Miele W820 Programmabbruch nach Start

Diskutiere Miele W820 Programmabbruch nach Start im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Miele Typenbezeichnung: W820 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Programmabbruch nach Start Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

DerKrotzebojer

Benutzer
Registriert
14.01.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: W820

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Programmabbruch nach Start

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Tag und danke, dass Sie dies lesen:
Fehlerbeschreibung:
WaMa zieht nicht schnell genug Wasser ein. Nach ca. 1 Minute sieht man erst, wie am Innenraumboden langsam das Wasser steigt. Nach ca. 2 Minuten ist erst eine größere Menge innen sichtbar, aber noch weit unter Bullaugenhöhe. Dann schaltet die WaMa auf „Ende“ um und pumpt wieder ab.
Dieser Fehler trat zu Beginn (vor ein paar Wochen) nur sporadisch auf, kommt aber jetzt bei jedem Waschprogramm.
Wenn man Wasser durch das Waschmittelfach mit eingießt, dann läuft anschließend alles normal.
Habe alle Siebe (laut Anleitung) gereinigt, welche aber auch alle i.O. aussahen.
Habe den „Eimertest“ durchgeführt und dieser zeigten keine Beanstandungen; Wasser lief gut/mit Druck.
Wenn ich bei Waschprogramm den Schalter „mit Vorwäsche“ drückt, dann läuft Wasser so schnell ein, dass es nach ca. 10 Sekunden bereits im Innenraumboden sichtbar ist und nach ca. 40 Sekunden annähernd Bullaugenhöhe erreicht hat und die Trommel sich zu Drehen beginnt.

Am Wasserzulauf scheint es also wohl nicht zu liegen, oder?

Das Abpumpen dauert, egal, ob bei normalen Waschgang oder der oben erwähnten „mit Vorwäsche“
Wassermenge, ca. 70 Sekunden, was ich für i.O. halte. Oder?

Eine Besonderheit noch: Müsste das Wasser bei „normalen Waschgang“ nicht die eingestellte Temperatur haben? Ich frage weil: Ich habe mal das 90 Grad Programm gestartet und gewartet, wie das Wasser (viel zu langsam) einlief. Als dann die WaMa das Programm beendete und wieder abpumpen wollte, habe ich die Programmwahl/Drejregler auf „Ende“ gedreht und die WaMa normal geöffnet. Das Wasser war kalt! Sollte es nicht heiß sein?

Bin für jeden Tipp dankbar !!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da ist innen wohl ein Dreifach-Magnetventil verbaut, wovon warscheinlich das für die Haupwäsche klemmt...

Kannst ja mal den Deckel öffen und gucken, messen... - dazu vorne recht&links die zwei weissen Käppchen aushebeln, Schrauben lösen, Deckel schieben/klappen - klickmalhier mit Bildern!

Die Heizung geht bei zuwenig Wasser wg. Trockenlaufgefahr nicht unbedingt an.
 
X

xelkrm

Benutzer
Registriert
13.12.2012
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
7
Wissensstand
Elektriker
Wie wombi sagte, wird wohl ein Zugang des Mehrfachmagnetventils nicht mehr korrekt öffnen. Beim vorwaschen nutzt er ein anderes Magnetventil. Das Wasser wird beim 90 grad Programm genauso aufgeheizt wie beim 40 oder 60 grad. Dauert halt etwas länger einfach. Aber am Anfang hat das Wasser natürlich immer die Temperatur die aus dem Hahn kommt. Erst wenn der Wasserstand erreicht ist, schaltet zu gegebenen Zeitpunkt nr die Heizung zu. Beim vorwaschen evtl. gar nicht. Das Mehrfach Magnetventil nicht weit weg vom einspülkasten
 
D

DerKrotzebojer

Benutzer
Registriert
14.01.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Da ich leider nicht weiß, was und wie ich den Magnetschalter prüfen, sprich messen, kann, werde ich heute so ein Magnetventil bestellen. Den Anleitungenim Internet nach, wie das ausgetauscht wird, scheint das ja ja nicht allzu schwer zu sein.
Danke für die Antworten!!
Ich werde zu gegebener Zeit (1-2 Wochen) berichten.
 
D

DerKrotzebojer

Benutzer
Registriert
14.01.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
:D Hat funktionert! Ich habe mir ein nicht originales Magnetventil über das Netz für rd. 18,- Euro bestellt und am Donnerstag erhalten. Heute habe ich den Deckel der Maschine abgebaut, d.h. oben rechts und links die Schrauben unter den Plastikabdeckungen entfernt und Deckel dann einfach angehoben. Vom Magnetventil dann die drei Klemmverschlüsse runter und das Ventil von außen (da wo der Wasseranschluß angeschraubt wird) abgeschraubt. Die Kontaktplatte vom alten Ventil abgezogen und auf das neue Ventil drauf gesteckt. Dann alles wieder in umgekehrter Reihenfolge eingebaut. Bei offenem Deckel zwei mal ein Programm gestartet und jeweils wieder abpumpen lassen, um zu schauen, dass alles dicht ist.
Funktioniert! Bin begeistert.
Danke an das Forum.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Na klasse, toller Erfolg! :-) (beer)

Wäre vielleicht nicht schlecht für künftige Fälle, wenn Du noch die Einkaufs-Quelle und Artikelnummer des Ventiles verraten würdest, denn Miele-Original ist ja immer seeehr teuer... ;-)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.617
Punkte Reaktionen
3.369
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@ Wombi,

das müsste doch bekannt sein, schau hier rein: Ersatzteilland, gebe oben rechts,
bei Produktsuche die Nr. 551918013 (je nach Gerätetypp) rein.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele W820 Programmabbruch nach Start

Ähnliche Themen

Miele W961 PrimaVera W Waschmaschine W961 startet verzögert - Zulauf prüfen. Wasser läuft nicht sofort.

AEG Electrolux Lavamat L98699FL2 Waschvorgang wird nach 2-3min unterbrochen mit der Meldung "Wasserzulauf öffnen"

Miele G 893 SCI Plus-4 Zu-/Ablauffehler m.e. ohne erkenntlichen Grund

Bosch S10R1B Pumpt ab nach Hauptspülprogramm

Miele W327 Fehlermeldung: blinkt VORWÄSCHE/EINWEICHEN Programm wird wieder beendet

Oben