Ikea 911434063/07 Fettmonster auflösen

Diskutiere Ikea 911434063/07 Fettmonster auflösen im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Ikea Typenbezeichnung: 911434063/07 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fettmonster auflösen Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Ikea

Typenbezeichnung: 911434063/07

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fettmonster auflösen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,
mein Geschirr wird, naja, sauber genug, da geht aber noch mehr. Nach jedem Spülgang ist das Sieb noch deutlich fettig, ich vermute dass sich tief im Inneren der sieben Jahre alten Maschine über die Jahre ein schöner Fettbatzen gebildet. Ich habe gerade im Kurzprogramm einen Spülmaschinenreiniger durchlaufen lassen, danach nochmal bei 70° zwei Tabs in der leeren Maschine gespült, das Sieb ist am Ende immer noch fettig, daher meine Vermutung, dass sich irgendwo ein Fettreservoir versteckt.
Ja, ich benutze Tabs, habe gerade gelesen dass das ein Fehler ist und werde das von nun an lassen und gehe gleich zu DM und hole Salz, Klarspüler und Reiniger.
Ja, ich habe die ersten drei Jahre das Sparprogramm benutzt, mache ich nicht mehr, Automatik werde ich auch nicht mehr benutzen.
Meine Frage: da ich die Maschine nicht ausbauen möchte, seht ihr eine Chance dass ich den Fettbatzen loswerde wenn ich jetzt immer brav bei 70° (nicht mit Tabs) spüle?
Wäre es zielführend 10x mit Backpulver oder anderen Fettlösern leer zu spülen?
Welche Fettlöser sind am effektivsten ohne die Maschine zu schrotten?

Für Tips wäre ich extrem dankbar
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin heindaddel

Willkommen im Forum
Der Fehler liegt einwandfrei an deinem Spülverhalten, richte die hier nach → Link.

…im Kurzprogramm[b/] einen Spülmaschinenreiniger durchlaufen lassen…

Nur volles Programm, Fettzeug löst sie erst ab 60°C auf.
Wenn du den GS reinigen willst, dann benutze nur den GS-Reiniger, keine Chemiekeulen.
Mein alter AEG GS, wurde 18,5 Jahre, ohne einmal rauszuziehen, nur Netzschalter defekt.
Mein „neuer“ Siemens GS ist von 2006, da habe ich noch nie was dran gemacht.
Die Kisten kennen bei mir nur ein Programm, volle Pulle mit 70°C.
Ein GS ist auch kein Müllschlucker. Also immer schön pflegen, wie die Mutti.

Noch was, wichtig: Salzeinfüllen, nur kurz vor dem Spülen(!), das Salz greift sonst
das Niro Gehäuse an und es gibt fiese Löcher. Meistens steht das auch im Handbuch.


Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Danke dir! Wie gesagt, ich werde jetzt brav sein, keine Tabs, 70°.
Habe gestern nochmal ordentlich Soda mit Essig durchlaufen lassen, das Sieb zeigt immer noch den typischen Bolognese-Farbton an... Das Sieb werde ich zukünftig auch nach jedem Spülgang reinigen.
 
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Und Danke für den Tip mit dem Salzfüllen, habe ich tatsächlich noch nie gemacht...
 
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Oha, jetzt wird es doch noch mal interessant.
Habe mir gerade erstmalig das Salzfach angeschaut. Das wurde bisher noch nie benutzt, der Deckel war nicht ordentlich festgeschraubt, der Behälter voller Wasser, nicht gerade sauber, der Deckel war von Innen gehörig versifft. Gehe ich recht in der Annahme dass normalerweise nur frisches Wasser durch das Salz gejagt wird und nicht Spülwasser?
Kann ich Salz in ein komplett mit nicht gerade sauberem Wasser gefülltem Salzfach füllen oder ruiniere ich mir damit die Maschine (ich denke das an das Heizelement)?
Ich würde sonst jetzt mal das Wasser rauspumpen, frisches Wasser rein (60°C, vielleicht mit Soda?), wieder rauspumpen, wiederholen?
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-01-03 at 14.39.35.jpeg
    WhatsApp Image 2021-01-03 at 14.39.35.jpeg
    109,2 KB · Aufrufe: 231
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Jetzt wo ich es mir recht überlege: das Frischwasser geht ja wahrscheinlich immer durch das Salzfach, egal ob Salz drin ist oder nicht, richtig? Entsprechend ist jetzt wahrscheinlich eh schon Dreck an Stellen an denen keiner sein sollte.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin heindaddel

Der Fleischerhaken bringt Kontrast rein
Das Schutzwasser würde ich mit einer dicken Spritze (von nette Krankenschwester) das raus ziehen.
Nicht dass die Brühe schon in die Enthärtungsanlage, Ionenaustauscher (Link) gewandert ist.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Zur Info für alle Forenuser: ich habe diese Frage auch bei electronicwerkstatt.de und teamhack.de gestellt. Mir war nicht bewußt dass es dafür einen Begriff gibt, nämlich Crossposting, und das dies nicht gern gesehen wird.

Ich habe mir ein ph-Testset bestellt und werde hier berichten ob die Entsalzungsanlage noch funktioniert. Ob das Umstellen von Tabs auf Salz, Klarspüler und Spülmittel bei 70° mein Fettmonster besiegt, werde ich natürlich auch mitteilen.
 
H

heindaddel

Benutzer
Registriert
02.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Die Wasserenthärtungsanlage scheint noch zu funktionieren! Mein Leitungswasser habe ich mit 16°dH gemessen, in der Spülmaschine kamen dann noch 4°dH an, ich werde alle paar Wochen mal messen und berichten falls sich da was ändert.
Der Wechsel von Tabs zu Salz, Klarspüler und Spülmittel bei 70°C scheint sich auszuzahlen, das Sieb ist deutlich weniger fettig als vorher!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin heindaddel

Kipp da nie wieder Essig rein, das Zeug greift Gummischläuche und Co an.
In Foren, muss man erst mit den Regeln den Durchblick bekommen.

Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :handshake:

Gruß vom Schiffhexler

******:beer:

PS: Halte Abstand und bleibt gesund
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Ikea 911434063/07 Fettmonster auflösen

Ähnliche Themen

Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Siemens TOP-LINE serie IQ Spülmaschine startet nicht

Bosch S9LT1B - SuperSilent Programm hängt beim Klarspülen

AEG Favoritsilence-M Type 911D91-2T Fehlercode 20 nicht mehr

Ikea Whirlpool DWH B00 W Fehlercode 6 nach leerem Salzbehäl

Oben