Heizung Bosch Waschmaschine

Diskutiere Heizung Bosch Waschmaschine im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: WFF2000DD01 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bosch
Typenbezeichnung: WFF2000DD01
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
meine Waschmaschine (eine Bosch, ca. 6 jahre alt) tut seit einger Zeit mehr, als sie soll. Die Heizung stellt sich manchmal nicht mehr aus und die Pullover sind dann zerkocht. Das Programm bleibt manchmal stehen, einmal ist es aber auch bis zum Ende durchgelaufen, nur die Heizung stellt sich nicht ab. Das ist aber auch nicht immer, manchmal geht sie wieder für ein paar Wäschen. Inzwischen habe ich herausbekommen, dass es am Heizelement und vielleicht noch am Thermostat liegen könnte. Meine Fragen:
Muss ich beides austauschen? Welches Bauteil sollte zuerst gewechselt werden.
Da eine reguläre Reparatur ca. 200 € kosten würde, ich aber im Moment das Geld nicht habe, zweite Frage: könnte ich als Nichtfachfrau das selbst erledigen? Habe zwar schon kleinere Haushaltgeräte selbst repariert, aber noch nie in das Innenleben einer Waschmaschine geblickt. Gibt es jemand in Berlin, der mir helfen könnte?
Danke, beste Grüsse
Katharina
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
Mit unserer Hilfe schaffst du das.........................gleich mehr!
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
Jetzt weis ich leider nicht welche Heizung da drin ist. Von dieser Maschine gibt es zwei ausführungen der Heizung. Ein mit Loch für Temeraturfühler und eine ohne dieses Loch.

Heizt immer deutet auf einen Schluss (Kurzer) der Heizung hin. Um das heraus zu finden brauchtest du etwas mehr als nur Schrauberqualitäten. Also bleibt dir nur Heizstab raus und Sichtkontrolle. Dürft zu erkennen sein! Loch oder Schleifstelle.....oder oder..

Rückwand abschrauben dann siehst du unten an der Rückseite des Bottichs die Heizung hinter so ner Plastikkappe.

Schlüssel SW 10 holen Schraube an der Heizung lösen so weit es geht, ABER nicht abdrehen vom Gewinde. Dann mit Schraubendreher raushebeln. Erleichtern tut die Sache SPÜLI. Mit einem dünnen Schraubendreher Spüli in den schwarzen Gummi der die Heizung hält reinfummeln.

Stecker VORHER aus der Wand!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Heizung ansehen, und sagen.........WoW die ist wie neu :-D oder was ich vermute auch nicht!
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
Bitte gern geholfen :big10:
 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Lieber Bau-Knecht,
sorry, dass ich Dir noch nicht antwortete. Irgendwie hab ich wohl nicht die Modalitäten des Forums begriffen. Meinte immer, Antworten werden oben unter "Nachrichten angezeigt". Da dort nur immer stand "Du hast keine neuen Nachrichten", dachte ich nur: schade. Jetzt hab ich erst bemerkt, dass sich diese Info auf Mails bezieht und nicht auf direkte Antworten auf meine Frage, und dass da für mich schon lange eine Antwort schmort.... Sorry sorry also!!!!!
Also: erst mal Danke für Deinen guten Tip, vor allem mit dem Foto! Echt extraklasse!!! Habe gerade die Waschmaschine nach Deiner Anleitung auseinandergenommen :-D, nur: die Heizung rührt sich keinen Millimeter aus ihrer Position, trotz Spüli und Schraubenzieher-Hebelung. Habe jetzt bestimmt eine halbe Stunde gehebelt und geruckt. Rechts und links elektrische Kontakte, in der Mitte eine 10er Mutter, die ich gelöst, aber nicht abgeschraubt hab. Bin ich zu ungeschickt oder gibt es da noch einen weiteren Trick?
Habe auch inzwischen eine neues Heizelement (096580) für die Bosch im Internet gefunden unter http://www.elektronik-werkstatt.de, würde sich also bei Bedarf prima einbauen lassen...
Danke erstmal, und beste Grüsse
Katharina
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
Mutte abdrehen, aber nicht ganz. und dann den gewindezapfen nach innen einschlagen bis die mutter wieder an liegt
 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
gegen eine kontermutter kommen selbst meine superstarken kräfte nicht an: war noch eine zweite mutter hinter der ersten, die ich für ein teil des heizungsmetalls gehalten hab. ne taschenlampe tut machmal wunder!
habe die heizung jetzt draussen, sieht so aus:

 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
ups, wo sind denn meine bilder gelandet? wie kann ich sie denn sichtbar meiner nachricht anfügen?
 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
kann jetzt eine woche nicht forum-ieren, da OHNE internet und OHNE waschmaschine unterwegs - freu mich trotzdem über alle weiteren tips, weil nach urlaub ja immer ne menge wäsche anfällt :lol:
katharina
PS: lieber bauk-necht, soll ich nach lage der dinge ne neue heizung ordern? danke!
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
eigentlich schon, aber das ding erst mal sehen ist besser
 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
bin wieder anwesend. die fotos von der heizung hier nochmal:



beste grüsse katharina[/img]
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
Habe mir die Heizung angesehen. Wie vermutet "SCHROTT" das Ding ist hin.

Geh damit zum Elektriker um die Ecke, meist haben die auch ne preiswerte gebrauchte da.
 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
merci, ja dann werde ich mal schauen...
 
K

katharina

Benutzer
Registriert
26.11.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
neue heizung ist drin. maschine gerade ausprobiert. problem bleibt leider. kann es vielleicht am thermostat liegen? wenn ja, wo finde ich ihn? an der trommel oder eher vorderseite, am steuer-board? und wenn vorne, wie kann ich vorderplatte der maschine entfernen, um da ranzukommen?
katharina
 
A

akroffice

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Thermostat

Hallo,
bin neu hier, schmökere so vor mich hin. Habe auch schon einiges an Geräten zerlegt und bislang auch immer wieder hinbekommen. Drum meine Neugier, warum schliesst ihr das Thermostat aus?

Wenn das nicht ordentlich tut ist doch sicher zerkochen auch leicht möglich, oder?

Nix für ungut, Andreas.
 
Bau-Knecht

Bau-Knecht

Benutzer
Registriert
06.12.2005
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
56
Wissensstand
Elektriker
1. Hat die einen NTC
2. Mehrere Löcher im Heizstab
3. Darum
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Heizung Bosch Waschmaschine

Ähnliche Themen

Bosch Logixx 8 Sensitive Heizelement brennt durch

Siemens IQ300 Waschmaschine schleudert nur nach Testprogramm (neue Kohlen)

Bosch KGV33390/01 Kühl-Gefrier-Kombi Gerät kühlt nicht richtig (Kühlung nur alle 12h)

AEG / Electrolux L16850A3 ERR 66 -Kein waschen/trocknen mehr

Bosch Maxx 6 Express LED?s blinken auf aber nichts geht mehr

Oben