LOEWE Profil 3563Z Fehlersimulation Abschlussprüfung

Diskutiere LOEWE Profil 3563Z Fehlersimulation Abschlussprüfung im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: LOEWE Typenbezeichnung: Profil 3563Z Chassi: Q2500B kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlersimulation Abschlussprüfung Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

martin2653

Neuling
Registriert
16.05.2012
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: LOEWE

Typenbezeichnung: Profil 3563Z

Chassi: Q2500B

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlersimulation Abschlussprüfung

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. In knapp einer Woche muss ich die Fehlerdokumentation für meine Abschlussprüfung zum Informationselektroniker einreichen.
Es ist dabei so, dass wir selbst im Betrieb einen Fehler einbauen sollen der in der Praxis auftauchen kann, diesen dann anhand einer Fehlerdokumentation eben dokumentieren und
in der Abschlussprüfung vorstellen.

Ich habe mich nun mit unserem Werkstattleiter dazu entschlossen, dass die Diode von D539 einen Schluss nach Masse hat.
Dadurch fehlt natürlich die Modulation des Korrekturstroms der Ost-West Stufe mit dem horizontalen Ablenkstrom und das Bild bekommt einen Kissenfehler.
Ich wollte dazu eben dann in der Dokumentation Oszillogramme mit einfließen lassen wie beispielsweise die modulierte Spannung in der Diodenmitte des Modulators, die vertikal parabel am Ausgang des Endtransistors der O/W Korrektur, das Signal der O/W Korrektur vom Signalboard, Kollektorspannung am Zeilenendstufentransistor etc.

Soweit, so gut. Blöderweise geht das Gerät natürlich bei diesem Fehler über Q596 und Q597 der VPROT augrund der fehlenden Ausgangsspannung am Kollektor des Q586 in Schutzschaltung.
Beim Einschalten baut sich die Hochspannung kurz auf und er schaltet nach etwa 2 Sekunden wieder in den Standby.
Hierzu hätte ich zunächst die Frage, ob mir jemand etwas genauer erklären kann warum die VPROT anspricht wenn am Ausgang von Q586 kein Signal anliegt. Warum also schalten genau Q596 und Q597 durch?

Die an sich wichtigere Frage wäre allerdings, wie ich nun bei der Fehlerdokumentation bzw. der Fehlersuche vorgehe und Anfange?
Gleich zu sagen, die VPROT abzuhängen damit das Gerät startet und ein Bild macht an dem der Fehler gut zu erkennen ist und auf die defekte Stufe hinweist würde dem Prüfungsausschuss vermutlich eher nicht gefallen.
Nun habe ich herausgefunden dass sich der Loewe im Standby über die Servicetaste an der Nahbedienung und anschließender Betätigung der E-Taste anschließend einschalten lässt und die Schutzschaltung außer Betrieb setzt. Die Steuerimpulse für Horizontal und Vertikal bleiben jedoch aus sodass eigentlich nur das Netzteil läuft und sich nun zumindest die Betriebspannungen der Stufen messen lassen.

Was könnte ich nun messen um anschließend rechtfertigen zu können, die VPROT von der O/W Stufe abzuhängen und den Fehler im Bild sichtbar zu machen?

Theoretisch könnte die U12 gemessen. Wäre diese jedoch nicht vorhanden würde ja auch die VPROT nicht funktionieren. Der Versuch hat mir gezeigt dass das Gerät sich bei fehlender U12 trotzdem einschalten lässt. Das Bild natürlich dann ebenfalls mit Kissenfehler.

Die UB der Horizontalablenkstufe könnte man vielleicht noch messen. Ist diese Spannung vorhanden und stabil könnte man eventuell zumindest schonmal ausschließen dass die Horizontalschutzschaltung aktiv ist.

Es fällt mir tatsächlich etwas schwer einen weg zu finden. Sobald ich eine Lösung habe um gerechtfertigt sagen zu können "ICh hänge jetzt die VPROT von der O/W ab" ist alles weitere eigentlich kein Problem mehr für mich.

Ich hoffe ihr könnt mir eventuell weiterhelfen und vielleicht ein paar Tipps geben wie ich vorgehen sollte.


Viele Grüße und schonmal im Vorraus lieben Dank!

Martin
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
machs dir doch nicht so schwer....


Unter der Spule L590 ist ein (meist) undokumentierter Widerstand R590 oder als Brücke B590 eingezeichnet. Dieser geht in der Praxis öfter kaputt und das Resulat ist ein sichtbarer O/W-Fehler
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: LOEWE Profil 3563Z Fehlersimulation Abschlussprüfung

Ähnliche Themen

Loewe Connect ID40 unten verzerrtes Bild horizontal, verschw

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

Philips 30PF9975 Bild geht weg Ton bleibt

Loewe Profil 2163 (ArtNr. 54453) Startet nicht, Bildzucken

Grundig 37VLC6110C verpixeltes graues Bild - Fehlfarben

Oben