Grundig TK 747 Regler für die Geschwindigkeitseinstellung ist abgebrochen

Diskutiere Grundig TK 747 Regler für die Geschwindigkeitseinstellung ist abgebrochen im Forum Nostalgie Geräte ( Röhrenradios ect.) im Bereich Reparaturtips braune Ware - Ein freundliches Hallo in die Gruppe, ich habe vor längerem ein altes Tonbandgerät bekommen, welches bis letzter Woche einfach nur im Regal...
S

stoffelbauer

Neuling
Registriert
22.04.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller
Grundig
Typenbezeichnung
TK 747
Kurze Fehlerbeschreibung
Regler für die Geschwindigkeitseinstellung ist abgebrochen
Ein freundliches Hallo in die Gruppe,

ich habe vor längerem ein altes Tonbandgerät bekommen, welches bis letzter Woche einfach nur im Regal stand.
Zufällig habe ich nun ein altes Tonband gekommen und habe festgestellt, dass das Band megalangsam lief und hab dann auf
dem Etui gelesen: 19 und noch was. Wollte dann die Geschwindigkeit umschalten und sah, dass der Regler kaputt war.
Hab das Gerät geöffnet und manuell den Einsteller umgestellt, hat auch geklappt, aber ich frage mich nun, ob man das Teil reparieren kann,
da der schieber nicht vorhanden ist. es müsste aber wohl ein teil sein was oben aufgelegt wird und das gegenstück wohl von unten eingeklickt wird oder
ähnlich. gibts solche regelschieber noch und ist es überhaupt möglich ??

vielen Dank für jeglichen tipp.
stoffel
 

Anhänge

  • IMG_7830.jpg
    IMG_7830.jpg
    379,1 KB · Aufrufe: 24
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.688
Punkte Reaktionen
359
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
das gleich Gerät hatte ich auch mal.
Dieser Schieber sieht genau so aus wie alle die anderen Schieber auch, wie eben auch der danebenliegende Tonregler. Die Clipsen sich sogar auitomatisch in Position nach dem Zusammenbau, soweit ich mich erinnere. Du brauchst etwas, was sich im deckel bewegen kann und dort beim Abnehmen verbleibt, aber einen Kraftschluß zur Umstell-Mechanik erzeugt. Dei Maße kann st Du ja von dem nebenliegenden Schieber abnehmen.
Im Innern hast Du ja das Gegenstück. Eunfachste Bauform wäre m.E ein Alu- oder Messingteil mit der Breite wie die übigen Schieberegler, als längerer Blechstreifen. Den Biegst Du erst U-förmig um daß er saube rin den Schlitzen läuft. Dann noch einmal nach innen unmbiegn und abschneiden, daß eine Atr C-Profil entsteht. Dann jeweils so schlitzen und Umbiegen, daß er in das Stück Blech des Schiebers vom C
Chassis paßt, oder ein U.-Förmihges Teil dort anschrauben/annieten. Kleben wird nicht halten. Löten verbietet sich bei Alu und, hauptsächlich, auch wegen des Plastik-Deckels.
Alternativ: Aus einem Voll-Material den Mitnehmer bauen mit Nut drin (für den Umstell-Mechanismus) mit etwas weniger als dem Zwischenraum zwischen Deckel und Chassis. Breite wie der Abstand zwischen den Schieber-Schlitzen. Dann von oben ein U-förmiges Bedienteil durch die Schlitze schieben und jeweils seitlich an dem o.g. Vollstück mit Nut verschrauben. Habe das inder Skizze mal versucht zu vermitteln. (Ja, ich weiß, das ist KEINE Technische Zeichnung...).TK747-Umsteller_a.jpg
Wenn Du es schön machen möchtest: Das U-Blech etwas breiter wählen und oben und unten (in Schieberichtung gesehen) umbiegen für Anfaß-Möglichkeit, von ca. 2-3 mm.

Nachtrag:
Hier gibt es das Service Manual zum TK745, der sehr ähnlich dem TK747 ist:
TK745 elektrotanya
Das Rätsel lösen, Download anfodern .. und "processing" abwarten, bis "get download" kommt. Dann dort clicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Grundig TK 747 Regler für die Geschwindigkeitseinstellung ist abgebrochen
Oben