Miele Novo Eco (W806 ? ) Schimmelproblem

Diskutiere Miele Novo Eco (W806 ? ) Schimmelproblem im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Miele Typenbezeichnung: Novo Eco (W806 ? ) E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schimmelproblem Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
jason303

jason303

Benutzer
Registriert
07.04.2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: Novo Eco (W806 ? )

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schimmelproblem

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hi Leute,

ich hätte mal ein Anliegen, vlt. habt ihr ja ein paar gute Tipps für mich. Habe mir heute eine gebrauchte Miele Novo Eco gekauft für 70€ da meine alte sich mit Lagerschaden verabschiedete, müsste laut Bilder die W806 sein denk ich.

Nun hab ich kein technisches Problem aber ein Hygienisches würde ich sagen. Im nachhinein stellte ich fest das die Maschine wohl leichte Schimmelansätze im innenleben hat (Stand lange ungenutzt im Keller). Auch nach durchlauf vom Kochwäsche Programm mit 80°C riecht das Dinge nach dem öffnen noch etwas schimmelig. Hättet ihr vlt. ein paar Tipps was ich da mache? Von mir aus zerlege ich die auch damit ich eine ordentliche Maschine hab, wird ja sicher noch einige Jahre halten die gute (ich war besonders scharf auf die wegen den Miniprogramm)

Freundliche Grüße
Jason
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Hallo Jason,
willkommen im Forum (handshake)
jason303 schrieb:
ich hätte mal ein Anliegen
Ja, meinste mir steht er den ganzen Tag :D :D

Nun im Ernst, laß einen Schnellentkalker (Pulver 250g) bei 60°C im Ecoprogramm, falls vorhanden, durchlaufen. Dann besorg dir aus der Apotheke ein Spray gegen Schimmel (Lyso-Form oder Lyso-Rapid).
Den Geruch bist du dann los, ob die schwarzen Flecken auch weggehen, kann ich dir nicht sagen, ist materialabhängig, aber unbedeutend.
 
jason303

jason303

Benutzer
Registriert
07.04.2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
:D

Also wo ich die Maschine heute aufgemacht hab war mein Blick in etwa so :sick:

Hätte ja eher gedacht das es besser wird nach den Waschgängen gestern. Als entkalker kann ich ja denk ich einfach Zitronensäure nehmen und gegen den Schimmel dann Chlor!??

Aber ich glaub fast das ich das Türgummi mal ausbauen und reinigen sollte. Wenn ich die Dichtlippe an der Trommel mal etwas runterdrücke siehts da echt ekelig aus. Ist das ein großer Aufwand die mal auszubauen? Gibts doch sicher irgendwo eine kleine Anleitung? Und könnte ich dann evtl. die Zulaufleitung auch easy ausbauen und reinigen? Glaub sonst wird das immer wiederkehren :'(

Danke :)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Leider bietet Miele keine Explosionszeichnungen, sodass Dir keiner ausser den Jüngern dieser Geheimniskrämer-Firma richtig helfen kann.

Die sind, was das angeht, echt noch im vorletzten Jahrhundert... :ninja:
 
jason303

jason303

Benutzer
Registriert
07.04.2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hab jetzt fürs erste einfach mal n guten Schluck Essigreiniger mit reingegeben da es ja fein schäumt, dacht dann kommt es auch in alle Ecken. Ich weiss das man es nicht mit Essig machen soll aber bei der Verdünnug sollte die Gummies das ja aushalten denk ich. Jedenfalls kann ich meine Nase jetzt reinhalten ohne zu :sick: Und da kam auch einiges an dreck raus. Widerhole ich jetzt nochmal und lass die mal gut durchspülen. Und über Nacht kriegt das Tür Gummie mal etwas Silikonspray.

Mal schauen ob ich dann irgendwann schlauer bin und weiss wie ich das Dinge ausbaue.


Danke!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wir haben eine alte Maschine (allerdings Toplader) mal mit Geschirrspültabs sauber bekommen - da hat meine Frau die Maschine per Eimer heisses Wasser reingegeben bis randvoll und dann 5 Tabs über Nacht einwirken lassen (die Tabs vorher in Heisswasser aufgelöst - und die Maschine mit gaaanz kurzem Programmstart einmal selbst umrühren lassen) - danach dann noch etliche Leer-Wäschen mit 95° ...

Und natürlich händisch alles rauspulen und bürsteln was nur geht - dieser graue Schleim nennt sich "Seifenstein" und ist echt hartnäckig! <_<

Für Gummidichtungen habe ich persönlich die Erfahrung gemacht, dass nach einer Säuberung und Entkalkung (durchaus mit Essigessenz für KURZE Zeit) ein Tauchbad oder Einreiben mit Oivennöl diese wieder schön geschmeidig werden und etwas aufquellen lässt. (Und JA, Gummi kann quellen!)

Also gib nicht auf, die Mühsal wird sich letztendlich lohnen! :-)
 
Slow

Slow

Benutzer
Registriert
11.05.2015
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Elektriker
Ich als Miele Techniker nehme 2 Liter Essig pur zum entkalken. Programm mit 60 Grad starten, 2 Liter Essig dazu einfüllen und das ganze Programm durch laufen lassen.
Wenn die Wm stinkt, dann nehme ich einen Geschirrmaschinen Reiniger (Flasche) und mach selbe mit dem.
Also 60 Grad Programm.
Dichtring ausbauen etc. mache ich eigentlich nie, oder ersetze ihn dann gleich.
Würde ich aber als Anfänger nicht machen da er schlecht zum montieren geht.
Gruss
 
jason303

jason303

Benutzer
Registriert
07.04.2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Das mit den vollaufen lassen der Maschine hatte ich auch mal überlegt aber dann sein gelassen. Drückt Wasser nach aussen in die Lager z.b gehen die irgendwann wegen Rost hops. Geschirrspültaps sind gar nicht schlecht aber ich denke dabei nicht so optimal.

Das ein Miele Techniker gleich über 1 L Essig in die Maschine kippt wundert mich etwas. Die Frage ist vlt. auch welcher Essig. Ich habe vlt. 1/4 der Essig Reiniger (Aldi) Flasche genommen (Soll ruhig schäumen, aber Schleudergang AUS)). Später nochmal ein Spülgang mit ein ordentlichen schuss Chlor und seitdem erstmal nicht so sparsam mit den Temperaturen. Jetzt scheint sie soweit sauber. Bekommt aber die Tage noch ein Spülprogramm mit Citronensäure :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele Novo Eco (W806 ? ) Schimmelproblem

Ähnliche Themen

Miele Novo Eco W806 Kabelstecker am Motor angekokelt

Miele Novo Eco verliert Wasser

Oben