Kaufberatung Labornetzteil

Diskutiere Kaufberatung Labornetzteil im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Mein altes Labornetzgerät hat den nun entgültig den Geist aufgegeben. Darf es auch, ist über 30 Jahre alt und war viele Jahre in rauhem...
H

horst_w

Benutzer
Registriert
04.11.2007
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Mein altes Labornetzgerät hat den nun entgültig den Geist aufgegeben. Darf es auch, ist über 30 Jahre alt und war viele Jahre in rauhem Industrieeinsatz.

Nun ist es an der Zeit ein neues zu kaufen. Das alte konnte 2x 0-30V/0-3A. So etwas ähnliches möchte ich wieder kaufen.
Dass ich lieber ein linear geregeltes als ein Schaltnetzteil will, liegt wohl an meinem Alter ;-)

Gibt es empfehlenswerte Hersteller die gute Qualität bieten?
Kann ruhig etwas mehr kosten wenn die Qualität stimmt. Schließlich soll es mich überleben - würde wohl funktionieren wenn es ähnlich lange funktioniert wie das alte :-)

Danke
Horst
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
680
Punkte Reaktionen
38
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wirklich irreparabel? Habe mir nämlich 2 lineare Gossen aus den 70ern angeschafft, logischerweise linear. Und dank Schaltplänen wieder funktionstüchtig.
Und für 08/15 Anwendungen tut es das Schaltnetzchinaböllerteil.
 
H

horst_w

Benutzer
Registriert
04.11.2007
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Vermutlich schon reparabel. Aber nicht für mich, Schaltpläne sind nicht vorhanden. Die kratzenden Potis habe ich schon vor längerer Zeit ersetzt.
Es gibt sogar einen netten Aufkleber am Gerät. Die Firma hat es aber scheinbar nicht bis ins Internet geschaft.
 

Anhänge

  • 20220109_18274600.JPG
    20220109_18274600.JPG
    376,1 KB · Aufrufe: 26
  • 20220109_18302200.JPG
    20220109_18302200.JPG
    297,5 KB · Aufrufe: 24
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
33
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hallo,

also ich finde das Teil schaut viel zu schade zum aufgeben aus (alleine schon wegen dem Aufkleber). Vielleicht findet sich ja wer, der es "non-remote" anschauen kann ... in welchem PLZ-Bereich "wohnt" das Netzteil?

Tom
 
P

petterh

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann ruhig etwas mehr kosten wenn die Qualität stimmt.
Welche Preisklasse wird angedacht, bis 300€ der mehr. ich habe vor 2 Jahren für die Werkstatt eins gekauft als Ersatz (*)das lag bei 500€.

* Ersatz für das oben angegebene Netzteil, es läuft aber immer noch.

Wenn es etwas besseres sein soll dann schau doch mal u.a. bei Industrielle Lösungen | RS, früher bekannt als RS Components https://de.farnell.com/ https://www.distrelec.de oder Willkommen bei Bürklin Elektronik um da bekommst du gute Geräte
 
H

horst_w

Benutzer
Registriert
04.11.2007
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Das Netzteil wohnt in AT-8xxx.
Ich fahre aber beruflich viel in ganz AT herum. Manchmal auch via Rosenheim/München/Passau.

LG
 
Thema: Kaufberatung Labornetzteil
Oben