Loewe Planus 4781 (Chasis Q2400) ohne Funktion !

Diskutiere Loewe Planus 4781 (Chasis Q2400) ohne Funktion ! im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo zusammen, erstes Posting und darum ein grosses MOIN MOIN ... ich habe hier ein Loewe Planus der seit anfang der Woche nicht mehr möchte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

michaelW

Benutzer
Registriert
29.04.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

erstes Posting und darum ein grosses MOIN MOIN ...

ich habe hier ein Loewe Planus der seit anfang der Woche nicht mehr möchte ;-(

Das Gerät geht nach dem betätigen des Netzschalters in den StandBy-Mode (rote LED) und reagiert wohl noch auf die FB, zumindest versucht das Gerät wohl "einzuschalten" (grüne LED an). Aus Richtung Chasis ist ein Tickgeräusch (t ca. 2 sek.) zu vernehmen, Hochspannung wird nicht aufgebaut. Nach ca. 30 Sekunden springt das Gerät dann wieder in den StandBy-Mode :roll:


Kann jemand helfen ?

Gruß
Michael
 
F

frieda

Benutzer
Registriert
23.10.2003
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Schau mal im Horizontal-Teil wegen kalten Lötstellen nach. Und warscheinlich hat sich dadurch der HOT verabschiedet. Diesen tauschen.
viel glück
mfg
frieda
 
M

michaelW

Benutzer
Registriert
29.04.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo Frieda,

vorab schonmal Danke, werde ich nachher checken ...
Kann das ein pfeifen des ZTrafos ausgelöst haben (ist ein einziges mal während des einschaltens am Anfang des Defekts aufgetreten) ?

Gruß
Michael
 
Alde

Alde

Benutzer
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Michael,

wie sichs anhört hat er also vorher schon
andere Symptome gezeigt.

Im dümmsten Fall ist der ZTR selber hinüber,
daraufhin ist dann warscheinlich noch der HOT
gestorben.

Gruss Alde
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
erst mal messen

Mahlzeit

Du solltest erst mal genau nachsehen was nicht geht! Also genaue Diagnose.

Zeilenendestufe Abhängen (100W Lampe als Last verwenden), schauen ob das Netzteil dann richtig anschwingt und ob alle Betriebsspannungen da sind.

Ein pfeifen kenne ich vom Zeilentrafo nicht. Die Eldortrafo gehen meistens immer oben am Blenderanschluss kaputt. Es knallt also beim starten der Hochspannung. Dabei kann natürlich alles mögliche kaputt gehen. Auch der Zeilenendstufentransistor.

Das pfeifen könnte wahrscheinlich die Lin-Spule sein. Da hilft auf Dauer auch kein kleben. Also erneuern!

Gruß TF

#




http://www.digital-info.info
 
M

michaelW

Benutzer
Registriert
29.04.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo nochmal,

ich komme leider nicht wirklich weiter. Nach tausch von ZT und HOT zeigt sich nun folgendes Verhalten:

- Bei einschalten leuchten rote und grüne LED
- IR-Empfänger reagiert auf FB
- PTC schaltet im ca. 7-10 Sekundentakt
- keine Hochspannung
- kein Bild / kein Ton


HILFE ?! ;-)


Gruß
Michael
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Mahlzeit,

Sag´doch noch mal kurz was Du bislang im Netzteil gemacht hast. Es kann doch nicht so schwer sein, einen Loewe zu reparieren. ;-)

Gruß einstweilen TF
 
M

michaelW

Benutzer
Registriert
29.04.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
@TFToto: am Netzteil habe ich bislang nichts gemacht.
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Hallo,....

Ja aber so wie Du das beschreibst, läuft das Netzteil doch nicht. Also muss Du das erstmal zum laufen bringen. Die beiden LED leuchten, weil das Stand By Netzteil (nähe Bedienteil) läuft und die 5V liefert. Der Prozessor arbeiten mit den 5V und versucht nun das Netzteil zu starten.

Also,
Horizontalendstufe abhängen (dazu die Spule hinter der Gleichrichterdiode für die 150V entfernen) und eine 100W Lampe anlöten.
Netzteil muss nun permanet laufen. Wenn nicht dann weiter im Netzteil schauen.

Meß die Betriebsspannung am IC PIN 6. Wenn die Spannung zwischen ca. 6V bis 11V schwankt, heißt das, das IC arbeitet und schaltet hin und her. Wenn nicht, würde ich ehr vermuten das dass IC defekt ist.

Um PIN 2 und 3 des TDA4605-3 sind Hochohmige Widerstände, die überprüften, IC könnte defekt sein, der Optokoppler könnte durch den Überschlag defekt sein. Den kannst du ausser Betrieb setzen in dem Du an der Primärseite die Pins ablötest und ein 1,8kOhm Widerstand dranhängst, aber nur zum testen verwenden.

So jetzt hilft es alles nix, jetzt musst Du mal was messen...

Gruß TF
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Was ich noch vergessen habe....

Am großen Elko im Primärnetzteil müssen 310V sein, logisch. Wenn das Gerät ein "Power Factory Control" hat, müssen es 380V sein!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Loewe Planus 4781 (Chasis Q2400) ohne Funktion !

Ähnliche Themen

IIYAMA ModelNo. A201HT Schaltet oft nicht ein!

Loewe Planus 4681 Z Startet nicht

Loewe Arcada rote LED reagiert nicht, Standby Netzteil wird

Loewe Vitros 6381 ZW Kein Bild (schaltet nicht ein)

Universum FT 81806 Nur Stand-By, beim Warmstart erlischt LED

Oben