Grundig TV mit dem CUC1830 Chassi

Diskutiere Grundig TV mit dem CUC1830 Chassi im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: Chassi: CUC 1830 Vorhandene Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Santcho

Benutzer
Registriert
01.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Grundig
Typenbezeichnung:
Chassi: CUC 1830

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!!

Habe bei dem Gerät die ost/west Ablenkung repariert!!
Das Bild war danach wieder in ordnung doch nun lässt sicher der TV nicht mehr einschalten!

Wenn man das Gerät einschaltet dann geht es nur in den Standby über und es ist auch nicht möglich mit der Fernbedienung das Gerät einzuschalten. Es ist auch nicht das typische Geräusch zu hören wenn die Bildröhre Hochspannung bekommt.

Die Zeilenenstufe kann es auch nicht sein da sie neu ist !!
Kalte Lötstellen könnne auch ausgeschlossen werden da ich einiges nachgelötet habe.

Mir ist aufgefallen das sich das Gerät manchmal einschalten lässt und dann ganz normal läuft aber meist nur wenn es vorher vom Netz getrennt war!

Ich habe einige Messungen durchgeführt und vermisse die Spannungen nach dem Netzteil die im Schaltplan eingetragen sind! Nur die Spannungen am Standbynetzteil sind vorhanden!!

Was könnte der Fehler sein??

Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann!!

LG
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
erst mal eine Drahtbrücke im Netzteil nachlöten. Du findest sie auf der Bestückungsseite und muss auch dort nachgelötet werden ( BR129 ). Wenn es dann nicht geht, kontrollier die Öko-Spannung, ist die da?
Schau Dir das Netzteil noch mal genau an, dort gibt es die eine oder andere kalte Lötstelle, die nicht so ohne weiteres als solche zu erkennen ist. Vielleicht allgemein nachlöten.
Gruß
RHarbig
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Ja..mach das mal was Dir RHarbig eingetragen hat....
Auch bei dem Standby Netzteil auf Brumm achten.....
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
Santcho schrieb:
Hersteller: Grundig
Typenbezeichnung:
Chassi: CUC 1830

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!!

Habe bei dem Gerät die ost/west Ablenkung repariert!!
Das Bild war danach wieder in ordnung doch nun lässt sicher der TV nicht mehr einschalten!

Wenn man das Gerät einschaltet dann geht es nur in den Standby über und es ist auch nicht möglich mit der Fernbedienung das Gerät einzuschalten. Es ist auch nicht das typische Geräusch zu hören wenn die Bildröhre Hochspannung bekommt.

Die Zeilenenstufe kann es auch nicht sein da sie neu ist !!
Kalte Lötstellen könnne auch ausgeschlossen werden da ich einiges nachgelötet habe.

Mir ist aufgefallen das sich das Gerät manchmal einschalten lässt und dann ganz normal läuft aber meist nur wenn es vorher vom Netz getrennt war!



Was könnte der Fehler sein??

Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann!!

LG

pfff
was haben wir denn wieder hier getrieben?
als allererstes schaust du mal ob noch sämtliche steckverbindungen aufgesteckt sind.
dann kontrollierst du alle deine lötstellen auf brücken!

"Die Zeilenenstufe kann es auch nicht sein da sie neu ist !!
Kalte Lötstellen könnne auch ausgeschlossen werden da ich einiges nachgelötet habe."

-das sind mächtige worte. sicher kannst du dir da ÜBERHAUPT nicht sein....

dir fehlen sekundärspannungen?

-wäre event. nicht allzu schlecht, wenn du uns dein geheimnis verraten würdest, welche spannungen fehlen. okay?
..und antworte ja nicht mit 'alle'......
 
S

Santcho

Benutzer
Registriert
01.09.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Danke an alle!!
Habe noch mal nach kalten Lötstellen am Netzteil geschaut und dort alle Lötstellen nachgelötet!!

Danach habe ich den Abgleich der Spannung laut Schaltplan durchgeführt und nun funktioniert das Gerät wieder!!

LG Santcho
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig TV mit dem CUC1830 Chassi

Ähnliche Themen

Grundig 55 VLX 8582 BP TV startet mit FB, leuchtet kurz auf, kein Logo, LED leuchtet schwach weiter

GRUNDIG 40 LVE 8042S GRUNDIG 40 LVE 8042S Einschaltproblem

Grundig 43 UHD Smart TV Geht kurz an danach wieder aus

Grundig 42-7750 FHD Lässt sich nicht einschalten

Grundig 42 VLE 973 BL Startet nicht Stand-By LED bleibt AUS

Oben