Grundig T51-640 text Scart Anschluss Wackelkontakt + Tonausfall + Bildaussetzer

Diskutiere Grundig T51-640 text Scart Anschluss Wackelkontakt + Tonausfall + Bildaussetzer im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo! Bis vor kurzem lief mein alter Grundig noch tadellos, nun scheint aber der Scart Anschluss eine Macke zu haben. Wahrscheinlich habe ich zu...
T

TeenageMuntantSegaTurtle

Benutzer
Registriert
19.06.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller
Grundig
Typenbezeichnung
T51-640 text
Kurze Fehlerbeschreibung
Scart Anschluss Wackelkontakt + Tonausfall + Bildaussetzer
Chassi
CUC6300
Meine Messgeräte
  1. kein Messgerät
Schaltbild vorhanden?
Ja, als PDF
Hallo!

Bis vor kurzem lief mein alter Grundig noch tadellos, nun scheint aber der Scart Anschluss eine Macke zu haben. Wahrscheinlich habe ich zu oft (und kräftig) den Kabel ein- und aus gesteckt.

Wenn ich mit dem Scart Kabel ein bisschen "rumspiele", d.h. hier und da den Kabel mehr reindrücke oder rausziehe bekomme ich zwar ein Bild, aber in regelmäßigen Abständen verringert sich die Lautstärke, um dann wieder die normale Lautstärke zu erreichen. Extrem nervig...

Wenn ich den Scart Kabel komplett durchdrücke, habe ich überhaupt kein Bild. Am Kabel kann es nicht liegen, da ich verschiedene probiert habe. Auch mit verschiedenen Konsolen (Sega MD, MegaCD, PSX). Immer mit dem gleichen Ergebnis.

Habe mal die Abdeckung abgenommen und ein paar Fotos gemacht. Ich kenne mich mit Lötarbeiten nicht aus, meine aber 2-3 kalte Lötstellen zu sehen. Könnte es daran liegen?
 

Anhänge

  • IMG_20220619_150050.jpg
    IMG_20220619_150050.jpg
    360,9 KB · Aufrufe: 84
  • IMG_20220619_150159.jpg
    IMG_20220619_150159.jpg
    372,5 KB · Aufrufe: 83
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
32
Wissensstand
Elektriker
Moin,
Ja dadran kann es sehr gut liegen.
Ich sehe da min. 5 gebrochene / kalte lötstellen.

ALLE Lötstellen am Scart-eingang nachlöten, mit etwas zugabe von neuem Lötzinn könnte schon helfen.
Richtig wäre, das alte Lot mittels Entlötpumpe / Entlöt-Litze zu entfernen und neu verlöten.
 
T

TeenageMuntantSegaTurtle

Benutzer
Registriert
19.06.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Alles klar, vielen Dank :-).

Dann wird das wohl das nächste Projekt. Erstmal löten lernen, dann ran an die alte Kiste 😅.
 
T

TeenageMuntantSegaTurtle

Benutzer
Registriert
19.06.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Update:

Leider hat das entlöten dazu geführt, dass mehrere Pins abgebrochen sind.

Ich habe also die komplette Buchse entfernt und mir eine neue besorgt.

Das Problem: Ich finde keine Buchse, die den richtigen Winkel hat. Habe auch schon bei Firmen nachgefragt, aber es wird natürlich nicht mehr produziert.

Wie man auf den Fotos sehen kann, hatte die alte Buchse die "Kurve" auf der rechten Seite, während die Pins nach unten führten. Die erste Reihe hatte 11 Pins, die zweite 10.
Die einzigen Buchsen, die man heute noch kaufen kann, haben jedoch die "Kurve" auf der linken Seite. Die erste Reihe hat 10 Pins, die zweite 11. (s. Foto unten). Rotiert man es, zeigen die Pins natürlich nach oben.

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, es trotzdem über Umwege zu verlöten?

scart_neu.jpg
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.411
Punkte Reaktionen
363
Die Buchse auf dem Foto von heute ist die "falsche", richtig?

Man müsste sie so einbauen, dass die Lötstifte nach oben zeigen, und dann die einzenen Anschlüsse mit kurzen Drähten mit der Platine verbinden. Das ist aber eine üble Fummelei, und ob es dauerhaft hält, ist fraglich.

Eine Buchse, die Deiner Beschreibung entspricht (gebraucht, ausgelötet, in Ordnung), kannst Du von mir bekommen.

Lutz
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Grundig T51-640 text Scart Anschluss Wackelkontakt + Tonausfall + Bildaussetzer

Ähnliche Themen

Grundig T51 - 640 Text nach Anschluss digitaler Kabelreceive

Oben