Grundig P45-440

Diskutiere Grundig P45-440 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo Experten, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Nach dem Einschalten meines P45-440 Grundigfernsehers, gab es ein kurzes Gräusch, das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

Obst12

Benutzer
Registriert
09.02.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Experten,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Nach dem Einschalten meines P45-440 Grundigfernsehers, gab es ein kurzes Gräusch, das Bild verfärbt sich blau und nach ca. drei Sekunden schaltet der Fernseher immer in den Standby. Problem tritt jetzt immer auf.

Für Hinweise auf kaputte Bauteile sowie Reperaturratschläge wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße Obst12
 
S

satmen27

Benutzer
Registriert
09.05.2004
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0
was für ein chasi cu...?
 
O

Obst12

Benutzer
Registriert
09.02.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
tach satmen27

ich kenne mich leider mit chasi´s nicht aus aber auf dem Typenschild stehen folgende Angaben:
CUC 4400 eingerahmt GCN 10, SHV.

Ich hoffe, dass die Info für Dich dabei ist.

Besten Dank, Grüße Obst12
 
S

satmen27

Benutzer
Registriert
09.05.2004
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0
cuc 4400 habe ich leider kein Schaltplan.schau mal hochspannungsteil nach elkos oder nach Lötstellen ist bei grundig leider krankheit.
 
O

Obst12

Benutzer
Registriert
09.02.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Besten Dank, erst einmal,
trotzdem noch ein paar Fragen.
Wie teste ich das Hochspannungteil, woran erkenne ich es?
Was ist ein elcos?

Bin leider nur Maschinenbauer aber sehr interessiert an elektrotechnischen Problemen.

Wäre schön, wenn mir noch jemand diese Fragen beantworten könnte.

Vielen Dank, bis bald Obst12
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

ein Schaltbild kann ich Dir schicken, brauche nur Deine Email Adresse.

Ohne Dir "zu nahe" treten zu wollen, hast Du überhaupt keine Kentnisse über die Funktionsweise von Fersehgeräten ? Was Elkos sind und wie man in der Hochspannugsstufe Bauteile überprüft solltest Du unbedingt wissen, ansonsten wirst Du unsere Tips nicht umsetzen können...

Bedenke auch die gefährlichen Spannungen die auch in ausgeschalteten Geräten vorhanden sein können, ich denke das beste wäre wenn Du das Gerät in eine Werkstatt gibst, meine Vermutung bei diesem Fehler ist die Farbenstufe.....

Gruß
 
O

Obst12

Benutzer
Registriert
09.02.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Oscillator909,

habe wirklich keine Ahnung, stimmt. Trotzdem hätte ich interesse an diesem Schaltplan. <a href="mailto:**********">**********</a>

Danke im Vorraus. Gestern funktionierte der Fernseher wieder einwandfrei. nach ca. 20min wieder der selbe Fehler, blaues Bild und abgeschaltet.

Vielen Dank und viele Grüße Obst12
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo, dann löte mal kräftig nach das könnte in deinem Fall schon helfen den Fehler zu beseitigen. BR-Platine nicht vergessen !!! G.Kulle
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo Obst12,


Mail an Dich ist raus !


Gruß
 
C

Chabouk

Benutzer
Registriert
30.09.2004
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
0
hab's eben gelesen - kann sein das ich falsch liege - nur mal am rande.
kann man bei dem Blauen bild noch etwas vom Bildinhalt erkennen? oder komplett blau? kann man Zeilenrücklaufstreifen sehen? so helle streifen nahezu spiralförmig über das Ganze bild verteilt? weil wenn dem so ist - brauchst du nicht mehr nachlöten - dann ist die Bildröhre Hin!
so leid es mir tut - auch das er zwischendurch mal wieder funzt. . kann trotzdem schluss der Blau kanone sein....
wenn dem so ist - unter umständen kann eine Fachwerkstatt noch VORERST etwas retten - mit nem Bildröhren regenerier gerät. . .
aber nur Vorübergehend - wenn das alles nicht ist, wirklich erstmal nachlöten!
mfg
Chabouk
 
O

Obst12

Benutzer
Registriert
09.02.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Erst einmal vielen Dank für Eure Unterstützung.
Im blauen Bild kann man noch etwas vom Bildinhalt erkennen. Zusätzlich sind auch helle Streifen im Bild mit enthalten, sowie Chabouk schildert.
Eine Frage habe ich noch einmal.
Ich müßte das Hochspannungsteil nachlöten, oder? Das ist die Platine, welche direkt auf der Bildröhre sitzt. Wie lange liegt noch einen gefährliche Spannung (nach Abziehen des Netztsteckers) an. Bevor ich nachlöte, würde ich gern sichergehen, dass keine Restspannung mehr vorhanden ist.
Über fachliche Hinweise bin ich immer dankbar, lerne gerne dazu.

Besten Dank und viele Grüße Obst12

P.s.: wirklich gutes Forum
 
C

Chabouk

Benutzer
Registriert
30.09.2004
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
0
wenn es nicht richtig rüber gekommen sein sollte - wenn die von mir geschilderten Symptome auftreten - braucht man nicht mehr viel nachlöten - weil dann die Bildröhre zu 98% defekt ist
- Kurzschluss der Blaukanone!
Vielleicht kann eine Fachwerkstatt noch vorübergehend etwas retten - aber auf kurz oder lang ist der leider hin!
MFG
Chabouk
 
O

Obst12

Benutzer
Registriert
09.02.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
schade, muß ich ihn doch verschrotten. Ich hänge an diesem Gerät hab ihn von meinem ersten Lehrlingsgeld gekauft.

Trotzdem danke für eure Unterstützung.

Tschau obst12
 
C

Chabouk

Benutzer
Registriert
30.09.2004
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
0
halt halt..
nicht immer gleich wegschmeissen.
unter umständen kann eine fernsehwerkstatt ihres vertrauens doch noch was retten - sowas kann auch mal für nen halbes jahr gutgehen . . . . . . . . und dann auf kurz oder lang mal was neues suchen - ich würde da ja loewe empfehlen - aber das nur am rande...
MFG
Chabouk
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo, vorher könnte man doch noch die Katoden tauschen um ganz sicher zu gehen viel Glück G. Kulle
 
C

Chabouk

Benutzer
Registriert
30.09.2004
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
0
aha?
ja kann man bestimmt - aber ist mir neu - glaube ich?!? wie denn? Gruss an Kulle! lag ich denn Falsch mit meiner Vermutung?
und wie sollte das technisch denn gehen mit dem kathoden tauschen?
Mfg
Chabouk
P.S. Bn da irgendwie nicht mehr ganz so dirn im stoff. . . .
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich meine nat. nicht die BIRÖ demontieren!!!! ne ne :-) die Kohlemassewiederstände der Kat-Eingänge mal umlegen und gucken ob der Fehler immernoch der Gleiche ist dann kann doch mit Sicherheit davon ausgegangen werden das es die Röhre ist.
Gruß an Chabouk Kulle
 
C

Chabouk

Benutzer
Registriert
30.09.2004
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
0
Aha - so war das gemeint - bin nur irgendwie nicht ganz drauf gekommen - aber klar - so geht das ja auch - hab ich auch schon mal gemacht.... aber unter anleitung inne lehre - da bleibt nicht allzuviel bei hängen..
Besten Dank
Mfg
Chabouk
und Gruss zurück an Kulle!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig P45-440

Ähnliche Themen

Grundig 37 VLC 9040 S (LP29) Firmware updatet, geht wieder an, Bild verpixelt

Grundig M82-169/9 Fernseher fokussiert nicht (Bild unscharf) und Hochspannung fehlt zum Teil (Vermutung)

Grundig 46VLE 7130 BF

Grundig 32 GFB 7729 Montreal startet nicht

Samsung UE55F6510XZG Samsung TV (UE55F6510XZG; Version No.: 05) startet nicht mehr!

Oben