HewlettPackard p1130 CRT-Bild ist instabil

Diskutiere HewlettPackard p1130 CRT-Bild ist instabil im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: HewlettPackard Typenbezeichnung: p1130 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

raholecddorf

Neuling
Registriert
03.01.2006
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: HewlettPackard
Typenbezeichnung: p1130
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo an alle!

Ich bin neu hier in diesem Forum und hoffe, dass ich mit meiner Frage in der richtigen Abteilung bin - vielleicht wäre es auch was für OffTopic?

Zur Sache:
Bei meinem Röhrenmonitor wackelt das Bild; um etwas genauer zu sein, es verschiebt sich leicht nach links oben und wieder zurück, mit wechselnder Amplitude aber größtenteils gleichbleibender Frequenz, geschätzte 10-20 Hz vielleicht.
Dabei ist nicht das ganze Bild betroffen, sondern meistens nur die linke obere Ecke. Es ist also ein gestaucht und wieder gedehnt werden des Bildes. Die Leuchtstärke bleibt gleich, deshalb bezeichne ich den Fehler nicht als Flackern.

Zwischendurch gibt es Phasen, in denen das Bild völlig OK ist, dann wird es wieder so schlimm, dass man echt nicht mehr hinsehen mag. Sehr unregelmäßig das Ganze, ohne dass ich äußere Einflüsse erkennen kann.

Nun dachte ich zuerst, das läge wohl am Monitor (war ein billiger 19-Zöller von Scott) und habe mich natürlich ziemlich gefreut, als ich eine gebrauchte 21-Zoll Röhre von HP geschenkt bekam (Modell p1130). Der Fehler blieb aber bestehen! Jetzt habe ich auch die Grafikkarte ausgetauscht, ohne Erfolg. :?:

Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte? :(
Ich sitze jedenfalls ziemlich dumm davor...

Vielen Dank im Voraus für alle Tipps,
Ansgar Machalický
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: HewlettPackard p1130 CRT-Bild ist instabil
Oben