Lavatherm Türanschlag wechseln - Selbermach-Anleitung

Diskutiere Lavatherm Türanschlag wechseln - Selbermach-Anleitung im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Electrolux Typenbezeichnung: Lavamat 35850 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lavamat Türanschlag wechseln nur vom AEG...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

elmar.haag

Neuling
Registriert
25.10.2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG Electrolux

Typenbezeichnung: Lavamat 35850

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lavamat Türanschlag wechseln nur vom AEG Kundendienst "möglich" ? - Anleitung zum Selbermachen

Bei AEG gibt es mehrere Lavatherm-Trockner-Modelle, bei denen laut Prospekt der "Türanschlag wechselbar" ist.
Das ist auch nicht gelogen, jedoch ist man doch etwas verwundert wenn man dann das mitgelieferte Heftchen mit dem Titel "Ablufttrockner: Installationsanweisung Abluftführung und Wechsel des Türanschlags" aufschlägt und dort im Kapitel "Türanschlag wechseln" wörtlich steht: "Falls erwünscht ist es möglich, die Tür auf Linksanschlag zu ändern. Zu diesem Zwecke wenden Sie sich an den Kundendienst".
Ein Anruf bei der AEG Kundendiensthotline zieht einem dann fast die Hosen aus: Originalauskunft: die entstehenden Kosten liegen bei ca. 120-150 Euro! Und das bei einem Trockner, der neu nur ca. 250 Euro kostet!
Um diese Abzocke (eigentlich stellt das ein gravierenden Mangel dar und rechtfertigt sofortige Rückgabe) zu umgehen, hier die Beschreibung, wie man den Türanschlag selbst wechselt, für alle, die ebenfalls reingefallen sind.
Das Problem ist eigentlich nur das in die Maschine integrierte Türverschluss-Teil, das auch mit dem Verschluss-Sensor ausgestattet ist. Alles andere aus- und umzubauen geht problemlos, man kann sich dabei an der Bedienungsanleitung ähnlicher Lavatherm-Geräte orientieren, bei denen der Türanschlag selbst wechselbar ist, z.B. der Lavatherm 57300. Hier aber die komplette Beschreibung.

[attachment=0]Tueranschlagwechseln.jpg[/attachment]

1. Netzstecker ziehen!!
2. Türbefestigungs-Schrauben A an der Gerätevorderwand herausdrehen.
3. Tür durch waagerechtes Verschieben entnehmen.
4 Schrauben B an der Türinnenseite herausdrehen und Scharniere C entnehmen.
5 Schließkloben D abschrauben und entnehmen.
6 Abdeckplatten E, F und G mit einem dünnen Schraubendreher durch Druck auf die Rastung lösen, seitlich verschieben, herausnehmen und auf der jeweils gegenüberliegenden Seite wieder einsetzen.
7 Scharniere C und Schließkloben D auf der gegenüberliegenden Seite der Tür anschrauben.
8 Türe erstmal beiseite legen
9 Gerastete Verschlußabdeckung J herausnehmen (notfalls mit Gewalt, ist blöd geklipst, ist aber egal wenns kaputt geht)

Nun der Teil, den nur der Kundendiensttechniker machen kann ;-)

10 Obere Abdeckplatte ("Deckel") vom Trockner abnehmen: die Abdeckplatte ist auf der Rückseite ist links und rechts oben mit jeweils einer Sechskant-Schraube befestigt - diese Lösen. Abdeckplatte nun an der Rückseite leicht (nur ein paar Zentimeter, nicht mehr!) anheben und dann die gesamte Platte etwas schiebend und drückend nach hinten wegziehen.

11 Der Türverschluß "H" besteht aus einem braun-weißen Kunstoffteil, es befindet sich von oben betrachtet links an der Gehäuseinnenwand und es führt ein rotes zwei-adriges Kabel dorthin. Allerdings befindet sich die Steckverbindung auf der Unterseite des Kunststoffteils, so dass man den Stecker von oben nicht abziehen kann. Mit einer Hand vorsichtig nach unten greifen und das Kunstoffteil ein wenig von der Rückseite her festheben. Mit der anderen Hand mit Schraubendreher die beiden Schrauben auf der Gerätevorderseite ("H") aufdrehen, die das Kunststoffteil von außen halten. Dann fällt einem das Kunstoffteil in die andere Hand. Vorsichtig nach oben herausnehmen, dabei darauf achten, dass keine Kabel verheddert/abgeknickt werden.

12 Das rote zweiadrige Kabel ist entlang der Wäschtrommel in ein paar Kabelhalter eingeklemmt und mit einem Klebeband auch an einem anderen Kabel befestigt. Das zweiadrige Kabel vorsichtig aus den Kabelhalterungen herausziehen, und das Klebeband vorsichtig entfernen. Nun kann das gesamte Kunstoffteil inkl. zweiadrigem Kabel von der linken auf die rechte Maschinenseite umgelegt werden. Leider sind die Platzverhältnisse auf der rechten Geräteseite noch etwas beengter als links, d.h. man muss das Kunstoffteil ein wenig nach unten fummeln, sodass es an seiner neuen Stelle ("J" im Bild") ankommt. Notfalls kann man den Stecker auch vom Kunststoffteil abziehen (kräftig ziehen, ist nicht geklipst), um das Kunststoffteil erstmal ohne Kabel an Ort und Stelle zu bringen. Das Kunstoffteil wird nämlich durch die Verlagerung von links nach rechts "auf den Kopf gestellt", sodass der Steckeranschluss nun oben liegt, und man das doppeladrige Kabel auch nachträglich von oben aufstecken kann.

13 Mit einer Hand dann das Kunststoffteil von innen gegen die Gehäusewand "J" drücken (Nase muss dabei durchs Blech nach Außen ragen), mit der anderen Hand von Außen die beiden Schräubchen wieder anschrauben.
Das zweiadrige Kabel in die entsprechenden Kabelhalter auf der rechten Trommelseite einführen, notfalls mit Kabelbindern (kein Klebeband!) festmachen. Lieber ein Kabelbinder zuviel als zu wenig verwenden - das Kabel liegt direkt neben der drehenden Wäschetrommel und darf diese unter keinen Umständen berühren.

14 Die Tür mit den Scharnieren in die dafür vorgesehenen Öffnungen in der Gerätevorderwand schieben und festschrauben. Prüfen, ob die Tür sauber einrastet.

15 Verschlußabdeckung J auf der linken Seite links in die Öffnung (H) einsetzen, damit alles wieder schön aussieht

16 Obere Abdeckplatte des Geräts wieder anbringen. Dazu die Platte aufs Gerät auflegen und links und rechts vorne auf die Platte drücken, damit die beiden Nasen unter die Halterungen rutschen können. Dann hinten an der Rückwand die beiden Sechskantschreiben wieder anschrauben.
 
E

erhardkutscher

Neuling
Registriert
19.06.2015
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Türanschlag wechseln bei Lavamat T75175AV P541657

Hallo,

habe Deine super Beschreibung zum Türwechsel heute benutzen müssen, um bei unserem neuen Trockner Lavamat T75175AV P541657 den Türanschlag zu wechseln.

Die Aktion ist etwas einfacher geworden. Das Türschloß ist nicht mehr verkabelt. Die geschlossene Tür wird oben in der Mitte kontrolliert. Somit entfällt es, den Deckel abzunehmen.

Am Schloß die Schraube leicht lösen, das Schloß 2mm nach oben schieben. Schraube raus. Dann kommt das Schloß nach vorne raus.

Nochmals vielen Dank für Deine Beschreibung.
 
B

BulaSero

Neuling
Registriert
20.07.2016
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hi,

das Attachment schein defekt zu sein. Wäre es möglich dies nochmals zur Verfügung zu stellen?
Danke
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.585
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin erhardkutscher

Willkommen im Forum
Wenn du technisches Verständnis hast, dann reicht doch die Beschreibung. Das Andere ergibt
sich doch beim Schrauben. Dafür braucht man keine Bilder, ein Gerät vor der Nase ist wertvoller.
Der Thread ist vom 25.10.2010, in der Zwischenzeit wurde auch schon der Server gewechselt,
da macht sich so manches selbstständig und verabschiedet sich.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ich finde auch, dass die Anletung sehr gut ist - das EINE Foto wird nicht ausschlaggebend sein...
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

ja, Foto wäre super dann könnten wir das oben unter WICHTIG einstellen


Gruß flumer
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Lavatherm Türanschlag wechseln - Selbermach-Anleitung

Ähnliche Themen

AEG Lavatherm T55840, T56840, T59...., etc. alle Steuerungen

AEG Lavatherm, Motorlager wechseln

AEG Electrlux Santo S83600CMM1 Türanschlag + Kabel wechseln

diverse Waschmaschinen Gehäuse öffnen

Oben