LOEWE Art 37 SL Bild fehlerhaft... dann gut... dann gar nix?!

Diskutiere LOEWE Art 37 SL Bild fehlerhaft... dann gut... dann gar nix?! im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo und moin moin, zum Jahresende habe ich mir noch eine kleine, feine, edle Baustelle angelacht: Bei mir steht nun ein LOEWE Art 37 SL in...
T

toddy1982

Benutzer
Registriert
14.09.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
LOEWE
Typenbezeichnung
Art 37 SL
Kurze Fehlerbeschreibung
Bild fehlerhaft... dann gut... dann gar nix?!
Hallo und moin moin,

zum Jahresende habe ich mir noch eine kleine, feine, edle Baustelle angelacht:
Bei mir steht nun ein LOEWE Art 37 SL in silver. Macht echt einen guten und schicken Eindruck, das Gerät.

Aaaaaber: Natürlich nicht ohne Fehler - sonst wär' ich ja nicht hier.

Zustand gestern: Ich schalte den Fernseher ein, er versucht etwas anzuzeigen, aber Menü etc. sind nur ein reines Streifen-Chaos. Nachdem ich ihm aber einige Munuten gegeben habe, um "warm zu werden", wurde das Menü deutlich und klar dargestellt --> also quasi "kein Problem mehr".
Diesem Zustand wollte ich heute auch nachgehen, mit angeschlossener Antenne. Der Weg zeichnete sich ähnlich ab - aber nun bleibt der Bildschirm aktuell schwarz. Der Ton funktioniert, umschalten geht anscheinend auch.

Da das Panel nicht gebrochen ist und gestern so schön anzeigte, habe ich eigentlich Hoffnung.
Will mir jemand diese Hoffnung nehmen... oder gibt es gute Ratschläge, wo ggf. ein Bauteil nachgelötet oder getauscht werden könnte?

Viele Grüße
Tobi
 

Anhänge

  • 01.jpeg
    01.jpeg
    53,7 KB · Aufrufe: 31
  • 02.jpeg
    02.jpeg
    53,3 KB · Aufrufe: 32
  • 03.jpeg
    03.jpeg
    57,8 KB · Aufrufe: 27
  • 04.jpeg
    04.jpeg
    94,1 KB · Aufrufe: 28
  • 05.jpeg
    05.jpeg
    89,9 KB · Aufrufe: 25
  • 06.jpeg
    06.jpeg
    75,4 KB · Aufrufe: 29
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.484
Punkte Reaktionen
312
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,#der Ratschlag ist, mit einer starken Lampe schräg seitlich in den Biildschirm zu leuchten und schauen, ob Bildinhalt zu sehen ist, z.B. das Menu. Wenn "ja" dann ist die Hintergrundbeleuchtung defekt. Das ist bei diesem Gerät wohl noch eine CCFL = Röhren-Beleuchtung. Da sind entweder die Röhren am Lebensende angekommen (= ökonomisch nicht reparabel, außer man baut um auf LCD) oder im Inverter ist ein Fehler (MOSFET, Trafo(s)). Achtung, dort wird lebensgefährliche Hochspannung von über 1000 Volt erzeugt, das ist nur etwas für Experten!
Bei dem Alter: Erst mal die Elektrolydtkondensatoren sekundärseitig ersetzen. Dazu bitte meinen Hinweis (-> unten) beachten.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das erste Bild reicht mir. Panel hat's erwischt. Dazu muss nichts mechanisch gebrochen sein.
 
T

toddy1982

Benutzer
Registriert
14.09.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Oh, oh... das wäre aber schade. :-(
Also auch, wenn sich das Bild nach einiger Zeit "fängt" - da ist nichts zu machen... außer dem Recyclinghof einen Besuch abzustatten? :-(
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich hatte einen ganz ähnlichen Fall mit einem LG. Sah genauso aus und mal fing er sich, mal nicht. Da gibt's nichts zu tun.
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
669
Punkte Reaktionen
11
Mach Mainboard backen
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mit dem Mainboard hat das wirklich überhaupt nichts zu tun.
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
669
Punkte Reaktionen
11
Tja dann aufmachen und LEDs checken.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ach was. Kaputte LEDs erzeugen keine schwarze Linien in Bild, das ergibt keinen Sinn.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
575
Punkte Reaktionen
25
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guter Vorsatz meinerseits, manchmal muss man Leute einfach reden lassen :D

Ich vermute hier thermisches Problem der Paneltreiber. Man könnte zwar versuchen, jeweils deren Anpressdruck zu erhöhen um den defekten zu ermitteln, um damit dann eventuell Sicherheit zu bekommen. Und dann zu wissen dass Reparatur nicht möglich ist.
Vorab eingrenzen könnte man es mit der Halb-Halb-Methode.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Stimmt, diese Bonding-Fehler sind inzwischen so selten geworden, dass ich sie ganz vom Radar verloren habe. Bei meinem LG damals war es einer der Gate-Driver, die seitlich am Panel baumelten. Der hatte auf Photonenbeschuss (Foto-Blitz) reagiert, das war ziemlich verrückt.
 
T

toddy1982

Benutzer
Registriert
14.09.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo zusammen,
ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr und bedanke mich für die lebhafte Diskussion.
Ich habe nun eine "Lösung" gefunden: Ich habe den Fernseher weiter gegeben. Damit ist er weg... und das Problem ist nicht mehr mein Problem. :-)
Lieben Dank und einen guten Start in die Woche!
Tobi
 
Thema: LOEWE Art 37 SL Bild fehlerhaft... dann gut... dann gar nix?!
Oben