Koenic KDW 60121 A2 BI Fehlermeldun E4

Diskutiere Koenic KDW 60121 A2 BI Fehlermeldun E4 im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Koenic Typenbezeichnung: KDW 60121 A2 BI E-Nummer: 1733000962 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlermeldun E4 Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
37
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Koenic

Typenbezeichnung: KDW 60121 A2 BI

E-Nummer: 1733000962

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlermeldun E4

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo Forum,

KDW 60121 A2 BI
S/N.: 1733000962
Order: 7000006658

Der Geschirrspüler meiner Tochter zeigt den Fehlen E4 an.
Sie erklärte mir das der Geschirrspüler startet, dann abpumpt und darauf folgt der Fehler E4.

Der Hersteller bietet bei Störungen folgende Hilfe an:
Ist Ihr Produkt defekt und bietet die Anleitung keine Lösung? Gehen Sie zu einem Repair Café, wo es gratis repariert wird.
. :-)
Nachforschungen zu dieser Hilfe ergaben:
"Keine Reparaturtreffen bis Juni 2020".

Im WWW habe ich gelesen das es sich bei "E4" um einen "Leckschaden" handeln soll.
Ausser der Bedienungsanleitung habe ich z.Z. keine weiteren Informationen.

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen wie ich am besten vorgehe. Z.B. Zuerst die linke Seite öffnen oder etc.

Ich wünsche euch noch einen schönen ruhigen Sonntag Abend und bleibt gesund.

Gruß aus Dorsten(NRW)
Herbert
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
813
Punkte Reaktionen
139
Wissensstand
Elektriker
Hallo Herbert,

um einer evtl. Leckstelle auf die Spur zu kommen, bleibt wohl nichts anderes übrig als das Gerät zu öffnen und die Innenwelt unter die Lupe zu nehmen.

Läuft denn die Maschine noch mit dem Fehler?

Ich nehme an, daß Du die Herstellerseite schon angesehen hast, immerhin bieten sie kostenfreie Telefonnummern:
https://www.koenic-online.com/service/kontakt.html
Mit etwas Glück bekommst Du fachlichen Rat.

Wo steht denn der Repair-Café Hinweis?
Wenn das ernst gemeint sein sollte, wäre das m.E. eine Frechheit.

Schönen Gruß
mmhkt
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.504
Punkte Reaktionen
316
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Dieser Rat scheint mir nicht zu passen:
Gehen Sie zu einem Repair Café, wo es gratis repariert wird.
In den mir bekannten Repair-Cafés (ich mache selber mit) werden keine solchen Großgeräte angenommen, erst recht ist nichts vorhanden, um dort mit Wasser zu hantieren.
Repair-Cafés sind übrigens keine Konkurrenz zu den kommerziellen Anbietern, die sich damit ja ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, sondern greifen eher da ein, wo es gar keine alternative Reparaturmöglichkeit gibt, ferner ist der "Mitbringer" angehalten, mitzuhelfen.
Zur Selbsthilfe-Unterstützung bist Du hier im Forum also genau richtig! Es wird allerdings handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, und, in den meisten Fällen, auch der gewissenhafte Umgang mit elektrotechnischen Geräten vorausgesetzt, denn es soll niemand zu Schaden kommen.
Eine Leckage muß gefunden werden: Dazu muß das Gerät, nach Trennung von elektrischer und Wasser-Versorgung, aufgemacht werden und man muß schauen, wo sich Wasser angesammelt hat. Kommt denn schon etwas aus dem Gerät heraus? Evtl. muß man, unter beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen, evtl. das geöffnete Gerät wieder in Betrieb genommen werden um den Wasseraustritt zu finden.
Evtl. ist auch nur ein entsprechender Sensor defekt. Das kann ein Schwimmerschalter im Gerät sein = Aufmachen!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Herbert

Habe zuerst im Kundendienst-Info geschaut, was für Hersteller dahinter steck,
aber das war negativ, es sind irgendwelche Eigenmarken.
Schau dir die Meinungen an.

Wenn der GS beim Wasserziehen nach paar Sek. auf abpumpen schaltet,
könnte dass mit dem Flowmeter zusammen hängen. Der müsst ja im Einlaufsystem zufinden sein.
Ein Schwimmerschalter, wenn vorhanden, würde nicht mehr aufhören zu pumpen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
37
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hinweiss

Hallo Forum,

zuerst einmal vielen Dank an euch.
Bevor ich diese Zeilen geschrieben habe, bekam ich Gewissensbisse und habe meine Tochter nochmals gefragt wie sich der Geschirrspüler verhalten hat.
Geschirrspüler wird eingeschaltet, dann fängt dieser an zu pumpen und hört nicht auf, es fängt ein piepen an(keine Dauerton) & E4 erscheint im Display. Es kann nur mit dem ausschalten der Maschine beendet werden .

Somit Schiffshexler, mmhkt und Lötspitze;" Es tut mir leid das ich diese Informationen nicht voher erfragt hatte".

Zu dem Repair Cafe habe ich nicht direkt darauf geachtet wo ich gerade war. Nur dieser Hinweis der Seite war so ????? :-)

Somit nochmals vielen Dank. Werde morgen im laufe des Tages rüberfahren, da dort leider ein Missgeschick passiert ist und der Wasserzulaufkran abegrochen wurde :-( . Die Küche steht z.Z. unter Wasser und die haben wohl jetzt andere Sorgen.

Nochmals vielen Dank und bitte entschuldigt meine falsche Angabe des Fehlers.

Ich Grüße euch aus Dorsten(NRW) und bleibt gesund!
Herbert
 

Anhänge

  • Hilfe.jpg
    Hilfe.jpg
    131,4 KB · Aufrufe: 916
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@Lötspitze, bei uns brachten sie im Januar tatsächlich nen GS daher. Uralte Kiste, aber mehr wie rausmessen, was eventuell kaputt ist an Motor, Heizkörper ging nicht, schliesslich kann man nicht Stunden mit einem Teil verbringen und die anderen kommen dann gar nicht mehr dran.
Das hat dann dazu geführt, dass in der Zeitung geschrieben wurde, wenn jemand so was anbringt, soll er sich wenigstens vorher anmelden, dass man gewarnt ist.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wenn die pumpe dauerhaft läuft, scheint auch da Wasser im sockel - gugg doch mal dem Typschild und mach Foto, unter dieser Marke werden verschiedenste Hersteller vertrieben, vllt. kann man was "erkennen"
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
37
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Typenschild

Guten Morgen Forum,

vielen Dank an euch für die Rückmeldungen und Erfahrungen!
im Anhang ist das Typenschild.

Mein Schwiegersohn hatte gestern die linke und rechte Seite abgenommen. Da ich ich ihn gebeten hatte den Boden des Gerätes nach "Feuchtigkeit" abzusuchen/fühlen und ob er eine Art Styroporplatte entdecken könnte.
Leider konnte er mir telefonisch und auch mit Bildern nicht weiterhelfen.
Aus dem von ihm gesendeten Bild werde ich auch nicht schlauer. Evtl. ist es eine Heizungspumpe :-) da es so aussieht als ob an der linken Seite "ein Heizstab" sitzt und ?????????. :-) .
Ich werde aus diesem Grunde heute Nachmittag einmal vorbeifahren und nachschauen was "Sache" ist.

Somit nochmals vielen Dank an euch, einen schönen Montag und es kann z.Z. nicht oft genug gesagt werden:"Passt auf euch auf und bleibt gesund".

Gruß aus Dorsten
Herbert
 

Anhänge

  • Typenschild KDW 60121 A2 BI.jpg
    Typenschild KDW 60121 A2 BI.jpg
    159,4 KB · Aufrufe: 793
  • Bild von für mich unbekannt .jpg
    Bild von für mich unbekannt .jpg
    162,9 KB · Aufrufe: 1.143
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Heizpumpe passt scho, also Umwälzung und Wärme

Typschild bringt leider nix an Hinweisen auf verkappte Grosshersteller
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Herbert

Der GS ist mit einer Heizpumpe bestückt. Wenn ein Schwimmerschalter (vorhanden?) nicht aktiviert ist,
kann es auch am defekten Einlaufventil liegen. Die Ablaufpumpe und das Ventil sind
meistens in Reihe geschaltet. Sollte die Ventilspule einen Kurzschluss haben, läuft die Ablaufpumpe.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
37
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Erst einmal abwarten!?

Hallo Forum,

nachdem der Wasserschaden und neue "Hardware (Wasserleitungen etc.)" angebracht wurden hat mein Schwiegersohn sich entschlossen diese nochmals anzuschließen um mir den Fehler (E4)zu zeigen.
Was dann passiert wissen die Meisten von euch :-) . Der Vorführeffekt trat ein???!!!.
Der GS macht das was er tun soll. Mein Schwiegersohn erklärte mir das im Inneren des GS kein Anzeichen von Wasser zu entdecken war. Alles trocken.
Somit warte ich auch erst einmal ab, wobei für mich die Frage bleibt wer den Fehler dann verursacht haben kann. Das einzige was mein Schwiegersohn mir noch erklärte war, dass der GS wohl schräg stand und jetzt von ihm ausgerichtet wurde.
Ich selber traue dem Brat.... nicht!

Nochmals auf diesem Wege vielen Dank und eine erfolgreiche Woche

Gruß aus Dorsten(NRW)
Herbert
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
dass der GS wohl schräg stand und jetzt von ihm ausgerichtet wurde.

naja, wenn das Ding bei 45° steht, dann kann der Schwimmerschalter vllt. auch auslösen, vllt. auch schon bei 15°je nach Konstruktion...

Mein Schwiegersohn erklärte mir das im Inneren des GS

Im Spülraum oder im Sockel?

der Wasserzulaufkran abgebrochen


welchen Hahn meint das jetzt?
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
37
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Antworten

Hallo Forum,

@ wombi-ladyplus45

zu:
naja, wenn das Ding bei 45° steht, dann kann der Schwimmerschalter vllt. auch auslösen, vllt. auch schon bei 15°je nach Konstruktion...
Also ich gestehe das mir das nie aufgefallen ist das der GS schräg stand. Zudem ist der GS schon einige Monate dort.

zu:
Im Spülraum oder im Sockel?
im Sockel und unten dort wo auch die Heizpumpe ist kein Wasser oder Feuchtigkeit zu entdecken.
Überhaupt war nie die Rede bei denen von Wasser sondern das die Maschine abpumpt und dann piept und E4 anzeigt bis meine Tochter diese ausschaltet.

zu:
welchen Hahn meint das jetzt?
der Anschluss der aus der Wand kommt war abgebrochen. Von diesem ging ein T-Stück auf Wasseranschluss GS und Wasserarmatur der Spüle.

Leider kann ich Dir auch nicht mehr dazu erklären und nur Sagen:"...ich warte erst einmal ab....!!!"

Gruß aus Dorsten(NRW)
Herbert
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Auch Geräte brauchen ihre Zuneigung, da fehlen die monatlichen Streicheleinheiten

Gruß vom Schiffhexler

********:beer:
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
naja, das wird sicherlich ein Arcelik-Gerät sein, die verkaufen unter -zig Namen

aber ohne weiteres Problem und weiterführende Fotos, also "dünner Beweislage", kann man schlecht helfen...
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
37
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Abwarten und Tee trinken

Hallo Forum,

@Schiffhexler
Auch Geräte brauchen ihre Zuneigung, da fehlen die monatlichen Streicheleinheiten
deshalb habe meine Geräte auch Cosenamen :-) . Komische Weise fällt mir gerade auf das diese nur weiblich sind?.

@wombi-ladyplus45
da hast Du recht. Hätte gerne ein paar Fotos gemacht und gesehen wie der GS von innen aussieht und was dort verbaut wird. Du hast ja gelesen das ich etwas von Heizungspumpe schrieb. Das Teil auf dem Foto habe ich zum ersten Mal gesehen und es hätte mich Interessiert wie die Heizung darin aussieht. Habe heute Nachmittag schnell noch eine Waschmaschine zerlegt und gestaunt als ich den Heizstab in der Hand hatte. So einen kleinen Heizstab hatte ich noch nicht gesehen. Dieser war nur halb so groß wie meine anderen Heizstäbe die ich hier habe. Zudem war die Leistungsangabe mit 1700 Watt bezeichnet. Frage mich warum diese kleine Heizung verbaut wird bezogen auf die Leistung!.

Nun wie geagt: ABWARTEN! :-)

Somit allen einen ruhigen Abend aus Dorsten(NRW)

H. Höllger
 
R

Rep-Knecht

Benutzer
Registriert
26.10.2018
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Zu Wombi: Arcelik ist überschaubar. Die Vertriebsnamen stehen auf der Ersatzteilverpackung. Ich denke eher an deren Nachbarn Vestel. Oder an Amica.

Ansonsten: E4 sollte Leckage in die Bodenwanne sein. Wenn dort noch nie Wasser war...

Schwimmerschalter messen, Kabel / Stecker überprüfen. Oder Elektronik def.


LG

Dieter
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Koenic KDW 60121 A2 BI Fehlermeldun E4
Oben