF; an Anschluss 1 = 0,015µF + 3x680K
das alles ohne Gewähr
 
Zuletzt bearbeitet:
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
@petterh : Das glaube ich eher nicht, denn N-L1-L2-L3 sind die standardisierten Bezeichnungen für Neutralleiter und die drei Phasen des Drehstromnetzes. Das darf man nicht einfach anderweitig nutzen.
Warten wir mal auf die Antwort auf die Frage, ob das eine Maschine für Drehstromanschluß ist.
 
E

elektro91

Benutzer
Registriert
06.10.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo,
Danke für die Antworten

Hallo,
@petterh : Das glaube ich eher nicht, denn N-L1-L2-L3 sind die standardisierten Bezeichnungen für Neutralleiter und die drei Phasen des Drehstromnetzes. Das darf man nicht einfach anderweitig nutzen.
Warten wir mal auf die Antwort auf die Frage, ob das eine Maschine für Drehstromanschluß ist.

Ja es ist eine Gewerbemaschine (Edit: mit privater Nutzung) mit Drehstromanschluss
 
Zuletzt bearbeitet:
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
danke, das würde dann passen. Ist kein Aufdruck der Verschaltung auf dem Teil, evtl. auf der Rückseite?
Bei gewerblicher Nutzung, da klinke ich mich aus. Einbau eines "falschen" Teils verändert die Maschine, und deren allgemeine Betriebserlaubnis erlischt dann.
 
Thema: Miele WS 5100 Endstörkondensator Kondensator F 11.156/75 04.93 Kondensator geplatzt
Oben