Medion MD21149 DE-A Schwarzes Bild

Diskutiere Medion MD21149 DE-A Schwarzes Bild im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Medion Typenbezeichnung: MD21149 DE-A Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schwarzes Bild Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Medion

Typenbezeichnung: MD21149 DE-A

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schwarzes Bild

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo. Mein Fernseher geht nicht mehr an. Wenn ich ihn an Strom lege macht es kurz so ein Geräusch als wenn ein Lautsprecher knackt. Die Lampe vorne leuchtet durchgängig blau . Es fing anfangs so an das er immer nur dann anging wenn er wollte. Rote Lampe leuchtete da anfangs immer und man konnte mit der Fernbedienung anschalten.
Nen gewölbten Kondensator könnte ich nicht finden. Nur einen der etwas wackelt.

Hoffe ihr könnt mir helfen?
 

Anhänge

  • 1489331405157.jpeg
    1489331405157.jpeg
    577,6 KB · Aufrufe: 1.032
  • 1489331367111.jpeg
    1489331367111.jpeg
    477,4 KB · Aufrufe: 1.058
Zuletzt bearbeitet:
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Keiner eine Idee??
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,

an Hand deiner Beschreibung könnte der ein oder andere Elko im Netzteil defekt sein. Leider ist dies nicht immer optisch (wölbung) zu erkennen.

Um sicher zu gehen müßen die Spannungen des NTs gemessen/kontolliert werden.

Viel Erfolg

Gruss
FZ600
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Danke. Ich werde morgen messen und mich wieder melden? Wo genau muss ich messen?
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,

zuerst sollten die Sekundär/Ausgangsspannungen des NT gemessen werden. Hierzu ist meist eine Spannungsangabe auf dem NT zu finden. Alternativ im Netz nach einem Schaltbild suchen.

Auf jeden Fall muss irgendwo eine Standby-Spannung von 3 bis 5 Volt (je nach Model) zu messen sein.

Gruss
FZ600
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.158
Punkte Reaktionen
418
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Mir sind bei dem Netzteil nur schlechte Lötstellen primär bekannt.

LG Thomas
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Also die 12v und 5v kommen an. Also müsste das nt in Ordnung sein oder? Kondensatoren habe ich beim nt alle neu
 

Anhänge

  • 1489762710806.jpeg
    1489762710806.jpeg
    576,4 KB · Aufrufe: 684
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,
wenn Deine Spannungen auf dem NT vorhanden und stabil sind liegt ein Defekt auf dem Mainboard vor.

Hier sind aber gewisse Erhrfahrungswerte nötig um einen Fehler einzukreisen. Häufig muss dieses dann aber trotzdem komplett getauscht werden.

Auf dem Main sind einige Wandler, Festspannungsregler, Kondensatoren usw. die einen derartigen Effekt bewirken können. Eventuell ist auch nur die Audio-Endstufe (wegen dem knack-geräusch) defekt.

An Deiner stelle würde ich mich nach einem gebrauchten Main umschauen (falls dieses bezahlbar ist)

Gruss
FZ600
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.158
Punkte Reaktionen
418
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Wo find ich UP6?
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,
UP6 ist ein Festspannungsregler auf dem Mainboard. Vor dem Wechsel zuerst die Spannungen kontrollieren.
Gruss
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ah ok. Ich werd heute Abend mal gucken und prüfen.
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Meint ihr das schwarz eingerahmte Teil?
 

Anhänge

  • 1490018625166.jpeg
    1490018625166.jpeg
    474,3 KB · Aufrufe: 608
Zuletzt bearbeitet:
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,
ja das ist der Regler. Ausgangsspannung muss 1,2 Volt sein.
Ist dies niedriger muss er gewechselt werden.
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Kannst du mir noch sagen wie ich den messen muss ohne das es nen kurzen gibt?
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,

bei Spannungsmessungen kann kein Kurzschluss verursacht weden da das Messgerät extrem hochohmig geschalten ist.

Dies kann nur bei Strommessungen oder wenn Du einen Brücke mit deinen Messleitungen/spitzen bildest entstehen.

Also die 12v und 5v kommen an. Also müsste das nt in Ordnung sein oder?

Allerdings frage ich mich gerade wie Du die 12 und 5 Volt gemessen hast wenn Dir die 1,2 Volt vom UP6 solche schwierigkeiten bereiten?

Gruss
FZ600
 
Zuletzt bearbeitet:
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Da stand auch Gnd und 12v dran. Vielen Dank
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Also am linken Pin Messe ich 2,5 v, und der Mitte 0 und am rechten -0,8v
 
B

birkenfelde87

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Kann mir vielleicht jemand sagen was ich für einen Regler brauche? Da steht BM1122-1.2 und 1144Y drauf. Wenn ich das bei Google eingebe gibt's nur was auf Chinesisch. Die Sprache bin ich nicht mächtig.
 
T

ThüringEr

Benutzer
Registriert
16.11.2009
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
23
Hier als PDF in Englisch
 

Anhänge

  • BM1122.pdf
    229 KB · Aufrufe: 595
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Medion MD21149 DE-A Schwarzes Bild

Ähnliche Themen

Medion MD20282 DE-A Mainbord passt nicht zum TV

Grundig 55 GUB 8860 (O2) - T-con, Mainboard, Software?

Medion MD 30580 DE-A Fernbedienung reagiert nur beim einschalten

MEDION Medion LCD 55 Zoll MD31094 EU-A Beim erstmaligen anschalten über FB geht weder Ton noch Bild

Toshiba 46TL966 zeigt kein Bild

Oben