MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

Diskutiere MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: MEDION Typenbezeichnung: MD30919 PO Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #61
Huhu, danke aber der link ging glaub ich nicht ;) Beim Conrad Web-Store kann man irgendwie nicht so ohne weiteres die Artikel verlinken ...

jedenfalls hab ich jetzt folgendes bei Conrad bestellt:

4 Stück ELKO RAD. 105°C 680µF 25V 10X19 RM5 ( C209,C211,C223 und C224)
5 Stück ELKO RAD. 105°C 220µF 25V 8X12,5 RM5 G (C11, C10, C219, C210 und C212)

Gesamt inkl. MwSt. 6,35 €

ich hoffe das hilft allen anderen Betroffenen!


Danke nochmal an Devcom, der mir per Mail so tolle Unterstützung geleistet hat :angel:
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #62
hab gesehen das leider bei meiner Bestellung was falsch war:

richtig muss es sein
4 Stück ELKO RAD. 105°C 680µF 25V 10X19 RM5 ( C209,C211,C223 und C224)
3 Stück ELKO RAD. 105°C 220µF 25V 8X12,5 RM5 G (C11, C10, C219)
2 Stück ELKO RAD. 105°C 470µF 25V 8X12,5 RM5 G (C210 und C212)
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #63
Leute, Leute... Habt Ihr es nicht begriffen? Es sind immer die ELKOS. Die Elkos Industrie will die Weltordnung vernichten... :mrgreen:

Aber im Ernst, richtig lesen was auf den Teilen steht und sich informieren, was das für Teile sind, hilft sparen doppeltes Porto zu zahlen.

Gruß
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #64
ja, es is sogar fast das 3 fache an Porto gewesen. Hab halt keinen Elektroladen um die Ecke und der Sprit hätte mich bei den heutigen Preisen das gleiche gekostet. Außerdem hab ich mir gedacht: 6 € für nen funktionierenden 19" TFT is ned die Welt 8)
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #65
Also hab heute alles gelötet. Ging wunderbar und auch für ungeübte leicht von der Hand. Man sollte es vielleicht doch wie ich zu zweit machen, da man so die alten Elkos besser rausziehen und die neuen besser reinstecken kann.

Alles zusammengebaut und siehe da: ER GEHT WIEDER!!!
danke also an alle die hier so tatkräftig unterstützung geleistet haben!!
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #66
Devcom schrieb:
Hallo zusammen,

bei Medion MD30919PO sollte man die Elkos aber nicht nur austauschen sondern von 470µF/25V auf 680µF/25V erhöhen. Außerdem sollten die Spulen CE1 und CE2 überprüft werden! Der wert zwischen 80 und 100 mH
ist ok. Die Elkos C11 und C10 von 100µF auf 220µF erhöhen! Zum schluß den C203 überprüfen und dan ist das Board fertig und geht nicht nach 3-4 Monaten wieder Platt :twisted:

Das zittern im Bild kann durch austausch der Spulen verhindert werden!

Grüße
Dev
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #67
Mein Medion TFT zickt auch...könnte es aber nicht selber reparieren (also diese elkos austauschen)...weiß jemand was eine offizielle reparatur bei medion bzw ein pc-schrauber "um die Ecke" maximal kosten darf? ich will nicht über den tisch gezogen werden ;-) danke.

moogli schrieb:
Hersteller: MEDION

Liebes Forum,


mein 19" TFT von Medion zickt seit ein paar Tagen wie folgt:

Wenn es Netz-Spannung bekommt, ganz egal, ob ein Computersignal anliegt, blinkt die Power-LED, und das TFT startet nicht. Normalerweise würde es auch ohne Signal starten, und "No Signal" anzeigen.

Wartet man 10-20 Minuten ab, so startet das TFT irgendwann, und macht ab diesem Zeitpunkt keinerlei Probleme mehr, stundenlanger Betrieb ist möglich, als sei nichts gewesen.

Folgende Beobachtung ist noch interessant:Das Blinken der LED verändert sich mit der Zeit. Kurz bevor das TFT startet ist deutlich eine "schwächere" Phase des Leuchtens zu erkennen, bevor sie wieder erlischt.
Also: Hell - schwach - aus, hell - schwach - aus. Irgendwann folgt auf diese schwächere Phase eben nicht mehr das erlischen, sondern das Starten des TFTs: hell - schwach - hell (TFT startet).

Meine Vermutung, noch "nicht invasiv":

...daß beim Start-Versuch die Spannung zusammenbricht, und daß das TFT sich dann resettet, und wiederum zu starten versucht.

...daß dieses Zusammenbrechen der Spannung mit zunehmender Temperatur im TFT abnimmt, so daß in der "späten zusammenbrechphase" die LED schwach leuchtet, bevor wieder resettet wird.


Was meint ihr? Wo könnte der Fehler liegen? Kann ich das reparieren? Zum Tauschen von Komponenten, oder zum Beobachtung der Spannungen des Netzteils hätte ich alles hier, Löterfahrung, auch SMD, ist absolut vorhanden.

Ich will das Gerät nicht unbedingt einschicken, da es mein einziger Bildschirm ist, und ich nicht wochenlang auf den Computer verzichten kann.


Vielen Dank schonmal für eure Anregungen und viele Grüße!
Moogli
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #68
hi,

also besten dank! ich habe auch einen 19" TFT von medion und habe die kondensatorengruppe (7 elkos) komplett gewechselt, bei manchen konnte man sehen das die köpchen geplatzt waren.

habe folgende genommen:

4 Stück ELKO RAD. 105°C 680µF 25V (C209,C211,C223 und C224)
1 Stück ELKO RAD. 105°C 220µF 25V (der kleine, ganz rechts)
2 Stück ELKO RAD. 105°C 470µF 25V (die anderen 2)

das ganze hat mich 1,50euro im elektronik grosshandel gekostet ;)

das auseinander bauen hat aufgerundet 30min ...
das auswechseln der kondensatoren hat aufgerundet 30min ..
und das zusammenbauen hat auch aufgerundet 30min gedauert :)

=1,5h arbeitszeit (bei einem stundenlohn von 15euro würde das ca. 25euro entsprechen, wenn die fehlerursache bekannt ist, was sie ja in diesem fall durch ein wenig googeln war)

und nun funktioniert er wieder einwandfrei, bin echt zufrieden, vielen dank!

Limit
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #69
Hallo, ich habe das gleiche Problem mit diesem Monitor. Habe alle Elkos soweit ausgetauscht nur bei C223 und C224 komme ich nicht weiter. Diese sehen aus wie eine kleine Spule mit Gummiumantelung. Habe eins ausgelötet, weis aber jetzt nicht wo auf dieser Position + und - ist, auf den anderen Feldern der Platine ist es ja aufgezeichnet. Danke im voraus.
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #70
Vielen Dank euch allen!
Habe hier jetzt zwei funktionierende TFTs stehen. :mrgreen:
Der eine war ein 17"er (MD32117PQ) mit den selben Symptomen. Das Netzteil hatte einen leicht anderen Aufbau und C11/C12 hatten schon die 220μF aber die Defekte waren die selben.
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #71
Hi Leute !!
Ich habe die selben Probleme wie Ihr !!
Ich bekomme leider diese Elkos:

2 Stück ELKO RAD. 105°C 470µF 25V (die anderen 2)

nicht !!
könnte ich dafür auch andere nehmen die es bei Conrad gibt oder muss ich diese unbedingt nehmen ??
Gibt es eine andere Page wo ich diese Elkos bekomme ??
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #72
Mr. King Dingeling schrieb:
Hallo,
Oben am Gerät sind doch die Lüftungsschlitze. Dort ist das Gehäuse noch mit so klick Verschlüssen zu. D.h du musst einen ganz kleinen Schraubenzieher nehmen und an den zwei äußeren Enden und in der Mitte zwischen Rückwand und Forderteil reinstechen und diesen Klickverschluss öffnen. Bei dem Monitor geht nicht die Rückwand weg sondern das Forderteil. ...

Hallo zusammen,

ich bin neu und was das Öffnen von Monitoren angeht total unerfahren.
Ich finde den oben erwähnten Klickverschluss nicht.
Ich habe reingeleuchtet, konnte aber nichts erkennen.
Kann mir jemand helfen mit 'nem Bild oder so was?
Habe das Gefühl das ich was kaputt mache, wenn ich da im Dunkeln rumstocher.

Viele Grüße,
venom
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #73
Hallo,
bei mir machte dieser Bildschirm auch erst diese Zicken. Nun nach gut 2 Wochen kam ein kleines Wölkchen hinten raus.
Als ich ihn aufschraubte wieß die Netzplatine verkohlt stellen auf.. Meint ihr das wars oder bekomme ich irgendwo eine neue her?

lg ferox
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #74
Marcel1106 schrieb:
Hi Leute !!
Ich habe die selben Probleme wie Ihr !!
Ich bekomme leider diese Elkos:

2 Stück ELKO RAD. 105°C 470µF 25V (die anderen 2)

nicht !!
könnte ich dafür auch andere nehmen die es bei Conrad gibt oder muss ich diese unbedingt nehmen ??
Gibt es eine andere Page wo ich diese Elkos bekomme ??

Hi Marcel

ich hatte auch das Problem mit den Elkos

ich hab mir die bei Conrad bestellt :

Menge Artikel Artikelbezeichnung
---------------------------------------------------------
1 ST x 445228 ELKO RAD. 105°C 220µF 35V 10X12 RM5
6 ST x 472530 ELKO 470/35V

da ich die 470µF/25V nicht als 105° bekommen habe sondern nur als 63V -- sind deutlich zu groß !!- passen nicht.

=======> bis jetzt läuft die Kiste einwandfrei !

Gruß czekj
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #75
Danke

Hallo,

danke und ein dickes Lob an Mr. King.
Das mit den tauben Elkos hatte ich vermutet, aber beim Öffnen der Kiste hätte ich warscheinlich
einen Anfall bekommen wenn ich den Tipp von King nicht gehabt hätte.
Mein Teil läüft nach der ELKO-Kur wieder.

Viele Grüße
Josef
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #76
Hi Leute,

ich hab den Monitor auch. Natürlich mit dem gleichen Problem. Hatte ihn entsprechend auch Ende 2007 repariert. Dabei hab ich alle Elkos auf der NT-Platine ersetzt. Bei einer anderen Gelegenheit hab ich mir eine Diode am DVI-Eingang abgeschossen(kein Bild mehr am DVI). Die hab ich auch ersetzt.

Den Monitor habe ich mittlerweile verschenkt, aber mir ist bei einem Besuch "meines Monitors" aufgefallen, dass er ziemlich flimmert. Am PC gibts ja nur 60 oder 75 Hz einzustellen. Das ist schnell ausprobiert. Daran liegt es nicht.

Ich würde auf die Hintergrundbeleuchtung tippen. Aber warum flimmert die Hintergrundbeleuchtung. Ich hab damals die Elkos gegen Typen mit gleicher Spannungsfestigkeit und Kapazität getauscht. Manche in Ultra-Low-ESR, manche Low-ESR. So wie es bei Conrad.de im Shop vorhanden war.

Kennt sich einer von euch Spezis damit aus?

Gruß
Christian
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #77
Hallo zusammen,
also ich habe mich auch mal an die Sache gewagt, weil ich den Monitor eigentlich dringend repariert haben muss. Bin aber am Kabel gescheitert. Die Sache ist mir dann doch als Laien ein wenig zu heiß.

Ich wollte einfach mal fragen ob mir jemand einen Tipp geben kann welchen Fachmann ich da am Besten aufsuchen könnte. PLZ 40*** zur Not auch 47***. Hab schon rumtelefoniert, leider ohne erfolg. Bin echt am Verzweifeln und hätte das Gerät bis Anfang übernächster Woche am Liebsten flott.

Gruß
Christian
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #78
Hallo Zusammen!

Ich hab alle 9 elkos ausgetauscht wie beschrieben,monitor startet jetzt normal aber bleibt ca.10 min. an und wird
schwarz, die blau lampe leuchtet, beim versuch neu zu starten bleibt er ca.10 sek.an und geht wider aus

was hab ich falsch gemacht?
Im vorraus Danke!
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #79
Hallo ans Forum,
ich hatte das selbe Problem mit dem Monitor. Eigentlich habe ich mich schon fast auf einen neuen gefreut, aber dann doch mal gegoogelt ob es nicht einfache Lösungen für das Problem gibt. Ich bin dann ziemlich schnell hier im Forum gelandet. Die Reparaturanleitung schien mir einfach und ich habe dann auch direkt die Elkos Beim großen C bestellt. Ich habe mich an die Liste von maximumMosh gehalten, allerdings gab es die 470µF/25V nicht und ich habe dann die 35V Version bestellt
Insgesamt sah die Bestellliste dann so aus:
4 Stück ELKO RAD. 105°C 680µF 25V 10X19 RM5 ( C209,C211,C223 und C224) BestNr.445099-62
3 Stück ELKO RAD. 105°C 220µF 25V 8X11,5 RM5 (C11, C10, C219) BestNr. 421948-62
2 Stück ELKO RAD. 105°C 470µF 35V 10X15 RM5 (C210 und C212) BestNr. 427530-62

Obwohl die alle grösser sind als die original eingebauten Elkos, passen die als ob die Platine dafür gemacht ist :-)

Habe eben alles eingebaut. Monitor angeschlossen und er läuft einwandfrei.
Jetzt kann ich mir zwar keinen neuen kaufen, habe dafür aber ca. €200 gespart.
Ich bin mal gespannt wie lange der jetzt hält.
Danke nochmal an alle die Ihre Lösung hier gepostet haben und vor allem an Devcom für die super Erklärung und MaximumMosh für die Teileliste.
Ich habe auch nach drei Jahren "abstinenz" mal wieder erfahren wie viel Spass selber löten doch macht :-)

MFG
Andokai
 
  • MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten
  • #80
Reparaturanleitung TFT MEDION MD30919PO

Reparaturanleitung TFT MEDION MD30919PO

Zuerst einmal danke an alle Beiträge, dadurch ,ein TFT wieder!! Ich hatte das dargestellte Problem das der Monitor immer länger brauchte bis ein Bild kam. Schließlich war Ebbe und ich suchte nach Rat weil ich nicht wußte ob möglicherweise noch Garantie bestand.
Als ich auf diese Seiten kam beschloß ich die Reparatur selbst durchzuführen.
Um allen anderen die Reparatur möglichst einfach zu gestalten habe ich ein paar Fotos (groß und klein) von dem Ablauf gemacht.

Das Typenschild auf der Rückseite des Gehäuses
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-08.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg
Zuerst werden die 4 Schrauben unten am Gehäuse gelöst. Da sich oben noch Klickverschlüße befinden muß der vordere Rahmen nun nach oben geschoben werden um ihn abzunehmen. Dann sieht es so aus:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-07.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg
Jetzt die 6 Schrauben des TFT Panels lösen. Vor dem kompletten Abnehmen müßen die kuren Steckverbindungen die an der Rückseite des Panels zur Elektronik und Netzteil führen abgesteckt werden. So sehen sie aus:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-05.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg
Das Panel könnt ihr nun zur Seite legen. Jetzt liegt das Rückteil mit der Elektronik vor euch, es sieht so aus:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-04.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg
Hier müssen jetzt die Aluabschirmungen (geklebte Alufolien) vorsichtig gelöst werden. Danach werden die 8 Schrauben vom Netzteilgehäuse aufgeschraubt und der Deckel abgenommen.

Das kommt zum Vorschein:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-03.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg
Die rechte Platine (Unterseite zu sehen) ist die Netzteilplatine. Davon die 5 Befestigungsschrauben lösen.
So sieht das dann aus:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-01.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg
Im Bild ist die betroffene Kondensatorgruppe eingerahmt, hier noch einmal eine Nahaufnahme:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-02.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg

Hier nochmal die fehlerhaften Teile:
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... 9po-02.jpg
http://www.helbob.de/forumpostings/medi ... -thumb.jpg

C219 = 220 uF/25V
C210= 470 uF/25V
C209= 470 uF/25V
C211= 470 uF/25V
C212= 470 uF/25V
C223= 470 uF/25V
C224= 470 uF/25V

Bei Conrad lauten die Bestellnummern wie folgt:
6 Stück 446259-36 für je 25 Cent
1 Stück 445903-36 für je 22 Cent
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

Ähnliche Themen

Philips 55PFL7008 LED TV Startet nicht, Led blinkt

MEDION MD30919 Zu MEDION MD30919 blinkt nur...

BenQ FP767 BenQ FP767 blinkt nur, startet erst nach 15-30 Mi

Nachbau eines 42SD3 Hybrid-ICs (LG YSUS/ZSUS Reparatur)

Zurück
Oben