Marantz SR60: Nach längerem Netzausfall ist Speicher leer

Diskutiere Marantz SR60: Nach längerem Netzausfall ist Speicher leer im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Marantz Typenbezeichnung: Model 74SR60/60B Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

martin40

Benutzer
Registriert
25.04.2004
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Marantz
Typenbezeichnung: Model 74SR60/60B
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Oszi
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Hobbyist

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo zusammen,

ich brauch mal eure Hilfe.

An meinem nicht mehr neuen Modell sind nach einem längeren Netzspannungsausfall die zuvor gespeicherten Empfangskanäle des Receivers etc. nicht mehr vorhanden.
Kann mir hier jemand weiterhelfen, auf welche Art und Weise die gespeicherten Daten gehalten werden?
Gibt es einen bestimmten Kondensator und wie finde ich das Ding (Nr., Größe, etc.)?


Über eine Rückantwort wäre ich dankbar

Gruß Martin
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Meistens ist vorne auf der Frontplatine ein kleiner Pufferelko
996667.jpg
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Gibt es einen bestimmten Kondensator und wie finde ich das Ding (Nr., Größe, etc.)?
Der Doppelschichtkondensator (eher bekannt unter "Goldcap") hat wenig Spannung (maximal 5,5V) und viel Farad (0,1-1F).
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
..oder ein speicherakku.

..der sich nach längerem gebrauch auch mal verabschiedet.
 
M

martin40

Benutzer
Registriert
25.04.2004
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

Ich hab tatsächlich auf der Frontplatte einen Elko gefunden wie ihn STS als Bild dazugelegt hat.
Er hat 0,022F und ist damit entlarvt.

Danke nochmals an STS, Grundig und Benedikt für Eure Bemühungen.


Gruß Martin
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
martin40 schrieb:
Hallo Leute,

Ich hab tatsächlich auf der Frontplatte einen Elko gefunden wie ihn STS als Bild dazugelegt hat.
Er hat 0,022F und ist damit entlarvt.

Danke nochmals an STS, Grundig und Benedikt für Eure Bemühungen.


Gruß Martin

hast du ihn mal gemessen?

du hast doch ein oszilloskop(mit komponententester).
oder noch besser: eine kapazitätsmessbrücke!

nicht vergessen: das ding vorher mit ~150 ohm /10W drahtwiderstand entladen, sonst" fliegt "dir das messgerät um die ohren...
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.376
Punkte Reaktionen
355
Hallo benedikt2,

Goldcaps hab ich schon öfter nach Austausch interessehalber gemessen. Meist konnte ich dabei keinen Fehler feststellen, obwohl das Teil definitiv defekt war.
Zwei Fehler scheinen öfter vorzukommen, die mit üblichen Messgeräten nicht zu sehen sind: 1. Feinschluss, so dass sich der C im Laufe der Zeit entlädt, 2. mit ansteigender Spannung steigt der Leckstrom stark an, also verhält sich das Ding so ähnlich, als wenn eine Zenerdiode parallel liegt.
Außerdem scheinen manche Videorecorder eine Überwachungsschaltung für den Goldcap zu haben: obwohl er auf die korrekte Spannung aufgeladen wird und auch Spannung hält, passt wohl irgendein Parameter irgendeiner Überwachung nicht und der Prozessor wird total gesperrt. Mit einem neuen Goldcap läuft das Gerät wieder (mehrfach erlebt!)

Gruß, Lutz
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
dem kann ich nur beipflichten, die Goldcaps verursachen die tollsten Fehler, besonderst in Videorecordern.
 
M

martin40

Benutzer
Registriert
25.04.2004
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Menschenskinder, ihr seid ja richtig aktiv hier !

Also, ich hab mir vorgestern einen neuen GoldCap für 4€ gekauft, eingelötet und nun rennt die Kiste erst mal wieder.

Den alten hab ich leider nicht nachgemessen, sondern gleich entsorgt.

Der alte hatte 22mF, der neue hat 220mF, es gab keinen kleineren.
Ich denke vor 14Jahren (so alt ist das Gerät) war diese Größe noch selten und teuer.


Gruß Martin
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Marantz SR60: Nach längerem Netzausfall ist Speicher leer
Oben