Ikea Hjälpsam 102.224.25 bzw. 911079003 Geschirrspülmaschine heizt nicht mehr

Diskutiere Ikea Hjälpsam 102.224.25 bzw. 911079003 Geschirrspülmaschine heizt nicht mehr im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo an alle, ich hoffe es kann mir jemand helfen. Meine Geschirrspülmaschine heizt plötzlich nicht mehr. Die Programme laufen durch aber das...
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller
Ikea
Typenbezeichnung
Hjälpsam 102.224.25 bzw. 911079003
Kurze Fehlerbeschreibung
Geschirrspülmaschine heizt nicht mehr
E-Nummer
?
Meine Messgeräte
  1. kein Messgerät
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo an alle, ich hoffe es kann mir jemand helfen. Meine Geschirrspülmaschine heizt plötzlich nicht mehr. Die Programme laufen durch aber das Geschirr wird nicht sauber und ist nass. Im Internet habe ich bislang nur Hinweise gefunden, dass es evtl. der Drucksensor sein könnte oder der Heizstab. Leider habe ich keine Explosionszeichnung gefunden. Ich habe die Maschine heute mittag dann mal gesäubert und die Tür und untere Blende abgebaut. Auch die linke seitliche Blende habe ich abgebaut, aber mir ist nichts besonderes aufgefallen und da ich nicht wusste wonach ich suche habe ich sie wieder zusammen gebaut. Mittlerweile habe ich hier in einem anderen Fall zumindest rausgefunden wo der Drucksensor sitzt. Kann es am Drucksensor liegen? Wo sitzt das Heizelement? Könnte ich als mutiger Anfänger das reparieren/austauschen? Danke schon mal. Grüße BAIT
 

Anhänge

  • DDC04E48-42A8-4F2B-A586-F7FEF04D0755.jpeg
    DDC04E48-42A8-4F2B-A586-F7FEF04D0755.jpeg
    490 KB · Aufrufe: 35
  • 0FD27FAA-BAE2-48F6-9DE1-49FD841FFFFD.jpeg
    0FD27FAA-BAE2-48F6-9DE1-49FD841FFFFD.jpeg
    359,5 KB · Aufrufe: 29
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
924
Punkte Reaktionen
172
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

die Nummer 911079003 gibt Auskunft darüber, daß dieses Gerät aus Electrolux-Produktion stammt, dazu gehören u.a AEG, Zanussi, Zanker.
Hier gibt es die Original-Ersatzteile für deine Maschine.

Das Heizelement sitzt direkt an der Umwälzpumpe, diese findest Du unter "Elektrische Komponenten" an Pos. 6.
Dort steht zwar, daß die Pumpe nicht über den Onlineshop bezogen werden kann.
Mit der Original-Teilenummer 140002106015 sollte sich aber Ersatz finden lassen.

Normalerweise kann man das Heizelement auch einzeln kaufen.
Dazu müßtest Du die Pumpe ggf. mal ausbauen und schauen, was auf der Heizung steht.
Ohne Meßgerät wirst Du kaum erkennen können, ob die Heizung defekt ist.
Kennst Du jemanden, der eins hat und dir evtl. dabei helfen kann?

So sieht das einzelne Heizelement aus: Heizelement AEG 405537370/0 Heizung an Umwälzpumpe für Geschirrspüler | eBay
Achtung: Das ist ein Beispiel zur Veranschauung.
Die Typdaten solltest Du zuerst an der vorhandenen Heizung ermitteln, damit es bei Bedarf auch paßt.

Ob Du das kannst oder dir zutraust, wirst Du nur selbst entscheiden können. ;-)
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo mmhkt und vielen Dank für Deine Antwort. Ich höre mich mal um ob es jemanden in der Nähe gibt der ein Messgerät hat. Wäre ein Elektriker der richtige Ansprechpartner? Und danke für die Links - jetzt kann ich die Einzelteile zumindest zuordnen 😊. Ich melde mich wieder. Danke!
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
So, ich habe jetzt die rechte Seitenwand abgebaut und ich vermute mal, dass ich hier auf die Pumpe schaue? Die Kabel habe ich gelöst und nun rätsle ich wie ich das Teil rausbekommen soll. Ich kann jetzt noch die eine sichtbare Schraube lösen, aber hinten schein noch eine Schelle o.ä. Zu sitzen… Traue mich gerade nicht so recht weiter bzw. bin etwas entmutig. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Welcher Schritt kommt als nächstes? Danke schon chon mal im Vorraus.
 

Anhänge

  • 2AF02A1E-8FEF-4ED5-95EF-5E3A5EE22076.jpeg
    2AF02A1E-8FEF-4ED5-95EF-5E3A5EE22076.jpeg
    486,2 KB · Aufrufe: 28
  • 5869065D-39C9-48D5-9D1A-7CD097329552.jpeg
    5869065D-39C9-48D5-9D1A-7CD097329552.jpeg
    570,3 KB · Aufrufe: 27
  • 7C29F6CD-2A96-4F28-A26B-BB0F0E0CC196.jpeg
    7C29F6CD-2A96-4F28-A26B-BB0F0E0CC196.jpeg
    458,9 KB · Aufrufe: 28
  • 999381A1-57DD-46D6-9E5A-B7E0D7D219A9.jpeg
    999381A1-57DD-46D6-9E5A-B7E0D7D219A9.jpeg
    428 KB · Aufrufe: 24
  • B560F9F0-C104-4743-B314-67DCD40141CA.jpeg
    B560F9F0-C104-4743-B314-67DCD40141CA.jpeg
    502,7 KB · Aufrufe: 25
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Bin ein Stück weiter gekommen. Gabe das große Teil rausbekommen nachdem ich die Spülmaschine auf den Kopf gestellt und den Boden geöffnet habe. Dann kam ich gut ran. Suche morgen einen Elektriker der mal messen kann.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.815
Punkte Reaktionen
396
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
solche Maschinen auf den Kopf zu stellen ist keine gute Idee. Da ist immer Restwasser, irgenwo, und das läuft dann in die Elektronik. Schon beim "auf-die-Seitelegen" gibt es hier im Forum die entsprechenden Hinweise, welche Seite man nehmen soll, eben wegen des Restwassers und der Lage der verbauten Elektronikteile
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Oh, ok, danke. Das war mir nicht klar. Vielleicht sollte man als Laie halt doch die Finger davon lassen. Schönen Tag allen und danke.
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Aber man hätte das Teil gar nicht von der Seite rausbekommen. Wie macht das denn ein Profi ohne die Maschine auf den Kopf zu stellen?
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.815
Punkte Reaktionen
396
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
bin kein Profi, aber hier gibt es immer wieder die Hinweise, Maschinen auf die Seite zu legen..und zwar auf die richtige, d.h. die "Liegeseite = unten" hat keine Elektronik, die dann naß werden könnte.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
924
Punkte Reaktionen
172
Wissensstand
Elektriker
Guten Morgen,
nicht gleich die Flinte ins Korn werfen...

Die Hinweise sind natürlich berechtigt - aber als Laie kann man eben nicht alles vorher wissen.

Bei BSH-Geräten (Bosch, Siemens, etc.) sitzt die Elektronik im unteren Bereich auf der rechten Seite.
Bei Electrolux (AEG, etc.) ist das nach meiner Kenntnis nicht der Fall - auf der linken Seite auch nicht, da ist die Wasserseite.
Deine Vorgehensweise kann zwar, muß aber nicht zwangsläufig schädlich für die Maschine gewesen sein.

Also: Weitermachen, die Heizung messen und sehen, was dabei rauskommt.
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok, danke mmhkt, war echt schon entmutigt und habe mir Vorwürfe gemacht… was kann denn nun schlimmstenfalls passieren wenn nun doch Wasser in die Elektronik gelaufen ist? Merke ich das gleich oder muss ich etwas beachten? Vielleicht in Deckung gehen wenn ich den Stecker wieder einstecken sollte? 🙈
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.815
Punkte Reaktionen
396
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
wenn die Maschine jetzt schon einen Tag bei den aktuellen Temperaturen so gestanden hat sollte das Wsser inzwischen verdunstet sein. Besser aber noch einmal nachschauen, wenn irgendwie möglich. Wie @mmhkt vorgeschlagen hat: Mal die Heizung nachmessen.
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok, Tag 10, ich finde tatsächlich niemanden der bereit ist die Heizung im ausgebauten Zustand zu messen…. Die meisten sagen sie haben mit Haushaltsgeräten nichts zu tun und die anderen rühren das Teil nur im eingebauten Zustand an so dass auch der Techniker abgerechnet werden kann. Vorbeibringen der Pumpe geht gar nicht. Ist das Messgerät, dass ich brauche ein Multimeter?
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
924
Punkte Reaktionen
172
Wissensstand
Elektriker
Guten Morgen,

korrekt, ein Multimeter ist nötig.
Die Dinger kosten in einfacher Ausführung nicht die Welt.

Widerstandsmessung an den Heizungsanschlüssen:
Ohm-Bereich einstellen, bis 200 Ohm reicht aus.
Dann messen und Ergebnis mitteilen.

Beispielrechnung:
P = Leistung in Watt (könnte auf der Heizung aufgedruckt sein)
U = Spannung in Volt (die 230 aus der Steckdose)
R = Widerstand in Ohm

P=U²/R ergibt umgeformt R=U²/P

Wären z.B. bei einer Heizleistung von 1500 Watt: 230Vx230V / 1500W = 35,26 Ohm.
Leichte Abweichungen vom Rechenwert sind normal.

Bei alledem beherzigen:
Keine Experimente...
Bei Unsicherheiten vorher fragen.
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok, danke. Frage vorher wenn was wäre.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
924
Punkte Reaktionen
172
Wissensstand
Elektriker
Noch eine Möglichkeit wäre ein Repair-Café, falls Du eins in der Nähe haben solltest.
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ah, das ist eine gute Idee. Danke. Ich schaue mal nach.
 
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Es gibt tatsächlich solche Cafés hier aber der nächste Termin wäre in 4 Wochen…
Ich habe ein paar Fragen:
- dieser Metallring im rechten Element ist der Heizstab?
- das Ganze hier scheint aus zwei Teilen zu bestehen die man vermutlich durch drehen voneinander trennen kann? Ich habe es ganz leicht probiert aber es tut sich nichts (wollte nix kaputt machen).
- das rechte Element könnte ich evtl. Einzeln bekommen?
- wo genau steht die Nummer?
Grüße
 

Anhänge

  • 6756CF2B-2EB5-49BF-AACE-DD128DA36E72.jpeg
    6756CF2B-2EB5-49BF-AACE-DD128DA36E72.jpeg
    845,2 KB · Aufrufe: 28
B

BAIT

Benutzer
Registriert
17.07.2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ist das die Nummer?
 

Anhänge

  • D9DC49A1-F89F-4884-BAAD-8BE5A0B63738.jpeg
    D9DC49A1-F89F-4884-BAAD-8BE5A0B63738.jpeg
    402,6 KB · Aufrufe: 26
Thema: Ikea Hjälpsam 102.224.25 bzw. 911079003 Geschirrspülmaschine heizt nicht mehr
Oben