GV 230 verdacht auf def.Kopf

Diskutiere GV 230 verdacht auf def.Kopf im Forum Reparatur Camcorder und Videorecorder im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo Kollegen!! Habe einen Grundig GV 230VPT . Fehler:Bild war verrauscht. Nach mehrmaligem reinigen des Kopfes sieht die Sache jetzt so aus...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jonny

Benutzer
Registriert
15.06.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Hallo Kollegen!!

Habe einen Grundig GV 230VPT .
Fehler:Bild war verrauscht. Nach mehrmaligem reinigen des Kopfes sieht die Sache jetzt so aus.

Eigenaufnahmen sind eigendlich relativ sauber aber bei Fremdaufnahmen ist das Bild schwarz weiß und verrauscht(Grobkörnig) sieht aus wie verdreckter Kopf.

Ist der Kopf def. oder gibts da irgentein now how was ich nicht weis.
Recorder war sehr selten in Betrieb deshalb bin ich mir wegen Kopf nicht 100% sicher.

Vielleicht weiß wer was. Gruß jonny.
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
wie sehen denn die eigenaufnahmen auf einen anderen recorder aus, der keinen fehler hat?
hast du mal die fm pakete gemessen um die köpfe besser beurteilen zu können?
 
J

jonny

Benutzer
Registriert
15.06.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Danke für deine Bemühungen.Muß mich zuerst entschuldigen hab gesehen daß ich da einen plötsin geschrieben habe. es ist nämlich verkehrt.
Fremdaufnahmen lassen sich problemlos abspielen nur die Eigenaufnahmen sind schlecht. Wenn ich eine Eigenaufnahme auf einen gehenden Recorder abspiele sind sie natürlich auch schlecht,deshalb eigentlich mein Tipp auf den Kopf.
Fm-Pakette hab ich aber noch nicht gemessen

Gruß jonny
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
ah jetzt ja!
so macht das schon eher sinn.... (obwohl es gibt auch sehr seltene fehler die deiner beschreibung ähneln)

okay, was ist mit dem EE betrieb? ist der okay?

dir ist ja hoffentlich bekannt, dass der aufnahmezweig und der wiedergabezweig völlig unterschiedliche signalwege hat? wenn also einen eigenaufnahme nicht okay ist, dann ist noch lange nicht sicher ob die köpfe hin sind. also wie schon gesagt, fm pakete messen. zuerst im wiedergabebetrieb und dann natürlich auch die pakete nach aufsprechmodulator.
im aufnahmezweig wird auch farbe und y getrennt verarbeitet, kommen die signal überhaupt durch? hierzu solltest du schon zur aufnahme ein fbas signal einspeisen und dann die signale verfolgen..
 
J

jonny

Benutzer
Registriert
15.06.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Danke für Tipp. Was meinste mit EE-betrieb.
das das eigene Wege sind ist mir schon bekannt.Ich muß aber zugeben das ich in diesen Zweigen noch nicht viel repariert habe fehlt ja auch selten was. War mehr in der TV Bronche.
Ich werd mal schaun das ich an einen Schaltplan komme damit ich diese Zweige überhaupt verfolgen kann. Recorder gehört ja mittlerweile eh mir ist mehr Eigeninterresse.
Schaltplan in digitaler form gibts da einen link??
Danke für Bemühungen Gruß jonny.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Jonny,

mit EE Betrieb meint Luke das Bild über den eingebauten
Tuner des Videorecorders.
Das heisst Du schaltest auf den Video Wiedergabekanal am
TV und schaltest die TV Programme über den Video - klar??

Gruss Alde
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hast Du den Löschkopf mal überprüft/gereinigt ?

Gruß
 
J

jonny

Benutzer
Registriert
15.06.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Gereinigt hab ich ihn schon aber überprüft nicht. Glaubst reicht es ihn Ohmsch zu messen oder muß ich ihn tauschen.Aber das tauschen ist ja nicht so einfach denn der Trackingkopf sitzt ja auch da drauf und wie man diesen wieder Fachmänisch justiert bin ich mir nicht so im klaren.Bis jetzt hab ich immer nach auge und gehör abgeglichen ist aber eher Pfusch meiner Meinung.oder

Danke für Hilfe
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

hast Du ein Service Manual für das Gerät ?

Meist stehen dort Hinweise für Abgleich und Einmessen drin.

Ob eine ohmische Messung reicht kann ich Dir nicht sagen - vielleicht hilft da ja jemand aus dem Forum mit einer Info weiter. Kann natürlich sein, dass der Löschkopf dejustiert ist oder dass der gesamte Bandlauf nicht stimmt und das Band nicht richtig an Lösch, Ton und Videokopf vorbeiläuft.
Hast Du schon einmal entmagnetisiert ?

Gruß
 
J

jonny

Benutzer
Registriert
15.06.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Manual hab ich nicht .Verstellt glaub ich nicht den der Trackinkopf ist ja auch da drauf,dann wären ja Gleichlaufstörungen auch da.Entmagnetisieren kann ich ja mal machen. Gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: GV 230 verdacht auf def.Kopf

Ähnliche Themen

AEG, Electrolux Öko PLUS 1400 Bleibt mitten im Waschgang st

Oben