Miele W 5873 F63 - Positionsgeber bleibt hängen

Diskutiere Miele W 5873 F63 - Positionsgeber bleibt hängen im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Miele Typenbezeichnung: W 5873 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): F63 - Positionsgeber bleibt hängen Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

peletiah

Benutzer
Registriert
04.02.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: W 5873

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): F63 - Positionsgeber bleibt hängen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hab bei meiner Waschmaschine nun schon zum zweiten Mal einen Fehler F63. Beim letzten Mal ich die Wasserweiche vollständig aus- und wieder zusammengebaut, ohne einen Fehler zu finden. Nach dem Zusammenbau ging sie wieder.

Da ich durch das Zerlegen die Funktionsweise der Wasserweiche besser verstanden hab, hab ich mal geschaut was im Fehlerfall passiert. Mir ist aufgefallen, dass sich das grosse rote Zahnrad beim Positionsgeber vom Zeitpunkt des Einschaltens bis zum Eintreten des Fehlers nicht bewegt. Wenn ich die Funktion des Positionsgebers richtig verstanden habe, muss er sich aber eine volle Umdrehung bewegen, um die aktuelle Position richtig bestimmen zu können.

Diesmal hab ich entsprechend nur vorsichtig den Deckel bei den Zahnrädern runtergenommen, die Zahnräder ein paar Millimeter weitergedreht (Vom kleinen Zahnrad am Motor ausgehend) und damit das Problem behoben.

Scheinbar bleibt der Positionsgeber also manchmal in einer Position stehen, die die Software als Fehler interpretiert. Was kann der Grund dafür sein? Kann das ein Bug in der Software sein, die den Motor der Wasserweiche nicht einschaltet, obwohl elektrisch alles funktionieren würde?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
wenn du die Zahnräder bewegst läuft dann die Wasserweiche in die richtige Position?
 
P

peletiah

Benutzer
Registriert
04.02.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hab mich nicht getraut auf das Zahnrad Druck auszuüben. Direkt am roten Positionsgeber lässt es sich ja praktisch nicht bewegen, daher hab ich's vom Motorzahnrad ausgehend gedreht. Hab aber keinen grossen menchanischen Widerstand bemerkt wenn Deine Frage darauf hinausläuft.

Nach dem händischen Weiterdrehen der Zahnräder und dem Einschalten hat es sich von selber gedreht und automatisch die richtige Position gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
entweder bekommt dann der Motor manchmal keinen Strom oder er läuft einfach nicht an
 
P

peletiah

Benutzer
Registriert
04.02.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke für die Antwort. Nachdem die Verbindung zum Motor ja nur über zwei Kupferfedern hergestellt wird, wäre schon denkbar dass da zu wenig Kontakt ist. Wenn's wieder auftritt werd ich mal die Federn leicht abschleifen und schaun ob's damit zusammenhängt.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.338
Punkte Reaktionen
3.313
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin peletiah

Nicht abschleifen! Besorge dir aus einem Elektronikladen Kontaktreiniger.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele W 5873 F63 - Positionsgeber bleibt hängen

Ähnliche Themen

Empfehlung für Geschirrspüler erbeten

Siemens SE45M580EU/17 Maschine bleibt bei hängen

Bauknecht WM 7978 W Silence: immer wieder "F - P" Fehler

Miele Gala W 149 heizt nicht richtig

AEG Elektrolux Lavamat 73739 Update W Prog. bleibt stehen -

Oben