Mein Philips 32PW8106 schaltet sich einfach aus!

Diskutiere Mein Philips 32PW8106 schaltet sich einfach aus! im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 32PW8106 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 32PW8106
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!

Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben woran das liegen kann das sich mein Philips 32PW8106 mehrmals am Tag einfach aus schaltet und meistens sofort wieder an?
Habe nicht sehr viel ahnung von Fernsehern.
Aber vielleicht kennt ja jemand dieses Problem und kann mir weiter helfen.

Gruß Wylly
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Wylly,

wenn er denn ausgeht - wird das Bild kurz zuvor rot,grün oder blau?
Oder ändert sich sonst irgendwas??
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Da es ein EM2-Chassis ist, würde ich mal die Masselötstelle neben dem Zeilenendtransistor prüfen.

Ich weiß nicht, wie oft ich diese Zeilen schon geschrieben habe. Warum benutzt keiner die Suchfunktion????
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Erst einmal danke für die raschen antworten.
Könntest Du mir genau sagen wo ich diesen Masselötpunkt finde?

Dann könnte ich mir den mal ansehen und gegebenenfalls etwas nachläten.

Gruß Wylly
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
wylly31 schrieb:
Hallo!

Erst einmal danke für die raschen antworten.
Könntest Du mir genau sagen wo ich diesen Masselötpunkt finde?

Dann könnte ich mir den mal ansehen und gegebenenfalls etwas nachläten.

Gruß Wylly

 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
OK!

Die Bilder habe ich gefunden. Aber welcher Punkt auf den Bildern ist nun der Besagte Masselötpunkt?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
wylly31 schrieb:
OK!

Die Bilder habe ich gefunden. Aber welcher Punkt auf den Bildern ist nun der Besagte Masselötpunkt?

Punkt 1

Beschreibung steht aber auch unter den Bildern
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Super! Danke für die Hilfe!

Eine Frage hätte ic noch!
Wie lange muß der Fernseher vom Netz getrennt sein damit die Kondensatoren keine Spannung mehr haben und man sich ohne Gefahr mal an das Löten begeben kann?

Gruß Wylly
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
kommt auf die schaltung im gerät an. es gibt chassis da haben die netzelkos nach 10min keine spannung mehr, gibt aber auch chassis da kannst du nach einer woch noch eine gefeuert bekommen. wenn du wirklich sicher gehen willst, dann entlädst du den netzelko und die bildröhre. aber dort wo dein fehler zu vermuten ist, sind eigentlich keine kondensatoren in der nähe, die noch spannung haben könnten.
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Danke EUch erst einmal!

Habt Ihr vielleicht auch eine Ahnung warum bei mir die Lautsprecher zimlich drönen meistens bei einem oder zwei verschiedenen Tönen?

Gruß Wylly
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Es entstehen Resonanzen bei bestimmten Frequenzen.
Es gibt eine Modifikation mit Filzstreifen, die an verschiedenen Punkten am Gehäuse und den Lautsprechern angebracht werden.

Was war jetzt defekt?
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Hallo nochmal!

Habe da noch eine Frage!
Ist es eigentlich möglich den Philips Kabel Tuner gegen einen DVB-T Tuner einfach auszutauschen?
Würde der Fernseher damit klar kommen oder geht sowas garnicht?

Gruß Wylly
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
em2-gott schrieb:
Es entstehen Resonanzen bei bestimmten Frequenzen.
Es gibt eine Modifikation mit Filzstreifen, die an verschiedenen Punkten am Gehäuse und den Lautsprechern angebracht werden.

Was war jetzt defekt?

Es scheint so als ob die Masselötstelle wirklich der Übeltäter war!
Unter der Lupe waren kleine Risse zu erkennen. Seitdem ich die Lötstelle nachgelötet habe funktioniert der Fernseher einwandfrei.
Das mit den Filzstreifen werde ich mal ausprobieren.

Gruß Wylly
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
wylly31 schrieb:
Hallo nochmal!

Habe da noch eine Frage!
Ist es eigentlich möglich den Philips Kabel Tuner gegen einen DVB-T Tuner einfach auszutauschen?
Würde der Fernseher damit klar kommen oder geht sowas garnicht?

Gruß Wylly

Nein, dass geht nicht. Philips-Geräte sind nicht zum Nachrüsten aufgebaut.
Falls die Geräte suchst, die man nachrüsten kann, dann mußt du dich an Loewe und Metz halten.
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
em2-gott schrieb:
Es entstehen Resonanzen bei bestimmten Frequenzen.
Es gibt eine Modifikation mit Filzstreifen, die an verschiedenen Punkten am Gehäuse und den Lautsprechern angebracht werden.

Was war jetzt defekt?

Hallo!

Merkwürdiger weise fängt der Fernseher erst an zu brummen wenn er einige Minuten eingeschaltet ist.

Gibt es eine Anleitung oder Bilder wo man die Filzstreifen genau an Gehäuse und Lautsprecher anbringen muß

Gruß Wylly
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Ach so und ich habe noch eine Frage! Ich hoffe ich nerve Euch nicht

Und zwar bekomme ich das Fernsehsignal über meinen Topfield PVR-T 5000. (DVB-T).
Angeschlossen über das normale Fernsehkabel. Kanal 36
Ich bekomme immer nur ein Mono Ton.
Woran kann das liegen? Ich glaube nicht das der Topfield nur einen Monoton über den RF Ausgang sendet. Liegt das am Fernseher?

Gruß Wylly
 
Asta

Asta

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
wylly31 schrieb:
Ach so und ich habe noch eine Frage! Ich hoffe ich nerve Euch nicht

Und zwar bekomme ich das Fernsehsignal über meinen Topfield PVR-T 5000. (DVB-T).
Angeschlossen über das normale Fernsehkabel. Kanal 36
Ich bekomme immer nur ein Mono Ton.
Woran kann das liegen? Ich glaube nicht das der Topfield nur einen Monoton über den RF Ausgang sendet. Liegt das am Fernseher?

Gruß Wylly

doch, an hf gibts immer nur mono.!!
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Hallo nochmal!

Fernseher lief nach nachlöten der Masselötstelle jetzt einge Zeit einwandfrei.
Doch nun bekomme ich das Problem wieder öfters. Dazu kommt noch das er nicht nur kurz aus geht und dann wieder an mit normalem Bild sondern wenn er sich dann wieder einschaltet zeigt er nur noch ein rotes Bild und Ton. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?

Gruß wylly
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
wylly31 schrieb:
Hallo nochmal!

Fernseher lief nach nachlöten der Masselötstelle jetzt einge Zeit einwandfrei.
Doch nun bekomme ich das Problem wieder öfters. Dazu kommt noch das er nicht nur kurz aus geht und dann wieder an mit normalem Bild sondern wenn er sich dann wieder einschaltet zeigt er nur noch ein rotes Bild und Ton. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?

Gruß wylly

Kalte Lötstellen auf der Bildröhrenplatine oder (wahrscheinlicher) Bildröhre....
 
W

wylly31

Benutzer
Registriert
15.11.2005
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Kann ich das irgentwie testen ob es wirklich die Bildröhre ist oder nur kalte Lötstellen auf der Platine?

MfG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Mein Philips 32PW8106 schaltet sich einfach aus!

Ähnliche Themen

Blaupunkt 50/211N schaltet sich nach wenigen Minuten ab

Bosch Maxx 6 EcoWash Schaltet sich aus

Bosch Maxx 6 EcoWash Schaltet sich aus

Philips 60PFL8708S/12 linker LED-Streifen dunkel

Panasonic TX-P50GTW60 Läßt sich nicht mehr einschalten, kein Standby, keine LED - nix geht.

Oben