Miele W961 Spülen blinkt - Motor defekt?

Diskutiere Miele W961 Spülen blinkt - Motor defekt? im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo zusammen, ich hoffe sehr, ihr könnt mir weiterhelfen bei folgendem Problem: Wie schon im Titel zu sehen blinkt bei meiner Miele "Spülen"...
V

Volker D.

Benutzer
Registriert
20.03.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Miele
Typenbezeichnung
W961
Kurze Fehlerbeschreibung
Spülen blinkt - Motor defekt?
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Ja, in Papierform
Hallo zusammen,
ich hoffe sehr, ihr könnt mir weiterhelfen bei folgendem Problem:

Wie schon im Titel zu sehen blinkt bei meiner Miele "Spülen"
Bei der Fehlersuche komme ich leider nicht weiter.
Folgendes hab ich bis jetzt gemacht:
- Kohlen kontrolliert, keine Beschädigungen und sie sind ca 1,5cm lang (scheint mir ok)
- Stoßdämpfer gewechselt - die vorherigen waren hin und wohl die Ursache für das Problem
- Kabel weitestgehend durchgemessen - alles ok
- Platine "in der Bucht" reparieren lassen (Relais, Widerstand)

Nach einigem Stöbern hier im Forum bin ich auf ein ähnliches Problem gestoßen das Naruto im Jahr 2019 hatte.
Der Empfehlung von "Schiffhexler" folgend hab ich jetzt mal den Motor durchgemessen:
1/2 & 3/4 alles ok, aber an 5/6/7 hab ich nur an 5-6 2 Ohm und sonst nix.

Hab ich etwas falsch gemacht oder übersehen, oder ist der Motor tatsächlich hinüber?

Ich wäre für jede Hilfe dankbar, weil ich "die Gute" einfach nicht beerdigen möchte.

Danke,
Volker
 
Moin Volker

Willkommen im Forum
Wenn du nicht weiter gekommen bist, hast du beim Motormodul ein Steckanschluss für die Feldwicklung nicht richtig erwischt (daneben). Die Feldwicklung kann keine Unterbrechung haben.
Eine Unterbrechung wird der Kabenbaum zur Elektronik, durch die defekten Stoßdämpfer haben.

  • Hier ist ein vorgefertigter Text
Überprüf den Kabelbaum von der Elektronik aus zum Motor. Meistens an den Befestigungspunkten (Kabelbinder- KB) tritt ein Leitungsbruch auf. Dabei kann die Isolierung
noch OK sein. Also durchmessen und den Kabelbaum dabei bewegen.
Das kam häufig vor. Den KB habe ich am Boden anschließen locker befestigt, damit er mehr Spiel hat. Der Fehler wird meistens auch durch defekte Stoßdämpfer verursach, weil der KB nicht die Vibrationen verdauen kann.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Hallo Schiffhexler,
erst einmal vielen Dank für die Antwort!
Ich war gerade nochmal "unten" um das zu überprüfen.
Ich hab direkt am Motor gemessen (mit gutem Licht)
Leider ist das Resultat wirklich so:
5 auf 6 = 2Ohm
5 auf 7 = nix
6 auf 7 = nix
Der Rest, also 1/2 und 3/4 ist gesagt OK.
Wenn ich direkt am Motor messe spielt der KB ja keine Rolle.
Tut mir leid, wenn ich "nerve"!

LG, Volker
 
Von den Modul Anschlüssen (Bild) wird ein Pinn bei der Montage daneben gerutscht sein. Es ist keine Seltenheit, das habe ich auch schon geschafft, aber ich messe nach dem Modul aufschieben direkt nach.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 

Anhänge

  • Mie-Mot-Modul.JPG
    Mie-Mot-Modul.JPG
    67,6 KB · Aufrufe: 293
Hallo Schiffhexler,
erst einmal und noch einmal Danke für die Hilfe!
Ich war noch einmal "unten" und hab den Motorkopf abgemacht und nochmal achtsam aufgesteckt.
Leider hat das keine Veränderung gebracht.
Wo ich den Kopf schon mal abgebaut hatte, hab ich da auch mal gemessen.
Der Motor hat Durchgang über kreuz (siehe Bild 1) das scheint mir in Ordnung
Der Kopf hat nur rechts Durchgang (siehe Bild 2) spätestens jetzt fehlt mir das Verständnis für die Materie.
Ich hoffe sehr darauf, dass Dir die Ideen noch nicht ausgehen.

LG, Volker

Miele-Bild1.pngMiele-Bild2.png
 
Hmm,
sorry, wenn ich nerve, aber hat vielleicht noch jemand eine Idee, wie ich die gute Dame vor der Beerdigung retten könnte?
Jede Hilfe & jeder Tipp sind gern willkommen.
Danke!
Volker
 
Hallo,
an dem durchsichtigen Kohle-Träger muß sich doch erkennen lassen, wie die Steckkontakte miteinander verschaltet sind. Es kann sein, daß eine Steckbuchse nur als Stützpunkt Stator-Intern ausgelegt ist.
Das sit doch ein Reihenschluß-Motor, denke ich. Da geht es vom Außen-Anschluß in eine Wicklung ´rein, kommt an einer Bürste heraus, geht durch den Roto, an der anderen Bürste wieder hinein in die zweite Stator-Wicklung, und zum anderen Anschlußpunkt wieder hinaus.
Hast du das mal, vom Maschinen-Anschluß kommend, durchgemessen?
Sollte ich da falsch liegen werden Mit-Helfer mit detaillierterem WM-Wissen das sicherlich korrigieren.
 
Hallo Lötspitze,
Danke für die Antwort!
Ich hab´s durchgemessen und komme auf die Ergebnisse, wie auf den Bildern zu sehen.
Den Kabelbaum Motor<-> Platine hab ich auch überprüft, da scheint mir alles in Ordnung.
O magnum mysterium!^^

LG, Volker
 
Hallo,
wenn Du ein Netzteil hättest mit 24-50V, könntest Du versuchen, ob der leerlaufende Motor damit dreht. Das hatte hier mal jemand als Test angegeben, eben mit ungefährlicher Spannung.
 
Thema: Miele W961 Spülen blinkt - Motor defekt?

Ähnliche Themen

Miele Waschmaschine W327 W327 Spülen blinkt schnell

Miele Novotronic W904 Novotronic W904 Spülen 1-2 blinkt! Dreht nicht

Miele W3365 Spülen blinkt. Motor startet nicht.

Miele W2441 Softtronic Spülen blinkt, Programmabbruch. Motor dreht kurz.

Miele W3245 LED Spülen blinkt und die Maschine läuft nicht weiter

Zurück
Oben