Grundig ST 70-650 Flackern bei grellem Bild

Diskutiere Grundig ST 70-650 Flackern bei grellem Bild im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo Leute, ich entschuldige mich vorab, wenn ich das folgende etwas laienhaft beschreibe. Mein Fernseher Grundig ST 70-650 (text) hat arge...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

D@rkLegion

Benutzer
Registriert
08.04.2004
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich entschuldige mich vorab, wenn ich das folgende etwas laienhaft beschreibe.

Mein Fernseher Grundig ST 70-650 (text) hat arge Probleme wenn eine Gerät am Scartanschluß betrieben wird und Filmszenen mit sehr hellen (sehr kurzen) Abschnitten wiedergegeben werden, wie z.B. Lichtblitze etc.
Das äußert sich darin, daß das Bild für den Bruchteil einer Sekunde zusammenbricht oder einmal kurz "rollt", der Ton ist dann auch kurz für diesen Zeitraum weg. Nach diesen Szenen ist dann wieder alles normal. Ist das Bild aber stetig sehr hell tritt der Fehler nicht auf. Der Fehler ist reproduzierbar, sprich er tritt immer an den gleichen Stellen auf. Filmmaterial und externe Geräte wurden an einem anderen TV getestet und funktionieren einwandfrei.
Man stelle sich z.B. einen Fotographen vor, der direkt in die Kamera mit Blitzlicht fotographiert, genau in diesem Moment in dem der Blitz zu sehen sein sollte bricht das Bild zusammen bzw. entsteht ein Aussetzer.

Schaltbild des TVs liegt vor, Chassis CUC5360.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Gruß
-DL-
 
R

ROLF

Benutzer
Registriert
01.03.2004
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hallo es kommen drei sachen bei dieser fehlererscheinung in betracht.
1.Spannung A+messen bei auftritt des fehlers .bleibt die spannung konstant so kann das Netzteil (regelkreis) als fehlerursache ausgeschlossen werden. wenn kein Messgerät vorhanden dann den lampentest 80besser 100W.Kann man nun das NT als fehler ausschließen,kommen die drei Cs --C567,568,569 als fehlerursache in betracht (kapazitätsverlust).Sollte der fehler nicht behoben sein kann letztlich und endlich nur der DST selber als fehlerquelle verantwortlich gemacht werden.Nun hast du ers mal brot und kannst detailiertere angaben machen falls es doch am NT liegt.
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Strahlstrombegrenzung

Könnte mir vorstellen, daß hier die Strahlstrombegrenzung einsetzt.
Hast Du schon mal versucht das Gerät mit etwas geringeren Kontrast laufen zu lassen. Tritt der Fehler dann genauso auf?
 
D

D@rkLegion

Benutzer
Registriert
08.04.2004
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
@ROLF
Danke für die Tips, werde mal nachsehen, mache dann Rückmeldung.

@TV-Troubleshooter
auch Dir danke für den Gedankenanstoß, leider bewirkt auch eine totale Minimierung der Einstellung nichts.

Gruß
-DL-

PS: Was mr gerade einfällt, wo ich den Plan vor mir liegen habe ... wenn ich das Teil eh auf habe wollte ich die horizontale Bildlage ändern, doch kann ich absolut nicht den Poti (Bezeichnung) im Plan finden, alle anderen habe ich schon. Jemand den Plan vorliegen wo der Poti verzeichnet ist? Meiner scheint einen Druckfehler zu haben.
 
H

honigblüte

Benutzer
Registriert
28.01.2004
Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
Ein Poti für die Bildlage existiert nicht.
Um den og. Fehler zu beheben, müssten die beiden Elkos C677 (1000yF)
und C679 (1000yF) im Netzteil gewechselt werden.
 
D

D@rkLegion

Benutzer
Registriert
08.04.2004
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
*grmpf* ... das mit der nicht einzustellenden Bildlage ist aber übel.
Danke schon einmal für die Tips mit den Kondensatoren.

Gruß
-DL-
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig ST 70-650 Flackern bei grellem Bild

Ähnliche Themen

GRUNDIG ST 70-702 TOP Kein Bild kein Ton

Grundig st 70 -650 text nur drei sender zu finden

Grundig Boston ST 70 160 IDTV Bild hellgrau, Ton da

Grundig ST 70-450 text kein Bild, kein Ton, Standby-Anzeige

Grundig ST 70-743 zittriges Bild

Oben