Miele W935 Zulauf blinkt rot

Diskutiere Miele W935 Zulauf blinkt rot im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Miele Typenbezeichnung: W935 E-Nummer: 10/3409549 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Zulauf blinkt rot Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
pipelinepig

pipelinepig

Benutzer
Registriert
04.09.2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: W935

E-Nummer: 10/3409549

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Zulauf blinkt rot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebes Forum,

bei der Reparatur meiner Waschmaschine möchte ich um eure Hilfe bitten.

Symptom:
Nach dem starten des Waschgangs zieht die Waschmaschine zunächst Wasser. Noch bevor sie die Trommel bewegt, fängt am Kontrollpanel die Anzeige Zulauf rot zu blinken an und die Maschine piept.

Bereits durchgeführte Diagnosen:
Eimertest: Es kommen knapp 10liter pro Minute aus dem Wasserhahn.

Einlaufsieb Aquastopp: Das Einlaufsieb im Aquastopp war zu meinem großen Erschrecken nicht vorhanden :o

Kontrolle Schläuche auf Verschmutzung: Bei der suche nach einem zweiten Einlaufsieb in der Maschine habe ich die Schläuche gleich nach dem (ersten) Magnetventil zu der Waschmittelmischbatterie auf Verschmutzungen geprüft. Mit einem Wattestäbchen lässt sich eine dünne braune Ablagerung in den Schläuchen finden.

Vermutung Fehlerusache
Ich vermute, dass aufgrund des Fehlenden Einlaufsiebes :-| Schmutzpartikel in die Maschine gelangt sind und entweder tatsächlich den Schlauchwiderstand so stark erhöhen, dass nicht genug Wasser zufließt, oder irgendwie die Funktion des Druckwächters beeinträchtigen.

Bitte um Hilfe
Nachdem ich zum ersten mal eine Waschmaschine repariere möchte ich euch um eure Einschätzung bitten.

a) Kann es tatsächlich sein, dass jemand das Einlaufsieb rausgenommen hat, oder habe ich es vielleicht nur übersehen, da es bei diesem Typ nicht im Anschlussstutzen des Aquastopps ist.

b) Für mich wirkt die Ablagerung in den Schläuchen die ich überprüft habe als vernachlässigbar. Stimmt das oder sollte ich sie reinigen, wenn ja wie?

c) Als nächstes möchte ich den Druckwächter überprüfen, aber ich habe keine Explosionszeichnung der Maschine und habe keinen Schimmer wo er sein könnte. Mit ist schon eine Schlauchklammer gebrochen und ich möchte es vermeiden alles auseinanderzunehmen. Wisst ihr wo ich nach dem Druckwächter suchen muss? Wie kann ich die Luftfalle überprüfen?

d) Ist meine Vermutung überhaupt stichhaltig oder suche ich am falschen Ort?

Ich freue mich auf eure Ratschläge!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Es kommen knapp 10liter pro Minute aus dem Wasserhahn

DAS kommt mir ein bissel wenig vor - kann sein, dass deshalb das Magnet-Ventil nicht schaltet

Hast Du einen anderen Wasserhahn mit mehr Durchsatz in der Nähe (evtl. per Gartenschlauch anschliessen)

Möglicherweise ist in Deinem Hahn ein klemmender Rückflussverhinderer; das äussert sich manchmal darin, dass bei 1/4, 1/2 und 3/4 Öffnung ein linearer Anstieg des Wasserdurchsatzes stattfindet, und bei "volle Pulle" wieder weniger rauskommt.
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
10 Liter sind ausreichent, die Maschine misst den Wasserstand und wenn in einer festgelegten Zeit dieser nicht erreicht wird kommt die Fehlermeldung,
ich würde beim Wassereinlauf mal in die Schublade schauen wie stark das Wasser einläuft.
man kann auch testweise den Aquastop an der Maschine abschrauben und einen normalen Zulaufschlauch anschliesen un den Fehler
einzugrenzen
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
man kann auch testweise den Aquastop an der Maschine abschrauben und einen normalen Zulaufschlauch anschliesen

ist das bei Miele nicht gekoppelt mit den anderen Ventilen?
 
pipelinepig

pipelinepig

Benutzer
Registriert
04.09.2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Danke für den Tipp. Zum Vergleich habe beim Wasseranschluss für den Geschirrspüler auch mal den Eimertest gemacht und 14 liter pro minute bekommen. Die Mischbatterie für die Badewanne liefert nur ein bisschen weniger auch ca. 13 liter pro minute. Leider habe ich keinen Gartenschlauch und erstmal niemand der mit tragen hilft. So kann ich die Waschmaschine nicht in der Küche anschließen.

Der Anstieg am Waschmaschinen-Wasserhahn nimmt mit ganz voll aufgedrehtem Ventil nicht ab. Allerdings, klemmt des Anschlussventil der Waschmaschine. Ich muss das Wasser immer über den Haupthahn auf und abdrehen.
Hier habe ich einen linearen Anstieg des Durchflusses bis ca 1/4 Umdrehungen. Dann bleibt er für den ganzen restlichen Ventilweg (ca. 2 Umdrehungen) konstant.

Im Anhang ein Bild des Wasseranschlussventils der Waschmaschine momentan. Hast du vll einen Tipp wie ich das Ventil doch noch bewegen könnte? Es klemmt seit dem Einzug, aber bisher hatte es ja mit dem Haupthahn funktioniert¯\_(ツ)_/¯. Vll ist es ja gar nicht ganz aufgedreht. Wobei dann immer noch die Frage wäre wieso die Waschmaschine bis jetzt funktioniert hat falls es daran liegt.

Edit: ich habe es geschafft den Ventilüberbau (Platikbolzen und Messinghüle abzunehmen und kann jetzt andere Ventilgriffe aufsetzen. Habe das Ventil mit wd40 und klopfen wieder gängig bekommen und es kommt jetzt vieeeeel mehr wasser aus dem Anschluss. Muss jetzt leider weg und bastel morgen weiter.
 

Anhänge

  • WIN_20161228_15_51_06_Pro.jpg
    WIN_20161228_15_51_06_Pro.jpg
    652,8 KB · Aufrufe: 1.688
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn dieser "weisse Bolzen" = Ventilstangenverlängerung klemmt, dann ist das eh ein Fall für den Eigentümer/Vermieter - tippe mal auf eine alte Version von so ein klicklick>>>JRG-Teil

Da muss ein neues "Ventil-Oberteil" rein!

Kannst ja mal den Messing-Ring auf dem Messing-Gewinde lösen und die Chrom-Rosette incl. blauem Mediumring abnehmen und spähen, ob man da weiterkommt, denn an dem "6-kant-Plaste-Bolzen" kann man ja nicht angreifen
 
pipelinepig

pipelinepig

Benutzer
Registriert
04.09.2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ah ok danke, ja mein venil schaut tatsächlich so ähnlich aus. Kann man die Oberteile dediziert kaufen, oder brauche ich da ein ganzes Ventil?
Nachdem jetzt viel mehr Wasser kommt, würde gerne testen, ob die Waschmaschine jetzt mag. Allerdings habe ich noch Bedenken, da in dem Aquastopp ja das Ventil fehlt, und ich nachdem ich da an der Leitung rumgeklopft habe, nicht gleich den ganzen Schmodder in der Maschine haben möchte. Weißt du wie das Sieb heißt das mir fehlt, oder wo ich es bekommen kann?
Außerdem ist mir eine Leitungsklemme kaputt gegangen. Weißt du wie hier die ersatzeile heißen?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mach doch mal Fotos von der Stelle mit der Schelle und auch von der kaputten Schelle - und vom Anschluss, wo das Sieb reinmüsste.

Und ja, es gibt die meisten Innen-Oberteile nachzukaufen, man muss eben nur genau den Typ ermitteln - und das ist meistens eingeprägt ins Messing, oder lässt sich messen etc., weshalb man dazu die Rosette abbekommen müsste (wenn Du Mieter bist, ist das alles Sache des Hauswirtes und eines Klempners) - grundsätzlich kann man mit geeignetem Werkzeug aber auch selbst tätig werden mit etwas Geschick...
 
pipelinepig

pipelinepig

Benutzer
Registriert
04.09.2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ok, ich habe mal Fotos angehängt. Um das Ventil werde ich mich denke ich erstmal nicht selbst kümmern.
 

Anhänge

  • 20161229_125729 (2).jpg
    20161229_125729 (2).jpg
    861 KB · Aufrufe: 1.020
  • WIN_20161229_12_51_09_Pro.jpg
    WIN_20161229_12_51_09_Pro.jpg
    812,8 KB · Aufrufe: 923
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.343
Punkte Reaktionen
3.314
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin pipelinepig

Das ist doch kein Prob, nächsten Baumarkt, oder Klempner.
Dann besorge dir eine 3/4" Dichtung mit Sieb. Die bekommst du doch überall.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

Nachtag:
Wenn du Mieter der Wohnung bist, lass die Finger von den Wasseranschlüssen, melde das deinem Vermieter.
Da habe ich schon negative Eingriffe erlebt. Aus dem Wasserhahn, sollten 15 - 20 lt. kommen
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Schlauchklemme/Schlauchschelle reicht eine stinknormale zum schrauben aus dem Bau-&Gartenmarkt, und dort findest Du auch gleich eine "Siebdichtung" - die müsste die Grösse 3/4Zoll sein. Nimm die alte Dichtung als Muster mit...
 
X

xelkrm

Benutzer
Registriert
13.12.2012
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
7
Wissensstand
Elektriker
Das erste Bild ist etwas unscharf bzw. das innere des Magnetventils ist nicht so scharf zu erkennen. Liegt vielleicht ein wenig am Blitz, aber ich kann da jetzt nicht genau erkennen ob ein Sieb drin ist oder nicht, aufgrund des hellen senkrechten Strichs und der Tatsache dass ich's auf nem 4 Zoll Display sehe. Meistens sind die Siebe weiß oder rot und sitzen relativ tief im Ventil. Rot isr es in dem Fall schonmal sicher nicht...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Die gebrochene Schlauchklemme kann man auch durch einen Kabelbinder ersetzen.
 
pipelinepig

pipelinepig

Benutzer
Registriert
04.09.2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Einkaufshinweise. Ich habe die Schlauchklemme durch eine Schraubklemme ersetzt. Leider habe ich kein Sieb, wie in der Bedienungsanleitung (siehe Anhang) abgebildet, gefunden. Ich habe dann eine Dichtung mit so einem kleinen Metallgitter drin behelfsmäßig gekauft.

Den Eimertest habe ich wiederholt, und es kommen ca. 40l/min raus, also zulaufseitig sollte es jetzt passen.

Leider beschwert sich die Maschine immer noch dass zu wenig Wasser einläuft:( Es läuft auf jeden Fall Wasser ein, man hört ein lautes Strömungsgeräusch im Aquastopp und sie Pumpt auch brav ab nachdem sie das Programm abgebrochen hat.

Könnte es sein, dass der Aquastopp nicht ganz aufgeht, oder könnte ich das irgendwie diagnostizieren?

Edit: @xelkrm Die Fotosituation war leider etwas ungünstig. Die Striche seitlich sind Abstandhalter im Rohr und wenn man reinlangt, bewegt sich da auch nichts. So ein Sieb wie in der Bedienungsanleitung abgebildet ist sicher nicht drin.
 

Anhänge

  • sieb.PNG
    sieb.PNG
    29,7 KB · Aufrufe: 808
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann man den Zulaufschlauch am Maschinen-Ende abmachen und dann dort "Eimertest" spielen?
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
oder wie ich bereits geschrieben habe, testweise einen normalen Schlauch anschließen
 
X

xelkrm

Benutzer
Registriert
13.12.2012
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
7
Wissensstand
Elektriker
Also laut Explosionszeichnung befindet sich trotz Waterproof ein weiteres Einlassventil (3 fach) unter dem Deckel der Maschine. Eventuell ist davon eines nicht mehr okay. Ist allerdings etwas verzwickt zu prüfen. Du müßtest alles markieren wie es ist und dann die beiden Leitungen und den Schlauch mit nem anderen Ventil austauschen, sodass ein komplett anderer "Eingang" zum Wasser holen angesteuert wird. Ich hab schon das ein oder andere mal solche Magnetventile ausgetauscht weil sie nicht mehr richtig aufgemacht haben. Allerdings war das bei Maschinen mit sehr hoher frequentierung und <10 u. <15 Jahre. Wenn man bedenkt dass das Sieb im Waterproof fehlt, kann es aber gut möglich sein. Macht sich wie gesagt entweder bemerkbar, dass weiter leicht Wasser einläuft obwohl die Maschine nicht Wasser zieht, oder es nicht mehr ganz öffnet (wegen Schmutz)

In deinem Fall ist es aber doppelt gemoppelt mit dem Waterproof am Schlauch, von daher würde kein Wasser einlaufen auch wenns nicht ganz schließen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smilingfox

Benutzer
Registriert
18.12.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dein Zulaufproblem liegt vermutlich nicht am Absperrventil oder dem Schlauch. 10l/min ist nicht sehr viel, aber reicht völlig.
Es wäre zu kontrollieren, was durch das Magnetventil läuft. Am besten mal in der Einspülschublade nachsehen während das Wasser einläuft, oder die Schublade ganz rausziehen (da kann es evt. ein bisschen daneben tropfen). Wenn die Zulaufstrahlen schlaff aussehen oder zum Teil nur tröpfeln ist das das Problem. Mögliche Ursachen: Verkalkte Öffnungen in der Einspülkammer oder ein zugesetzes Magnetventil. Kam das Aufleuchten der roten Lampe sehr langsam zunehmend immer öfter oder eher plötzlich?
 
pipelinepig

pipelinepig

Benutzer
Registriert
04.09.2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Hinweise. Ich hab erstmal die einfachste vorgeschlagene Diagnosemöglichkeit versucht und folgendes gesehen:
[youtube]www.youtube.com/watch?v=mW1URhUEwJM[/youtube]
youtube link zulaufproblem
Also ich glaube die Maschine macht keinen Messfehler. Wenn man im Vorwäscheprogramm ist, schaut es übrigens sehr ähnlich aus, nur dass es aus anderen Löchern tropft. Kann ich irgentwie ein Programm wählen, bei dem am Anfang Weichspüler zugegeben wird? Dann müsste ich ja alle drei Magnetventile getestet haben oder?

Als nächstes werde ich weil es am einfachsten ist, den Aquastoppschlauch maschinenseitig abnehmen und dann den Eimertest machen. Dann weiß ich sicher obs das 3fach Ventil ist, oder der Aquastopp.

Die Probleme fingen plötzlich an, also während eines Programms hats plötzlich nicht mehr geklappt und alle Folgeversuche danach waren auch erfolglos.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xelkrm

Benutzer
Registriert
13.12.2012
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
7
Wissensstand
Elektriker
Wenn sie kein Sonderprogramm hat, das extra nur weichspült, so wie extra Schleudern oder extra Pumpen hat nicht. Evtl. liegt deinen Unterlagen was bei wo die Programmschritte aufgelistet sind. Wenn's an den andern beiden nicht liegt kann ich mir aber auch nicht vorstellen dass es an dem für Weichspüler liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele W935 Zulauf blinkt rot

Ähnliche Themen

Miele Vivastar W 400 Bj ca 2003 Zulauf/Ablauf prüfen Blinkt gleichzeitig Rot

Miele Novotronic W822 Programm bricht ab

Miele G 680 Zulauf/Ablauf Problem

MIELE Novotronic W911 Wassereinlauflampe blinkt

Miele G8050 Zu/Ablauf blinkt

Oben