Hilfe: Der Trafo vom Bose Wave Radio ist defekt

Diskutiere Hilfe: Der Trafo vom Bose Wave Radio ist defekt im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, Der Transformator von meinem Bose Wave Radio ist defekt. Ich habe es gemessen: Am Eingang liegen 230V - am Ausgang nur sehr wenige...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Der Transformator von meinem Bose Wave Radio ist defekt.
Ich habe es gemessen: Am Eingang liegen 230V - am Ausgang nur sehr wenige (schwankende) mV. Der Trafo hat 5 Eingänge und 6 Ausgänge.
Der Bose Service möchte für die Reparatur 153.- Euro haben.
Ich dachte, dass das auch günstiger geht – nur habe ich nicht wirklich Ahnung davon.

Auf dem Trafo steht nur folgendes:

RU BILLION E
177265 REV.01
E2-66RTF-NS3-0046
MADE IN CHINA 12/95

Ich habt bestimmt mehr Ahnung – was kann ich machen ?
reparieren, kaufen (Wo?), …
Bitte helft mir ;-)
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,

hier müsste erstmal geklärt werden, ist das Netzteil in "konventioneller" Technik aufgebaut oder handelt es sich um ein Schaltnetzteil? Beim Schaltnetzteil wird's u.U. schwierig. Hier kommst Du ohne elektron. Kenntnisse kaum zum Erfolg. Beim konventionellen Netzteil (also Netztrafo, Graetz-Brücke und Elko) sieht die Sache schon anders aus. Dann könnte evtl. nur die Temperatursicherung im Trafo defekt sein. Du schreibst der Trafo hat 5 Eingänge und 6 Ausgänge - das riecht leider nach Wandlertrafo im Schaltnetzteil. Aber die Sache müsstest Du erstmal abklären.

Gruss Duts
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
@duts

danke für die Antwort.
Ich werde heute Fotos machen und es ins Netz stellen.

Habe ich nicht die möglichkeit ein neues Netzteil zu kaufen und eventuell die Anschlüsse dran zu löten ?
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

wenn Du am Trafo 230 V AC messen kannst ist es ein Analog Netzteil. Ist der Trafo auf der Platine aufgelötet oder im Gerät befestigt ?

Gruß
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
oscillator909 schrieb:
Hallo,

wenn Du am Trafo 230 V AC messen kannst ist es ein Analog Netzteil. Ist der Trafo auf der Platine aufgelötet oder im Gerät befestigt ?

Gruß

Danke für die Antwort.
Ich kann 230 V am Eingang messen.

HIer sind die Bilder:


IMG_0585.JPG

IMG_0584.JPG

IMG_0586.JPG

IMG_0588.JPG

IMG_0589.JPG
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

ja, es handelt sich um ein Netzteil in "analoger" Bauweise, kein Schaltnetzteil.

Diese Trafos haben eine Temperatur Sicherung, diese könnte defekt sein. Die Sicherung liegt unter der Kupferschirmung.

Aber Vorsicht - wenn diese Sicherung überbrückt wird erlischt quasi die Betriebserlaubnis für das Gerät da die Sicherheit nicht mehr gegeben ist - BRANDGEFAHR !

Gruß
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
oscillator909 schrieb:
Hallo,

ja, es handelt sich um ein Netzteil in "analoger" Bauweise, kein Schaltnetzteil.

Diese Trafos haben eine Temperatur Sicherung, diese könnte defekt sein. Die Sicherung liegt unter der Kupferschirmung.

Aber Vorsicht - wenn diese Sicherung überbrückt wird erlischt quasi die Betriebserlaubnis für das Gerät da die Sicherheit nicht mehr gegeben ist - BRANDGEFAHR !

Gruß

kann man die Sicherung erstzen ?

Wie komme ich da rann - geht das einfach ?
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,

diese Sicherung kann man nicht ersetzten, nur Brücken. Hierfür muß der Trafo meistens zerlegt werden. Das ist keine Arbeit für einen Laien.

Einfach einen neuen Bestellen, wird wohl billiger sein als eine neue Wohnungseinrichtung, als wenn die alte wegen fummelei am Trafo abgefackelt ist. (Versicherungsschutz besteht in diesem Fall nämlich nicht)
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Bose verkauft keine Trafos vom Wave Radio an Endkunden.
Die ersetzen es selber (153.- Euro) - Das ist mir zu viel.

Bei Reichelt werden solche Sicherungen angeboten.
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,

diese Temperatursicherung kann man u.U. wechseln, hängt davon ab, wie gut sie "verbaut" wurde. Aber die Warnungen von oscillator909 und sts muss ich sicher nicht wiederholen. Wenn's danach raucht wird's sicher teurer als 153,- € ...

@oscillator909: Hast natürlich Recht, wenn am Trafo 230V stehen kann es nur ein Analognetzteil sein, soweit hab ich mal wieder nicht gedacht :oops:

Duts
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
duts schrieb:
Hallo,

diese Temperatursicherung kann man u.U. wechseln, hängt davon ab, wie gut sie "verbaut" wurde. Aber die Warnungen von oscillator909 und sts muss ich sicher nicht wiederholen. Wenn's danach raucht wird's sicher teurer als 153,- € ...

@oscillator909: Hast natürlich Recht, wenn am Trafo 230V stehen kann es nur ein Analognetzteil sein, soweit hab ich mal wieder nicht gedacht :oops:

Duts

Ich werde mir das mal angucken - und wenn man es auswechseln kann dann mache ich es, wenn nicht dann gehe ich das Risiko nicht ein.
HAbe ich keine möglichkeit mir einen neuen TRafo zu kaufen und die ANschlüsse daran zu löten ?
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo voyage,

natürlich kannst Du versuchen, einen neuen Trafo zu beschaffen. Dazu brauchst Du aber die genauen techn. Daten (Spannungen). Und genau diese Infos wirst Du von Bose bestimmt nicht erhalten.

Duts
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
@sts

O.K. habe ich gemacht

@all

Ich habe das Trafo aussereinander gebaut - finde aber die blöde Sicherung nicht.
Jetzt brauche ich auf jedenfall ein Neues - Es ist glaube ich nicht mehr zusammenbaubar ;-)

ICh wollte zumindest diese blöde SIcherung mal sehen - naja egal.

trotzdem - danke an Alle
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo voyage,

nur nochmal zur Erinnerung - die Sicherung befindet sich im Trafo! Aber da Du das Netzteil ja jetzt eh hingerichtet hast, ist das wohl nun auch egal. :roll:

Duts
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
duts schrieb:
Hallo voyage,

nur nochmal zur Erinnerung - die Sicherung befindet sich im Trafo! Aber da Du das Netzteil ja jetzt eh hingerichtet hast, ist das wohl nun auch egal. :roll:

Duts

Wie jetzt im Trafo - Das auf den Bildern ist doch das Trafo ?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
ja! IM Trafo!

wie oscillator oben geschrieben hat, befindet sich diese in der Wicklung des Trafos, wahrscheinlich unter der Kupferschirmung.
(dieses breite kupferband am Trafo).

... es könnte aber auch sein, daß sich sich weiter innen in der Wicklung befindet ...

die temperatur sicherung soll ja den Trafo gegen überhitzung schützen. deshalb muß sie direkt am/im trafo sein.

Bertl

PS: du kannst ja mal die 5 primär anschlüsse gegeneinander mit einem ohmmeter messen. einer von den anschlüssen wird wohl unterbrochen sein. die anderen sollten alle irgendwie zueinander kontakt haben.
der unterbrochene anschluss, der geht zur temperatursicherung.
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
ich habe mir jetzt einen gebrauchten wave radio gekauft.
ich werde dort am trafo die Ausgangsspannung messen und mir dann einen geeignetes trafo von conrad (etc.) bestellen.

das würde doch gehen ?
worauf muss ich, ausser der spannung am ausgang, noch achten ?
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

du mußt auf die Stromstärke (Ampere) der Ausgangsspannungen achten. Kaufe einen Trafo der ähnliche Dimensionen hat, keinen der wesentlich kleiner gebaut ist !

Gruß
 
V

voyage

Benutzer
Registriert
11.07.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
oscillator909 schrieb:
Hallo,

du mußt auf die Stromstärke (Ampere) der Ausgangsspannungen achten. Kaufe einen Trafo der ähnliche Dimensionen hat, keinen der wesentlich kleiner gebaut ist !

Gruß

wie messe ich die Stromstärke am Ausgang ?

über das Messgerät kurzschliessen, oder ?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hilfe: Der Trafo vom Bose Wave Radio ist defekt
Oben