Kärcher SC 1122 beim Anstecken fliegt FI

Diskutiere Kärcher SC 1122 beim Anstecken fliegt FI im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Kärcher Typenbezeichnung: SC 1122 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): beim Anstecken fliegt FI Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

JohannK

Benutzer
Registriert
15.12.2008
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Kärcher

Typenbezeichnung: SC 1122

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): beim Anstecken fliegt FI

Meine Messgeräte::
Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

ich habe bei meinem Kärcher SC 1122 Dampfreiniger folgendes Problem:
Wenn ich den Stecker in die Steckdose stecke fliegt sofort der FI.

Auseinandergenommen ist kein offensichtlicher Fehler oder
Defekt feststellbar.

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben woran es liegen könnte (all zu viele Teile
sind bei diesem Gerät ja nicht verbaut) oder wie ich z. B. das Thermostat auf Funktion
testen kann?

Ich vermute, dass es sicherlich nur eine Kleinigkeit sein wird (Obsoleszenz?).
Eine Reparatur beim Händler würde sich sicher nicht rentieren aber zum
Entsorgen wäre es mit zu schade.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.
Vielen Dank schon im voraus!

Gruß
Johann
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
225
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Selbst wenn das Thermostat defekt wäre, könnte dies keinen FI Fehler produzieren.

Guck nach, welche Bauteile überhaupt geerdet sind, diese können dein Problem verursachen.
 
J

JohannK

Benutzer
Registriert
15.12.2008
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo Chris02,

geerdet ist der Kessel.
Es wird dann vermutlich wohl am Heizstab liegen (kann ich morgen messen).

lg
Johann

Hier sind noch Fotos von der Unter- und Oberseite:

Unterseite.jpg


Oberseite.jpg
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
225
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Es kann egtl nur die Heizung sein. Der Heizstab ist ein Element mit der Unterseite, wahrscheinlich wird sich das auch mit einer eigen Reparatur nicht rechnen.

Um sicher zu gehen, dass es die Heizung ist, mess mal den Widerstand der Ausgänge der Thermostate gegen PE.
 
J

JohannK

Benutzer
Registriert
15.12.2008
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ich hab nun alles auf Durchgang (mit Pieps) gemessen und alles war ok.

Nur beim Widerstand der roten Kontrollleuchte kam kein Wert zustande (immer unterschiedlich) - könnte das vielleicht der Fehler sein?

Bei der orangenen Kontrollleuchte hab ich 39,6 gemessen (ist der gleiche Widerstand wie bei der roten).

Den Widerstand der Ausgänge der Thermostate gegen PE hab ich den Wert nicht abgelesen (nur auf
den Piepton gehört) - werde ich nachholen.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.058
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
Hallo Johann,
vielleicht hast du im Bekanntenkreis jemand, der sich mit Elektrotechnik auskennt.
So wie du gemessen hast, wird das nichts. Chris02 hat genau erklärt, wo und wie gemessen werden muss.
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
225
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Der "Piepton misst" i.d.R. so bis ca. 200 Ohm. Das wird so nichts!
 
J

JohannK

Benutzer
Registriert
15.12.2008
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
So, ich hab nun die Messwerte.

kleiner Thermostat gegen PE - ansteigende kΩ-Werte
großer Thermostat gegen PE - 0.L

Falls ihr mir nun sagen könnt wo der Fehler liegt wärs super.

Auf alle Fälle vielen Dank.

Gruß
Johann

@havelmatte: du hast ja Recht, aber wenn ich einen Bekannten hätte, der sich mit Elektrotechnik auskennt, wäre der Fehler sicher schon gefunden und ich hätte hier nicht nachgefragt.
Das ich die Werte noch nachliefere hab ich ja geschrieben. Wieder was gelernt :-)
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
225
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Es kann egtl nur die Heizung sein. Der Heizstab ist ein Element mit der Unterseite, wahrscheinlich wird sich das auch mit einer eigen Reparatur nicht rechnen.
Hat deine Messung bestätigt! Also neues Element mit Heizung und das wird nicht lohnen ;)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.710
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin JohannK

  • kleiner Thermostat gegen PE - ansteigende kΩ-Werte
Wenn du bei abgezogenen Leitungen mit dem Mutimeter gemessen hast,
ist da der Wurm drin, bei 230 V sieht die Sache anders aus.
Das Messgerät auf höchsten Ohmwert stellen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
225
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
NIE Widerstand unter Spannung messen!!!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Kärcher SC 1122 beim Anstecken fliegt FI

Ähnliche Themen

Siemens IQ500 FI-Sicherung fliegt raus und heizt nicht

AEG Lavatherm 5230 Beim einschalten fliegt der FI.

Siemens Siwamat Waschmaschine läuft an, Fi Schalter fliegt

Nachbau eines 42SD3 Hybrid-ICs (LG YSUS/ZSUS Reparatur)

Oben