Miele W 1714 Fehler Wasserzulauf

Diskutiere Miele W 1714 Fehler Wasserzulauf im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Miele Typenbezeichnung: W 1714 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler Wasserzulauf Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

badman42

Benutzer
Registriert
16.03.2008
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: W 1714

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler Wasserzulauf

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


hallo zusammen,

wir haben eine Miele waschmaschine W 1714. diese ist ca. 3 jahre alt.
seit heute gibt es kurz nach dem einschalten eine fehlermeldung:
Wassserzulauf.
ich habe beide zulaufsiebe kontrolliert. diese waren sehr sauber. dann haben ich das flusensieb gereinigt.
hier war etwas schmodder drin.
nach der reinigung hat diese aber wieder den identischen fehler gebracht.

es läuft auch kein wasser in die maschine. ich habe den waschmittelbehälter heraus genommen und den wasserzulauf kontrolliert.
nach dem wasserzulaufschlauch gibt es ein ventil. ist dieses ventil evtl. der fehler?

ich habe auch bereits gelesen, dass eine verstopfte luftfalle ein gleiches fehlerbild ergibt.

kann mir jemand sagen, wie die obere adeckung zu demontieren geht?
ich habe zwei schrauben hinten und zwei schrauben seitlich entfernt. leider geht die abdeckung noch nicht ab. möchte aber auch keine gewalt anwenden...

vielen dank für die reparatur tipps und die anleitung zur abdeckungsdemontage!
 
Die Maschine hat eine Wasserweiche, erst wenn diese in der richtigen Position steht wird das Ventil angesteuert. Diese Maschine ist etwas aufwändiger gebaut und man sollte schon gute EReparaturerfahrung haben um sich da ran zu trauen. Ich würde bei Miele mal um Kulanz anfragen, bei 3 Jahren ist das der bessere Weg. Die Luftfalle schliese ich als Fehlerquelle aus, evtl hast du Wasser in der Bodenwanne
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo und vielen dank für die antwort.
ich habe soeben beim miele service angerufen.
dieser hat mir nochmals empfohlen, die wasserzulaufprobe zu machen. in 15sec. müssen 5l wasser kommen.
das mach ich noch.
leider konnte er mir keine aussage zu einer evtl. kulanzabwicklung machen.

wo sitzt die wasserweiche, wie kann man diese prüfen?
 
mit hilfe der anleitung konnte ich nun die obere abdeckung entfernen - danke hierfür.
aufgrund der kurzen laufzeit schließe ich die starken ablagerungen aus. wir haben auch eine entkalkungsanlage verbaut.
ich vermute einen defekt im zulaufsystem.
bevor wasser in den waschmittelbehälter fließen kann, gibt es ein ventil. kann ich dieses nur mit dem entsprechenden widerstandwert prüfen?
leider habe ich noch keine idee, wie ich die wasserweiche prüfen kann...
welche bauteile sind sonst noch verantwortlich für den wasserzulauf?
 
​ich habe das wasserzulaufventil auf durchgang geprüft. - 3,74kOhm - sollte passen.

gibt es noch einflüsse, die den wasserzulauf nicht frei geben
 
hallo zusammen,

ich muss meine aussagen präzisieren:
in unserer W 1714 ist ein WCS also watercontrol system verbaut.
wo sitzt dieser wassersensor?
 
mit hilfe der anleitung konnte ich nun die obere abdeckung entfernen - danke hierfür.
aufgrund der kurzen laufzeit schließe ich die starken ablagerungen aus. wir haben auch eine entkalkungsanlage verbaut.

Hast Du meinen link auch weiter gelesen als bis zum Deckel-Öffnen?

Achso, Du schliesst das ja ohne Kontrolle mal einfach rundweg aus... (banghead) - der Schmodder kommt nicht vom Kalk allein... :whistle:

Dann poste mal weiter hier und da...
 
Wenn du den Widerstand vom Ventil prüfst, dann sagt das nur aus daß die Spule ok ist, aber nicht ob das Ventil auch wirklich richtig öffnet.
wenn überhaupt kein Wasser kommt, dann kannst du prüfen ob das Ventil Spannung bekommt
 
das ventil bekommt keine spannungsversorgung.
das kabel vom vetil geht auf kurzem weg zur wasserweiche.

wie kann ich die stellung prüfen, wo das ventil von der wasserweiche angesteuert wird?
wo sitzt der drucksensor?
dieser könnte auch grund dafür sein, dass kein wasserzulauf frei geschaltet wird...?
 
Willst du dir die Fehlersuche wirklich antun, bei Miele gibt es in der Regel 50% auf die Teile wenn die Maschine im dritten Jahr ist.
Der Drucksensor sitzt auf der Elektronik und so einfach nicht geprüft werden, ich habe dafür ein Diagnoseprogramm auf dem Laptop.
Auch nicht reinblasen, denn dann ist er definitiv defekt und das kostet.
 
Der Druckwächter wird sicherlich nicht die Ursache sein. Ich würde einfach mal alle Be- und Entlüftungsschläuche demontieren und Reinigen. Hatte ich ja schon bei Teamhack geschrieben.

Gruß
Daniel16121980
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele W 1714 Fehler Wasserzulauf

Ähnliche Themen

AEG Lavamat 74640 Fehler E10 Wasserzulauf

Miele W 989 Wasserzulauf

AEG Lavamat 76730-W Fehler E54 - Isolationsfehler

Miele W 985 WPS kein Wasserzulauf / Aquastop defekt?

Bauknecht WA 7879 W FH-Fehler, kein Wasserzulauf, kein Abpum

Zurück
Oben