Grundig Service Anleitung Blinkcode 2

Diskutiere Grundig Service Anleitung Blinkcode 2 im Forum Grundig TV - Softwareprobleme im Bereich Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer - Ich versuche mit meinen Tipps und Tricks euch zu helfen das Gerät wieder flott zu bekommen. Alles was hier steht und zur Verfügung gestellt wird...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich versuche mit meinen Tipps und Tricks euch zu helfen das Gerät wieder flott zu bekommen.
Alles was hier steht und zur Verfügung gestellt wird ist immer auf eigene Gefahr durchzuführen.
Wenn jemand sich das nicht zutraut,lasst bitte die Finger davon oder sucht jemanden der sich mit der Materie auskennt.

Ich versuche meinen Beitrag immer auf dem neusten Stand zu halten, was nicht immer klappt. Er wird oft aktualisiert.

Bitte lest euch auf bei einer Installation der Software die PDFs durch.
Ich ignoriere und lösche Private Anfragen auf Softwarehilfe.

LG Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Es folgen Anleitungen zu möglichen Fehlerursachen bei Grundig TV Ausfällen. Jegliche Handhabung ist mit Vorsicht zu geniessen und geschieht auf eigene Gefahr. Ich versuche nur vorab Fehlerursachen zu nennen und wie Sie behoben werden könnten. Alles was ich zur Verfügung stelle ist auch bei intensiever Suche im Netz zu finden. Manchmal nur auf Umwegen. Bitte runterladen und auch lesen!!! Falls euer Gerät bzw. Chassis hier nicht aufgeführt ist, bleibt es wie gehabt. Bitte Bezeichnung des Gerätes, Daten vom weissen Sticker (SOFTWARESTAND) oder ein Bild angeben, posten.
Blinkende LED oder dauerhaftes leuchten der LED bedeutet nicht immer das es ein Softwarefehler ist.

Mögliche Ursachen sind fehlerhafte Spannung vom Netzteil. Wird als pdf angehängt.
LED Beleuchtung ist ausgefallen, eine LED genügt um das Gerät lahm zu legen. Wird als pdf angehängt.
Korrupte Software. Alles andere per PN.

Nicht immer funktioniert es die Software wieder raufzuspielen z.B. wenn der Bootloader zerschossen ist.
Ein Software Update ist keine dauerhafte Lösung. Dazu muss das Main schon getauscht werden.

Gruß Thomas
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Mögliche Netzteil defekte! Alle Chassis bislang.

LG Thomas
 

Anhänge

  • Netzteil Messungen Grundig.pdf
    34,2 KB · Aufrufe: 73
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Mögliche LED Beleuchtung defekt. Daher ist es wichtig zu wissen welches Panel verbaut ist. Zwei wichtige sind LTA400HM13 und LTA400HM23.
Bei LTA400HM13 kann eine LED mit einer 1N4007 probehaft getestet werden. Einfach über die LED löten.
Bei einem Panel von 40" kann ich eine LED aus einem anderen 40" nehmen.
Bei einem Panel von 32" kann ich eine LED aus einem anderen 32" nehmen.
Keine kleinere Größe in einem Größeren Panel verbauen, das geht nicht lange gut.

LG Thomas
 

Anhänge

  • LTA320AP33.pdf
    953,6 KB · Aufrufe: 39
  • LTA400HM13.pdf
    121,3 KB · Aufrufe: 36
  • lta400hm23.pdf
    216 KB · Aufrufe: 36
  • VES315.pdf
    386,8 KB · Aufrufe: 32
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn eine Softwareupdate nicht mehr funktioniert, hilft nur noch das ISP Tool von Grundig um die SW neu zu schreiben oder ein neues Mainboard.
Desweiteren eine Cloning für die Programmierung.

LG Thomas
 

Anhänge

  • CLONING_NEU.pdf
    156 KB · Aufrufe: 43
  • ISP Tool.pdf
    409,4 KB · Aufrufe: 62
  • Bild auf Kopf.pdf
    16,8 KB · Aufrufe: 38
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hier die Installationsanleitungen der Chassis. Im Grunde ist es bei den gängigen Modellen gleich. Wichtig nur einen mindestens 256MB Stick benutzen. Manchmal mehrere versuchen. Unbedingt Fat32 formatieren!!!!
Nach dem SW aufspielen immer einen Werksreset machen und neu programmieren.
LG Thomas
 

Anhänge

  • AF AX AY Anleitung.pdf
    1,4 MB · Aufrufe: 29
  • AT.pdf
    21,4 KB · Aufrufe: 26
  • CN KY KU KT KP KR G7 G5 G8 Anleitung.pdf
    58 KB · Aufrufe: 40
  • G2 MG Anleitung.pdf
    21,3 KB · Aufrufe: 26
  • GF GM GR GS Anleitung.pdf
    23,7 KB · Aufrufe: 37
  • J5 TF TP U2 TKAnleitung.pdf
    32,6 KB · Aufrufe: 26
  • SR LN Anleitung.PDF
    611,6 KB · Aufrufe: 26
  • NE NF NG NX Anleitung.PDF
    74,7 KB · Aufrufe: 29
  • NT O2 O3 O4 O5 Anleitung.PDF
    72,6 KB · Aufrufe: 25
  • SE SY T2 T8 Anleitung.pdf
    21,7 KB · Aufrufe: 24
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Weiter.
 

Anhänge

  • SU T5 Anleitung.pdf
    82,9 KB · Aufrufe: 25
  • SX TX Anleitung.pdf
    492,1 KB · Aufrufe: 42
  • TT Anleitung.pdf
    44,9 KB · Aufrufe: 26
  • TY MY Anleitung.pdf
    30,7 KB · Aufrufe: 28
  • U3 U4 Anleitung.pdf
    22,3 KB · Aufrufe: 27
  • YF YG Anleitung.pdf
    20 KB · Aufrufe: 27
  • YH YK YP YR Anleitung.PDF
    353,3 KB · Aufrufe: 26
  • YL Anleitung.pdf
    20,5 KB · Aufrufe: 27
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Diese Softwareversionen sind nur mit dem ISP Tool einspeissbar.

Chassis BW BW
Chassis D6 D6
Chassis G1 G1
Chassis L6B L6B
Chassis L6E L6E
Chassis LB LB
Chassis LC LC
Chassis LE LE
Chassis LH LH
Chassis LM LM
Chassis LU LU
Chassis LW LW
Chassis LX LX
Chassis MB MB
Chassis ML ML
Chassis MX MX
Chassis PE PE
Chassis R1 R1
Chassis SC SC
Chassis SF SF
Chassis SH SH
Chassis SM SM
Chassis ST ST
Chassis SZ SZ
Chassis T6 T6
Chassis TD TD
Chassis TE TE
Chassis TS TS

LG Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hier sind Links zu älteren Softwareversionen. Immer dran denken AUTO-UPDATE abschalten,sonst kommt der Fehler wieder!!!!

Ältere Version für CN Chassis zur Wiederherstellung der Funktion. CN V2

Ältere Version G5 und G7 Chassis zur Wiederherstellung der Funktion. G5 G7 V10

Ältere Version für GF Chassis zur Wiederherstellung der Funktion. GF V2

Ältere Version für GM Chassis zur Wiederherstellung der Funktion. GM V2

Ältere Version für J5 Chassis zur Wiederherstellung der Funktion. J5 V4

Ältere Version für J5 Chassis 50VLE941BL zur Wiederherstellung der Funktion. J5 V4 50Hz

Ältere Version für alle KP und KR Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. KP KR V4

Ältere Version für alle KT und KY Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. KT KY V7

Ältere Version für alle KU Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. KU V7

Ältere Version für alle NT Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. NT V0

Ältere Version für O2 Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. O2 V1

Ältere Version für SX Chassis Geräte ohne Lan Anschluss, zum wiederherstellen der Funktion. SX V37 NDLNA

Ältere Version für SX Chassis Geräte mit Lan Anschluss, zum wiederherstellen der Funktion. SX V37 DLNA
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ältere Version für alle TF Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TF V5.09

Ältere Version für alle TK Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TK V1

Ältere Version für alle TP Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TP V5.06

Ältere Version für alle TP Chassis Mirror, zur Wiederherstellung der Funktion. TP V5.06

Ältere Version für alle TP Chassis Wembley, zur Wiederherstellung der Funktion. TP V3

Ältere Version für alle TT TY Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TT TY V5

Ältere Version für alle TX Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TX V6

Ältere Version für alle TX Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TX V037

Ältere Version für alle TX 3D Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. TX 3D

Ältere Version für U2 Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. U2 V2

Ältere Version für U4 Chassis, zur Wiederherstellung der Funktion. U4 V1
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Gepostet von jens1986


Defekte LED Hintergrundbeleuchtung

Da ja auch gerade bei Grundig Geräten häufig Defekte in der LED Hintergrundbeleuchtung auftauchen, hatte mich der Thomas gebeten einige Infos dazu zusammen zu stellen.

In der nachfolgenden PDF gibt’s daher eine kleine Sammlung die sich mit den Themen Reparatur von defekten LEDs, Ersatzteilbeschaffung und weiterführenden Links befasst.



 

Anhänge

  • LEDs - 05_10_2016_neu.pdf
    617,5 KB · Aufrufe: 48
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wichtig zu Chassis TT!!!

Beim Tausch des Mainboard ist darauf zu achten, das dieses auch aus einem selbigen Gerät bzw. mit selben Panel verbaut war. Es geht nicht ein Mainboard aus nem kleineren Gerät zu verbauen bzw. umgedreht.

"Ausnahmen kann es geben, mir aber nicht bekannt"

In der jeweiligen SW sind keine Panel Bins angegeben, da diese sich speziefisch schon auf dem Flash befinden und nicht geändert werden können. Daher zu beachten den kleinen weissen Aufkleber auf dem CI Schacht. EEBxxx NNBxxx NVBxxx usw.

Hilft bei ein oder anderen kein SW Update, alle LED´s OK, Gerät startet dennoch immer wieder neu und auch ohne Bildinhalt. Dann kann man versuchen die Original SW ab Werk zu installieren und danach das Gerät auf Werksresett zu stellen. Suchlauf durchführen und erst dann die aktuelle Version draufspielen.

LG Thomas
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich habe mir mal die Mühe gemacht zu zeigen wie es in kleinen Schritten machbar ist die Beleuchtung für ein TT Chassis instandzusetzen. Erklärung und bebildert.

Gerät auf die Vorderseite, gut gepolstert legen und alle Schrauben der Rückwand lösen und diese entfernen.
Lautsprecher entfernen, LVDS Kabel abziehen, IR Empfänger abziehen,Metallhalter an den Seiten durch schieben entfernen.
Gerät drehen, Rahmen entfernen,Blende entfernen,Display herausnehmen und denn kleinen Rahmen entfernen. Vieles davon ist geklippst.
Folien herausnehmen, die Abstandsthalter für die Folien entweder entnehmen oder cuttern dann die weisse Folie entnehmen.
LED testen, dazu Multimeter auf Ohm stellen. Entweder die Kappen von den LEDs trennen oder einfach die Leiterbahn freikratzen. Direkt an der LED messen oder an den Leiterbahnen. Intakt muss sie leuchten, defekt natürlich nicht. Alle defekten entfernen und freikratzen. Am besten mit nem Glasfaserpinsel.
Wenn Ihr die Möglichkeit habt, dann Originale einsetzen und die Abdeckungen wieder draufkleben. Ansonsten wie auf den Bilder zu sehen ist einfach das LED Fix anwenden.
Zeit ca. 30 Minuten.

LG Thomas
 

Anhänge

  • 20161211_143307.jpg
    20161211_143307.jpg
    389,5 KB · Aufrufe: 26
  • 20161211_143524.jpg
    20161211_143524.jpg
    208,9 KB · Aufrufe: 23
  • 20161211_143756.jpg
    20161211_143756.jpg
    298,6 KB · Aufrufe: 24
  • 20161211_144204.jpg
    20161211_144204.jpg
    382,4 KB · Aufrufe: 26
  • 20161211_145339.jpg
    20161211_145339.jpg
    326,7 KB · Aufrufe: 27
  • 20161211_145359.jpg
    20161211_145359.jpg
    297,3 KB · Aufrufe: 27
  • 20161211_161242.jpg
    20161211_161242.jpg
    220,3 KB · Aufrufe: 25
  • 20161211_163039.jpg
    20161211_163039.jpg
    196,9 KB · Aufrufe: 26
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Aktuellste Softwareversionen.

Chassis AF wird autom. über Amazon, wenn angemeldet, aktualisiert. UHD und OLED
Chassis AF wird autom. über Amazon, wenn angemeldet, aktualisiert. FHD
Chassis AT aktuelle Version. SW
Chassis AX in Arbeit.
Chassis AY wird autom. über Amazon, wenn angemeldet, aktualisiert. UHD und OLED
Chassis AY wird autom. über Amazon, wenn angemeldet, aktualisiert. FHD
Chassis CN aktuelle Version. V3
Chassis G2 MG aktuelle Version. G2 MG
Chassis GF aktuelle Version. V4
Chassis GM aktuelle Version. V3
Chassis GR aktuelle Version. V3
Chassis GS aktuelle Version. V3
Chassis G5 aktuelle Version. V11
Chassis G7 aktuelle Version. V11
Chassis G7 (Nursa) aktuelle Version. V10
Chassis G8 aktuelle Version. V10
Chassis J5 aktuelle Version. V5
Chassis J5 aktuelle Version Maxdome. V4
Chassis J5 aktuelle Version W Version. V5
Chassis KP aktuelle Version. V6
Chassis KR aktuelle Version. V6
Chassis KT aktuelle Version. V7
Chassis KU aktuelle Version. V8
Chassis KY aktuelle Version. V7
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Chassis LN aktuelle Version. LN
Chassis NE aktuelle Version. V3
Chassis NF aktuelle Version. V3
Chassis NG aktuelle Version. V3
Chassis NT aktuelle Version. V1
Chassis NX aktuelle Version. V3
Chassis O2 aktuelle Version. V2
Chassis O3 aktuelle Version. V2
Chassis O4 aktuelle Version. V2
Chassis O5 aktuelle Version. V1
Chassis SE aktuelle Version. SE
Chassis SR aktuelle Version einmal USB. V037
Chassis SR aktuelle Version zweimal USB. V037
Chassis SU aktuelle Version. FHD. Steht auf dem Tuner.
Chassis SU aktuelle Version. LHD. Steht auf dem Tuner.
Chassis SX aktuelle Version. V7 DLNA
Chassis SX aktuelle Version. V7 NDLNA
Chassis SX aktuelle Version. LP29 (NDLNA 37" aktualisieren mit V7.39 NDLNA)
Chassis SX aktuelle Version. LP22 (NDLNA 32" aktualisieren mit V7.39 NDLNA)
Chassis SX aktuelle Version. LP24 (NDLNA 32" aktualisieren mit V7.39 NDLNA)
Chassis SX aktuelle Version. SS17 (NDLNA 40" aktuellisieren mit V7.39 NDLNA)
Chassis SX aktuelle Version. SS20 (NDLNA 40" aktuellisieren mit V7.39 NDLNA)
Chassis SX aktuelle Version. LP34 (NDLNA 42" aktuellisieren mit V7.39 NDLNA)
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Chassis SY aktuelle Version. SY
Chassis T2 aktuelle Version. T2
Chassis T5 aktuelle Version. T5
Chassis T8 aktuelle Version. T8
Chassis TF aktuelle Version. V5
Chassis TK aktuelle Version. V1
Chassis TP aktuelle Version. V5
Chassis TT aktuelle Version. V8
Chassis TX aktuelle Version. V7
Chassis TY aktuelle Version. V8
Chassis U2 aktuelle Version. V2
Chassis U3 aktuelle Version. U3
Chassis U4 aktuelle Version. V1
Chassis YF aktuelle Version. 32 Zoll
Chassis YF aktuelle Version. 40 Zoll
Chassis YG aktuelle Version. 32 Zoll
Chassis YG aktuelle Version. 40 Zoll
Chassis YH aktuelle Version. 24 Zoll
Chassis YK aktuelle Version. 32 Zoll
Chassis YK aktuelle Version. 43 Zoll
Chassis YL aktuelle Version. 50 Zoll
Chassis YL aktuelle Version. 58 Zoll
Chassis YL aktuelle Version. 75 Zoll
Chassis YP in Arbeit.
Chassis YR in Arbeit.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Problembehandlung Chassis TK!!! Ich kann euch bislang keine Begründung nennen, da ich selber noch kein Chassis TK auf dem Tisch hatte.
Originalsoftware ist TKGRMR.-.-.-.-.V01.000.00 wenn ich aber im Verzeichnis suche steht dort TPGRMR.-.-.-.-.V04.003.00. Software erweiterung danach TKGRMR.-.-.-.-.V01.001.00 und im Stammverzeichnis TKGRMR.-.-.-.-.V01.001.00. Bisher habe ich keine neuere Software erkennen können, BISJETZT.
TK V1.006
Vor dem Update http://bilder.hifi-forum.de/max/845362/img-9226_598647.jpg und nach dem Update http://bilder.hifi-forum.de/max/848783/softwareversion_613169.jpg
Witzig ist im Stammverzeichnis ist die TP V5.16 hinterlegt.
Wenn Ihr dies ausprobiert, dann bitte mit Vorsicht. Ich kann nicht dafür garantieren.

LG Thomas
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
TX und SX Chassis, wenn die Software nicht angenommen wird!!!
Hallo ich habs gelöst in dem ich das Panel neu geflash habe.

Dazu gibt es in einem anderen Post zu einem 40VLE8160 oder so einen hinweis: (danke TommyX) der aber nicht direkt funktioniert hat:
Grundlage ist eine "Panel.bin" passen zum verbauen LCD Panel des TV dieses steht hinten auf dem keinen Aufkleber.
Das Problem ist, dass es die 056D40SS23 nicht einzeln gibt.
In den "Universal Updates zum wiederherstellen der Funktion" sind viele Panel.bin drin.
In der Software, die ich Ihnen geschickt habe, gibt es im Target unter Beko bin files den Punkt Panel_4K .
Warum sich die Anleitung auf Panel_4K bezieht weis ich nicht, der TV ist ein HD Gerät, kein UHD. Das Panel update hat erst funktioniert (beim 2ten Anlauf) nachdem ich auch unter Panel alles gelöscht habe bis auf die panel.SX.meinPanel.bin, also auch die vorhandene panel.bin und panel_emty.bin, alles bis auf die passende datei.
Dort ist unter anderem eine Software Panel.SX.400SS23 hinterlegt.
Die muss umbenannt werden in panel.bin
Ich habe die "mein Panel Datei" sowohl im Ordner "Panel" als auch im Ordner panel_4k umbenannt nach panel.bin
Sie ist die Software für das Panel und sollte nur auf dem USB Stick für das Gerät geändert werden, da sie sonst womöglich ein anderes Gerät damit abschiessen indem sie die Panelansteuerung verändern.
Bevor man anfängt zu löschen eine kopie des Ordnes anlegen oder das zip archiv noch haben.
Zusätzlich muss im Script der Software das # Zeichen vor panel entfernt werden damit die Änderung durchgeführt werden kann. OK
So hat es mir zumindest ein Grundig Mitarbeiter erklärt.
Ich hoffe das hilft Ihnen weiter.
Schauen Sie mal unter dem link der kollege hatte ein ähnliches Problem
Link

Die Frauen von Heute sind ein Problem für Männer von Gestern


Vielen Dank Frau Müller!

Hat geklappt. Ich habe die Datei zum Display

/* in meinem Fall Aufkleber = 056F37-LP28
Ordner = /Target/BEKO_BIN_FILES/panel_4k/
Ordner = /Target/BEKO_BIN_FILES/panel/
Datei = PANEL.SX.370LP28.C.F.-.V01.001.00_4K.bin
*/

in panel.bin umbenannt, alles andere gelöscht.
Dann noch im Ordner /Target/script/usb_auto_update.txt die Raute vor der Zeile " #ustar [[panel " entfernt.
Danach hat das Gerät ein Update gemacht und es kam ein Bild mit dem Grundig Logo. Gerade läuft ein Sendersuchlauf.

Nochmals Danke für die Hilfe!

mit der Modifikation konnte ich das Panel des FineArts 3D web wiederbeleben.
Hinweis es gab eindeutige anzeichen dafür das die Software des Gerätes funktionsfähig war und nur beim update etwas schiefgelaufen ist mit dem Panel.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.963
Punkte Reaktionen
385
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Fire TV Geräte mit Problemen.
 

Anhänge

  • FIRE_TV_REAKTIVIEREN.PDF
    452 KB · Aufrufe: 37
  • FIRE_TV_NEUE-FB-PAIREN.PDF
    77,2 KB · Aufrufe: 24
  • FB_KEINE_KOPPLUNG_M%D6GLICH.PDF
    152,7 KB · Aufrufe: 23
  • BILDFLACKERN_43-49_ZOLL.PDF
    593,2 KB · Aufrufe: 24
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig Service Anleitung Blinkcode 2
Oben