M72-400 Dolby, CUC1832, Bildfehler

Diskutiere M72-400 Dolby, CUC1832, Bildfehler im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, Bildschirm wurde sehr hell mit Rücklaufstreifen und TV schaltete dann ab. Alle drei TDA6111Q auf der BR-Platte wurden ohne Erfolg...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

spies

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Bildschirm wurde sehr hell mit Rücklaufstreifen und TV schaltete dann ab.
Alle drei TDA6111Q auf der BR-Platte wurden ohne Erfolg gewechselt.

Nach dem Zurückdrehen der Schirmgitterspannung habe ich jetzt ein Bild.
Die Weisflächen erscheinen jedoch etwas gelblich.

Wenn die Schirmgitterspannung erhöht wird, wird das Bild zwar etwas besser, aber es werden leichte Rücklaufstreifen sichtbar.

Kennt jemand den Fehler und kann mir bitte einen Tipp geben?

mfg: Josef
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Focus?

Hallo Josef.
Kontrolliere auch mal die Focusspannung. Falls hier ein Schluß vorliegt, könnte sich der Arbeitspunkt der Röhre verschoben haben.
Ansonsten: Bildröhre????
Evtl. auch mal die Kathoden Anschlüsse tauschen.
 
S

spies

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
0
Verwirrung total !!

Hallo,
Danke für Deine Antwort.

Ich bin total verwirrt.

Wenn das Vielfachinstrumen am Fokus- GU2-Regler anliegt und ich die
UG2 (900V) messe, sowie Mit dem Oszi an der Blau-Kathode (BR-Sockel)
das Blausignal messe ist das Bild OK.
Gehe ich kurz vom UG2 Messpunkt weg und wieder ran ist an der Bildröhre das Blau verschwunden (schwarz)
Auf dem Oszi ist im Fehlerfall das Blausignal sichtbar der Gleichspannungsanteil steigt leicht an.
Jetzt kommt es:
Gehe ich mit den Tastkopf kurz von der Blaukathode ab und wieder drauf ist das Bild OK. Oft reicht auch wenn ich am Oszi auf AC und dann wieder auf DC schalte.

Der Bildschärfe ist einstellbar somit müßte die Fokusspannung in Ordnung sein.
Anmerkung:
Das Gerät hat eine Philips BR, einen DST, keine Dynamische Fokusregelung, Ein kombinierter Fokus-UG2 Regler sitzt auf der BR-Anschlußplatte.

mfg: Josef
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
RGB

Hatte schon wiederholt defekte TDA6111Q Endstufen. Neudefekt!!
Würde die Blau Endstufe zur Sicherheit nochmal ersetzen.
Irgendetwas in der Endstufe verschiebt den Arbeitspunkt ( Innenwiderstand des Messgerätes reicht vermutlich aus) Schon mal nach hochohmigen Widerständen geschaut?
Messgerät mit einbauen ist auch keine Lösung :D
 
S

spies

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

habe die Blauendstufe (TDA6111Q) nochmal durch einen neuen IC ersetzt, die 2 Dioden (BAV21) am Ausgang erneuert, den Koppelkondensator (560pF) getauscht und die Widerstände der Blaustufe geprüft.

Kein Erfolg und absolut ratlos. Der Gleichspannungsanteil an der Blau-Kathode ist im Fehlerfall höher als bei der Rot -K und Grün-K.

mfg: Josef
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Kriechströme?

Hy Josef..
Ist wohl ne richtige harte Nuß.....
Was mir noch einfällt.
Könnte ein Kriechstrom die Ursache sein?
Reinige mal die Platine... vielleicht hilfts ja.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: M72-400 Dolby, CUC1832, Bildfehler

Ähnliche Themen

Sony Bravia KDL-55W815B Streifen-Bildfehler

Grundig MW 82-2210/8 Dolby CUC 1935

METZ Mallorca-stereo fst Modell 7884

Oben