Hoover VTH 980 NA2T FI löst aus

Diskutiere Hoover VTH 980 NA2T FI löst aus im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Hoover Typenbezeichnung: VTH 980 NA2T E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): FI löst aus Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bSing

Benutzer
Registriert
21.07.2015
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: Hoover

Typenbezeichnung: VTH 980 NA2T

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): FI löst aus

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

Ich habe folgende Frage.

Habe mir heute einen Wärmepumpentrockner gekauft, folgendes Modell:
Hoover VTH 980 NA2T

Zuhause ausgepackt, Stecker in die Steckdose, Programmwahlrad gedreht.
Klack FI/RCD draußen.

Komisch. Neugerät bei dem der FI/RCD sofort auslöst.
Andere Steckdose in anderem Stromkreis ausprobiert: Klack, FI draußen

Ich hab das Gerät wieder eingepackt, fahre zum Händler, er hat allerdings keinen FI, steckt das Gerät ein.
Läuft.

Da der Verkäufer wohl keinen FI installiert hat, hat er mir einen anderen Trockner des gleichen Modells wieder mitgegeben.

Zuhause. Klack. FI draußen.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Zur Info: ich bin gelernter Energieelektroniker und arbeite in der Industrie.
Von Hausgeräten habe ich eigentlich so gut wie keine Ahnung.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Es gibt auf jeden Fall zum Vorführen "FI-Zwischenstecker" - aber es wird wohl am Anlaufstrom und Deinem FI liegen, das die sich nicht vertragen
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin bSing

Willkommen im Forum
1. War an der Steckdose schon ein TR, WA angeschlossen?
2. Hast du eine Wohnung im Altbau?
3. Der FI hat wahrscheinlich 30 mA.

Wenn 1. Negativ ist, aber 2. Positiv, dann überprüfe, ob in der Steckdosen noch eine klassische Nulllung vorhanden ist. Durch den Netzkondensator (Entstörung) kann der FI da Fliegen lernen.

Andernfalls hat deine EL-Anlage irgendwo ein Feinschluss und der TR gibt dann den Rest, von ein paar mA.
Dann würde ich zuerst sämtliche Stecker ziehen, Warmwasser- Gerät nicht vergessen und dann nochmals testen.
Es kann auch ein Nagel die Leitung angekratzt haben, dann kannst du nur in der Verteilung die Stromkreise einzeln abklemmen und mit einem Iso - Messer überprüfen. Das ist ein "angenehmer" Einsatz.

Bei meinem Nachbarn hatte ich das auch, am Abend mit Taschenlampen
bei einer Verteilung mit 25 - 30 Stromkreise.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
B

bSing

Benutzer
Registriert
21.07.2015
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Wombi: zum anlaufen kommt es gar nicjt. Allerhöchstens die Firmware läuft an.

Schiffhexler:
1. ja doch da war der alte Trockner auch angeschlossen
2. nein nicht Altbau.
3. ja 30 mA

Die Steckdoaen von Waschmaschine und Trockner sind jeweils mit einer eigenen Zuleitung angeklemmt und haben einen angeklemmten PE.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin bSing

Hier kreisen wieder die Nachteulen
  • Die Steckdoaen von Waschmaschine und Trockner sind jeweils mit einer eigenen Zuleitung angeklemmt
Das ist klar, aber alle Stromverbraucher an einem FI.
Der Fehlerstrom addiert sich, wenn z. B. der FI mit 25 mA vorbelastet ist und der TR kommt mit
den Netzkonni rein, kommt es zu einer Summierung das der FI abschaltet. Die höchstzulässige
Auslösungszeit (AZ) liegt bei 0,3 Sek., die AZ geht zeitlich bei höherem F-Strom nach unten.

Da bleibt dir nichts anderes übrig, deine EL - Anlage mal ernsthaft zu fleddern.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hoover VTH 980 NA2T FI löst aus
Oben