LG LG 37LC42-ZC LG LCD defekt? Elkos tauschen?

Diskutiere LG LG 37LC42-ZC LG LCD defekt? Elkos tauschen? im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: LG Typenbezeichnung: LG 37LC42-ZC Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LG LCD defekt? Elkos tauschen? Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Twentyfour

Benutzer
Registriert
23.04.2015
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: LG

Typenbezeichnung: LG 37LC42-ZC

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LG LCD defekt? Elkos tauschen?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen

ich bin im Besitz von einem LG 37LC42-ZC Baujahr: 2007.

Dieser funktionierte bis jetzt einwandfrei, allerdings tritt seit neustem folgender Mangel auf...
Beim Einschalten des LCD leuchtet die LED Anzeige paar mal kurz grün und er geht nicht an, nach mehrmaligen probieren und Stecker rein Stecker raus funktioniert er dann...
Wenn er einmal an ist funktioniert er auch super.

Nun habe ich gelesen, dass es evtl. an defekten aufgeblähten Elkos liegen kann.
Wie Ihr auf meinen Bildern LINK sehen könnt gibt es auch den einen oder anderen Elko der aufgebläht ist.
Ist es jetzt sinnvoll diese zu wechseln? Grundlegende Elektronik und Löterfahrung habe ich.
An was kann es noch liegen? Netzteil???

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen...

P.S. wenn es an den Elkos liegt wo bekomme ich denn die richtigen her...?

BILDER LINK

DANKE
lg
Twentyfour
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Na so wie die aussehen ists ein Wunder dass der Fernseher echt noch angeht ;-) Aber ich bin optimistisch dass Tauschen der Kondensatoren zum Erfolg führt. Wenn du schon dabei bist, tausche ruhig alle Elkos auf dem Netzteil, auch die , die nicht schon komplett den Buckel machen. Und die paar Cents mehr oder weniger machen es dann auch nicht mehr aus. Werte der Kondensatoren stehen ja drauf, wichtig sind die beiden Werte Kapazität in µF und die Spannung in Volt (V). Bei der Neubestellung darauf achten, dass es sich am besten um Low-ESR Kondensatoren handelt, welche eine Nenntemperatur von 105°C haben. Findest du aber eigentlich in jedem Elektronikladen wie Conrad, Reichelt etc.. Beim Einlöten die Polarität beachten, die Kondensatoren haben an einer Seite eine weiße Markierung bzw sind seitlich mit einem "-" gekennzeichnet, auf der Platine ist diese Seite ebenfalls markiert.

Wenn noch Fragen sind, einfach melden, das düfte eine schöne Reparatur für dich werden, wenig ausgeben aber zu 99% großer Erfolg :-)

PS.: Was mir gerade noch einfällt, es kann manchmal sein, dass manche Shops nicht alle Werte haben, bestes Beispiel sind zum Beispiel 35V 1500µF Kondensatoren.. Bevor du da extra woanders für bestellen musst tuts auch ohne Probleme ein 35V 1800µF oder 2200µF... Als Regel gilt: Spannungsfestigkeit darf nicht kleiner als das original sein, eine Stufe höher ist kein Problem. Selbiges gilt für die Kapazität.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Twentyfour

Benutzer
Registriert
23.04.2015
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
HUHU jens1986,
vielen Dank schonmal, das hört man doch gern, dass es warscheinlich daran liegt. Ja werde ich tun,... werde alle austauschen.
Wie gesagt das löten ist grundlegend kein Problem für mich... Kann man aber grundlegend was kaputt machen, also kann es mal irgendwann beim Film schauen anfangen zu Brennen ;);););)

Und zwecks den Low-ESR wenn ich auf meinem Bild den einen Kondesator sehe hat der ja auch eine Nenn-Temp von 105 Grad. Ist es dann schon ein Low-ESR???? Also überall wo 105Grad drauf steht ist ein Low-ESR ????

VIELEN Dank
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ne, Brennen sollte da nix, aber würde nicht noch sooo viel länger warten mit dem Austauschen, dadurch läufst du nur Gefahr doch noch mehr kaputt zu machen. Ne, nicht jeder 105°C ist auch ein Low-ESR, steht aber eigentlich bei den gängigen Elektronikläden immer dabei. Und solltest du jetzt einen Wert nicht als Low ESR bekommen ist das auch kein Problem, schließlich hat der Fernseher ja die letzten 8 Jahre auch funktioniert und ich bezweifle stark, dass da von Werk aus schon Low-ESR drin waren.
 
T

Twentyfour

Benutzer
Registriert
23.04.2015
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Solange du nicht die SMD Elkos aus dem Link bestellst ist alles gut ;-) Denke da ist Platz genug auf der Platine, aber ansonsten nimm die mit dem geringeren Durchmesser falls vorhanden.

Zum Bsp. der hier :
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Das nen ich mal gute Bilder.
Gruß Thomas
 
T

Twentyfour

Benutzer
Registriert
23.04.2015
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.398
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Mal einfach die Bilder-Links auch anclicken!
..und ich muß thommyX Recht geben, die sind echt Spitze, scharf , 1A ausgeleuchtet und zeigen das was man sehen möchte. Da fällt die Hilfe dann auch leichter.
Diese verwackelten, unscharfen Handy-Fotos sind ein Graus...
 
T

Twentyfour

Benutzer
Registriert
23.04.2015
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
HUHU, die Links habe ich angeklickt ja, habe Sie ja selber geschossen ;)
Ich dachte nur das war Ironie. ;)

Bilder sind übrigens mit dem Handy geschossen ;) Natürlich keine Schnappschüsse. sondern schon Zeit gelassen.
Ich muss sagen das ich mit meiner DSLR auch probiert habe dies zu fotografieren. Habe ich mit den 3 Objektiven nicht viel Chance was hinzubekommen. (Hab leider kein Makro ;)
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.398
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Ja, wenn man sich Mühe gibt geht das mit einer guten Handy-Kamera, wie man sieht, die sind wirklich gut!
Leider sind oft so Beiträge wie hier dabei:
unscharfes Bild
 
T

Twentyfour

Benutzer
Registriert
23.04.2015
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wollte nur mitteilen, dass die Elkos der Fehler war.
Getauscht und siehe da... alles funktionert.
Danke an dieser Stelle an alle Mithelfer ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: LG LG 37LC42-ZC LG LCD defekt? Elkos tauschen?

Ähnliche Themen

LG 47LB652v Austauschmainboard hat falsche Anschlüsse

Grundig 55vle988bl Defekte backlight

Telefunken LCD TV Bildschirm Schwarz aber Ton

Toshiba 37 ZV 635 D LCD BL defekt

LG Electronics LG E2411T-BN Bild li. unten wird dunkel, z.T

Oben