LG 55UF8509 LG 55UF8509 - kein Bild, Ton ja

Diskutiere LG 55UF8509 LG 55UF8509 - kein Bild, Ton ja im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: LG Typenbezeichnung: 55UF8509 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LG 55UF8509 - kein Bild, Ton ja Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

TechNik91

Benutzer
Registriert
28.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: LG

Typenbezeichnung: 55UF8509

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LG 55UF8509 - kein Bild, Ton ja

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Leute,

ich habe einen defekten LG 55UF8509 stehen und möchte diesen gerne reparieren.
Ursprünglicher Fehler war, dass bei bewegten Bildern (Sat-TV, Externe Quelle oder auch bewegte Bilder bei der Fernsehereinrichtung) das Bild krisselte und verzerrte. Internetbrowser und Menü hatten keine Probleme!

Habe den TV daraufhin aufgeschraubt und den Softswitch auf dem Mainboard betätigt, ich dachte es wäre ein Reset-Knopf oder der Gleichen. Nach vielem hin und her, zeigte der Fernseher schließlich kein Bild mehr...

Habe mir ein funktionstüchtiges, gebrauchtes Mainboard besorgt und dieses eingebaut. Der Fernseher zeigte kurzzeitig ein Bild, allerdings verzehrt und krisselig bis nur noch ein graues Bild zu erkennen war.
Mit beiden Mainboards nun das selbe Bild. Die Hintergrundbeleuchtung scheint zu funktionieren, aber das Bild bleibt graus/schwarz.

Habe mittlerweile auch schon das 3. T-Con Board getestet, auch hier keine Besserung. Dazu kann ich nur sagen, dass nach abwechselndem Abziehen der Flachbandkabel zum Panel, die jeweilige Seite weiß wird.

Habe ebenfalls schon das LVDS Kabel getauscht, auch hier keine Veränderungen...

Auf dem Mainboard ist eine rote LED, diese leuchtete mal dauerhaft, aber die Regel ist, dass sie beim Einschalten kurz blinkt und dann aber aus bleibt.

Jetziger Stand ist, dass über Scart ein Ton zu hören ist, aber kein Bild angezeigt wird.
Der TV geht über die Magic Remote und über den Powerknopf am Gerät, an und aus.

Ich hoffe ihr könnt mit anhand der Fehlerbeschreibung Tipps geben, wie ich das Schätzchen wieder zum Leben erwecken kann?!





 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.441
Punkte Reaktionen
94
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Interessant, ich habe gerade einen LG mit dem gleichen Fehler auf eBay Kleinanzeigen gesehen. Bei dem zweiten Bild gefallen mir die dünnen, waagrechten Striche nicht. Das ist ein Panelfehler. Beim ersten Bild sehe ich diese aber nicht.
 
T

TechNik91

Benutzer
Registriert
28.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Kann es wirklich nur das Panel sein? Wenn ja, wie kann es kaputt gegangen sein?! Bild war wie gesagt mal vorhanden und ich habe lediglich die beiden Boards getauscht...

Würde sich ein Paneltausch lohnen oder kann das Panel reparieren?

Habe hier nochmal eine kleine Videosequenz mit der aktuellen Anzeige:
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.441
Punkte Reaktionen
94
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ach so, die Bilder zeigen jeweils eine Hälfte abgesteckt beim Panel? Tut mir leid, eine andere Ferndiagnose als Panelfehler kann ich dann hier nicht abgeben. Ein Gate-Driver der Seite, die im zweiten Bild angesteckt war, ist defekt.

Das Zeug geht von selber kaputt. Wenn du ein baugleiches Gerät findest, das was anderes hat (ziemlich unwahrscheinlich), dann kannst du umbauen.

Du hast eh schon alle sonst in Frage kommenden Boards getauscht. Am Netzteil liegt's bestimmt nicht. Anscheinend passiert das öfters, sonst wären nicht so viele TCON auf dem Markt bei einem noch relativ jungen Modell.

Dass das Panel zwischendurch mal kurz ging, kann reiner Zufall sein und auf die mechanische Lageveränderung bei der versuchten Reparatur zurück zu führen sein. Dass das Menü und der Browser ging, aber der Rest nicht, ergibt für mich noch keinen Sinn, kann aber wiederum komischer Zufall sein, weil das statische Bilder waren und nicht bewegte. Das Panel scheint sich schrittweise verabschiedet zu haben.
 
T

TechNik91

Benutzer
Registriert
28.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Danke HermannS für deine kompetente Einschätzung.
Genau die halben Weiß-Bilder zeigen das Bild bei linkem und rechtem abgesteckten Flachbandkabel zum Panel.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.441
Punkte Reaktionen
94
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ok, Die Streifen sind also nur da, wenn von vorne gesehen links eingesteckt ist (schwarz). Das lässt keine andere Diagnose als Panel zu, weil alles andere wäre unlogisch. Es gibt zwar auch Fälle, wo es eine funktionierende Seite gibt wenn die defekte abgesteckt ist, aber der innere Aufbau der Panels ist eine black box und die Phänomene können verschieden ausfallen. Dünne waagrechte Striche an immer der gleichen Stelle sind ein sehr zuverlässiger Indikator.
 
T

TechNik91

Benutzer
Registriert
28.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Die Streifen sind durchgängig, ist leider auf den Bildern schlecht zu erkennen...

Folgendes Video zeigt den aktuellen Zustand:
 
T

TechNik91

Benutzer
Registriert
28.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Habe nun nochmal das Netzteil durchgemessen und bekomme an den ausgewiesenen Ausgangspins für 24v nur „OL“ angezeigt. Auch bei den 12v kommt nur „OL“, bei den 3,5v kommen allerdings 3,5v an.
Könnte dann nicht doch das Netzteil defekt sein?

 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.441
Punkte Reaktionen
94
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
??? Nur mit 3.5V Standby würde dein TV überhaupt kein Bild produzieren, auch kein gestreiftes. Das TCON Board macht ohne 12V keinen Mucks und dann bekommt das ganze Panel keinen Strom. Das ergibt keinen Sinn. Ich schließe aber nicht aus, dass der Kasten noch weitere Fehler hat. Wahrscheinlicher scheint mir aber, dass deine Messung irgendwie nicht richtig war.
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
355
Das denke ich auch, denn die Anzeige "OL" bedeutet entweder, dass in einem falschen (zu kleinen) Messbereich gemessen wurde, oder dass das Multimeter auf Widerstandsmessung geschaltet war.

Lutz
 
T

TechNik91

Benutzer
Registriert
28.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Einschätzungen! Ich werde meine Messungen nochmal überarbeiten und mal schauen, was falschgelaufen ist...

Melde mich wieder und ein schönes Wochenende!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: LG 55UF8509 LG 55UF8509 - kein Bild, Ton ja

Ähnliche Themen

LG 42LE5500 kein Bild/Ton

LG 42LE5800 Kein Bild nur Streifen mit Ton

LG 42LE5800 Kein Bild/Ton Netzteil schaltet ein

Philips 55PUS7181/12 Kein Bild, Kein Ton

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Oben