Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Diskutiere Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt Hersteller: Miele Typenbezeichnung: W149 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mechanicus

Benutzer
Registriert
09.10.2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: W149

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine Scheludert nicht, "Spülen" blinkt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Wir haben in unserer WG eine Miele W149 Toploader im Einsatz, die wir bei unserem Einzug geschenkt bekommen haben und die bis vor ca. einer Woche tadellos funktionierte. Das Gerät ist laut Fert.-Dat. der Steuerung von 2000.

zu den Vorkenntnissen: Die WG besteht aus einem Maschinenbau- einem Elektrotechnik- und einem Informatik-Student. (Also eigentlich allen Fachgebieten, die zur Reperatur nötig sein sollten :-) ). Ich habe mich auch schon durch verschiedene Foren gelesen um dem Problem auf die schliche zu kommen, ein Sympthom tauchte allerdings bis jetzt in keiner Fehler-Beschreibung auf...

Fehlerbeschreibung und bisheriges Vorgehen: Die Waschmaschine wäscht spühlt und pumpt ohne Probleme, sobald man allerdings in Schleuderprogramm kommt dreht sie zunächst ein paar mal um die Wäsche aufzulockern, dann versucht sie zu Schleudern, der Motor beschleunigt kurz um auf Schleuderdrehzahl zu kommen (ca. 3-4sec lang), bricht die Beschleunigung dann ab und läuft aus. Dabei sind relativ laute Klopfgeräusche in regelmäßigen Abständen zu hören. Diese Klopfgeräusche scheinen vom Motor zu kommen, denn wenn man den Netzstrom beim Auslaufen unterbricht läuft die Trommel ohne Klopfgeräusche aus. Ich habe zur Kontrolle den Antriebsriemen abmontiert und das Schleuderprogramm gestartet. Ohne Riemen beschleunigt der Motor problemlos auf Höchstdrehzahl, ist die höchste Drehzahl erreicht sind erneut Klopfgeräusche zu hören, allerdings wesendlich leiser.

Ich vermute daher ein Problem bei der Drehzahlregelung/-überwachung.
Sowohl der Widerstand des Motors (m5 Kontakte 3+4), als auch der Widerstand der Feldwicklung scheinen ok zu sein.
Der Widerstand des Tachogenerators ist mit 310 Ohm scheinbar auch i.O., außerdem liefert dieser beim Drehen von Hand
problemlos eine drehzahlabhängige Wechselspannung. - Der Widerstand und die Spannung wurden von mir sowohl am Tachogenerator selbst, als auch am Stecker der Steueung (EL_150A - Miele T.Nr.: 5183590) gemessen. Die Signale sollten der Steuerung also zur Verfügung stehen.

Die Steuerung selbst sieht optisch auch i.O. aus. Es gibt zumindest keine sichtbaren kalten Lötstellen oder geplatzte Kondensatoren, etc.. Für die Schaltung liegt mir jedoch kein Schaltplan vor.

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich weiter verfahren kann, oder ob ich mich vielleicht gänzlich auf dem Holzweg bewege.

Ich hoffe der etwas längere Beitrag schreckt nicht ab. Schonmal vielen Dank im Vorraus!

Viele Grüße
mechanicus
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.646
Punkte Reaktionen
3.379
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Moin mechanicus

Willkommen im Forum
Wenn die LED "Spülen" blinkt, ist das Problem im Antriebsmotorbereich.
mechanicus schrieb:
Ich habe zur Kontrolle den Antriebsriemen abmontiert und das Schleuderprogramm gestartet. Ohne Riemen beschleunigt der Motor problemlos auf Höchstdrehzahl, ist die höchste Drehzahl erreicht sind erneut Klopfgeräusche zu hören, allerdings wesendlich leiser.
Dann überprüft die Motorlagerung. Evtl. schleift der Anker an das Feldpacket.

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
 
M

mechanicus

Benutzer
Registriert
09.10.2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Habe grade den Motor demontiert. Das scheint in der Tat das Problem zu sein, das vordere Rotorlager eiert wie verrückt.
Allerdings ist der Ausbau schwieriger als vermutet.... - Wo bekomme ich denn am besten Ersatz?

PS: VIELEN DANK SCHONMAL!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.646
Punkte Reaktionen
3.379
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Frage mal hier nach: Verwendungszentrum

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
 
M

mechanicus

Benutzer
Registriert
09.10.2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Mist, jetzt hab ich mir die Schraube verkneult, mir der der Riemenabtrieb auf der Motorwelle sitzt... scheint irgentwie verklebt zu sein. Vielleicht war der sogar schonmal offen. Es war zumindest ein schwarzer Strich über der Schraube. :-(
 
M

mechanicus

Benutzer
Registriert
09.10.2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

So, es gibt News:

1. Die beiden Motorlager wurden getauscht.
2. Die Maschine hat nach wie vor die gleichen Symphtome :cry:

Ich habe allerdings das Gefühl, dass sich die Geräusche verringert haben und der Motor auf eine höhere Drehzahl geht...

Weiß noch jemand Rat?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele W149 Maschine schleudert nicht, "spülen" blinkt

Ähnliche Themen

Miele W961 Spülen blinkt - Motor defekt?

Miele W719 Maschine schleudert nicht, Tür geht nicht auf

Miele W149 läuft kurz an und geht dann in dauerblinken "Spülen" über

Miele W3245 LED Spülen blinkt und die Maschine läuft nicht weiter

Bosch WAE28140 /14 Nach dem Schleudern bleibt Maschine in "Schleudern" stehen. Trommel revidiert nicht mehr, obwohl man Relais klacken hört.

Oben