Loewe Xelos A37 Fernseher geht nur selten an.

Diskutiere Loewe Xelos A37 Fernseher geht nur selten an. im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Loewe Typenbezeichnung: Xelos A37 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fernseher geht nur selten an. Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Loewe

Typenbezeichnung: Xelos A37

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fernseher geht nur selten an.

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Der Fernseher geht nur selten an. Meistens geht er alle zwei Tage an. Ansonsten ist die Led rot, ändert sich kurz auf grün und wird dann wieder rot. Ein Bild wird gar nicht angezeigt. Einen defekten Kondensator konnte ich nicht erkennen.
 
hamster690

hamster690

Benutzer
Registriert
09.11.2006
Beiträge
189
Punkte Reaktionen
2
Loewe Xelos A37

@Luky95
Schaue auch mal in deinen Postfach nach .
 
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke schonmal für die Tipps!
Ich habe mal die Kondensatoren auf dem Netzteil mit einem Föhn etwas warm gemacht. Danach ging der Fernseher an aber es kam kein Bild. Das ganze konnte ich jedoch leider nicht reproduzieren. Einen geblähten oder ausgelaufenen Kondensator konnte ich auch nicht finden. Ist es sinnvoll einfach mal die Kondensatoren zu tauschen oder soll ich besser nach den Spannungen schauen oder wie soll ich am besten weiter vorgehen? Danke für eure Hilfe!
 
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also ich kann jetzt den Fernseher relativ zuverlässig einschalten, indem ich einen Bereich mit Kondensatoren mit einem Haarföhn erwärme. Ich habe das Gefühl das es kein bestimmter ist, sondern ich mehrere erwärmen muss. Im Bereich des C1078 erwärme ich das Netzteil. Sobald der Fernseher an ist kommt ein Ton vom jeweiligen Sender der sich auch wechseln lässt aber leider kommt kein Bild. Hat jemand eine Idee welche Kondensatoren noch betroffen sein können bzw. wieso kein Bild kommt?
Danke schon mal im voraus!
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.806
Punkte Reaktionen
394
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Der Fernseher dürfte so 8-9 Jahre alt sein. Mal alle Kondensatoren sekundärseitig tauschen. LowESR-Typen einsetzen, 105°C.
Für die Bilddarstellung ist die Hintergrundbeleuchtung notwendig, die meist ihren eigenen Versorgungskreis hat, typisch 24V. Da können dann schon Empfang und Ton funktionieren, da von anderen Spannungen versorgt.
Startprobleme könnenauch durch kleinere elKos verursacht werden, die, primärseitug, die Stromversorgung der Steuer-ICs stützen.
Eine Fachkraft kann, unter Berücksichtigung aller notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, zumindest die Ausgangsspannungen am Netzteil messen. Die Soll-Werte snd meist neben den Steckern aufgedruckt.

Warnhinweis: Bei offenem Gerät können Teile freiliegen, die lebensgefährliche Spannungen zugänglich machen.
Ferner kann im Netzteil, auch nach Ziehen des Netzsteckers, noch lebensgefährliche hohe Spannnung vorhanden sein, z.B. am Haupt-ElKo.
Lebensgefahr!
Daher: Reparatur nur durch Fachkräfte durchführen (lassen), die mit diesen Gefährdungen umgehen können.
 
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,
also die Hintergrundbeleuchtung an sich funktioniert. Ein Bild kommt aber leider nicht. Ich werde dann mal die ganzen Elkos bestellen und tauschen evtl. geht ja dann auch das Bild wieder.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.560
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Spannungen messen bringt Sicherheit. Ist schnell gemacht.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.221
Punkte Reaktionen
423
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
C1078 im Netzteil???
Welches Netzteil ist verbaut????

Zieh doch einfach mal alle Schrauben von der Inverterplatine nach!!!!

LG Thomas
 
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,
also der C1078 war im Netzteil verbaut aber welches Netzteil es genau ist kann ich leider nicht sagen.
Ich habe jetzt die 5 Kondensatoren um den C1078 ausgetauscht und den C1065 und der Fernseher geht wieder. Danke nochmal für die Hilfe.
 
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo nochmal,
leider hat sich das Problem doch nicht lösen lassen :(
Ich habe nochmal genau geschaut und der Fernseher geht an wenn ich L1022 bzw L1023 erwärme. Weis jemand die genaue Bezeichnung von der Spule bzw. wo man diese rausfinden kann? Sind das zwei Spulen in einem Bauteil wenn ich den Schaltplan richtig verstehe?
Danke Schon mal!
Lukas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.560
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wie hast du die erwärmt? Bei Heißluft gibt es jede Menge Seitenwind, und am Ende war es ein ganz anderes Bauteil in der Nähe. Dass Spulen bzw. Drosseln durch Erwärmen wieder laufen, wär mir ganz neu.
 
L

Luky95

Benutzer
Registriert
30.10.2017
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mit einer Heißluftlötstation mit einer feinen Spitze aber nur mit 100°. Mich hat es auch sehr gewundert aber das ein IC durch Wärme wieder geht wäre auch sehr ungewöhnlich oder? Sonst ist dort eigentlich nichts in der Nähe.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.560
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Doch, bei ICs ist das schon eher wahrscheinlich. Nicht besonders, aber mehr als bei Spulen. Auch Optokoppler und Dioden kommen in Frage. Denen reichen evtl. nur ein paar Grad. Generell bei Halbleitern. Eine Drossel kannst du außerdem messen. Wenn die auf Wärme reagiert, muss sich der Widerstand ändern. Wenn sich da nix tut, ist sie garantiert nicht schuld.

Egal wie dünn die Spitze ist vom Fön. Der Wind muss irgendwo auf der Seite weg und erwischt alles mögliche. Die Platine erwärmt sich. Auf der Unterseite ist evtl. auch noch was.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.221
Punkte Reaktionen
423
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Daher ja meine Frage wie das Netzteil heisst, muss ja irgendwo eine 89...... Nummer drauf stehen oder???

Dann käme ein L6599 dafür in Frage.

LG Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Loewe Xelos A37 Fernseher geht nur selten an.

Ähnliche Themen

Loewe Xelos 40 LCD-TV geht mit Netzschalter an, mit FB aus, aber danach aus stand-by nicht mehr an

Loewe Modus L42 Haut Sicherung vom Zimmer durch

Loewe Xelos A26 Loewe Xelos A26 dauerhaft im Standby (rote LED)

Samsung UE48JU6050UXZG Fernseher geht nicht an

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Oben