Grundig M72-795/9Top

Diskutiere Grundig M72-795/9Top im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Der Fernseher gibt keinerlei Geräusche von sich,der Bildschirm , hellgrau mit Rücklaufstreifen,fällt in kurzen,unregelmäßigen Abständen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Der Fernseher gibt keinerlei Geräusche von sich,der Bildschirm ,
hellgrau mit Rücklaufstreifen,fällt in kurzen,unregelmäßigen Abständen
ansatzweise in sich zusammen(schwarz)und ist sofort wieder da wie gehabt.
Kann mir da jemand einen Tipp geben?
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wenn du mit dem Lötkolben umgehen kannst solltest du zuerst mal kräftig nachlöten ------------> dann gehts ans messen u. testen !

Achtung Lebensgefahr !!!! Bei Unsicherheit lieber in die Wekstatt und KVA machen lassen !!!!!!!!

Gruß Kulle
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie Kulle schon sagt - nachlöten!

Reagiert er denn auf irgendwelchen Erschütterungen??
 
M

MB1973

Benutzer
Registriert
03.12.2003
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0
3x farbendstufen ic auf der bildröhrenplatte
 
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
in dem Beitrag von Lumpi vom Di,27.Juli2004(M95-795/9PIP)ist auf seinen Platinenfotos das gleiche Schadensbild(geschmorter Ablenkstecker)
zu erkennen und zwar der Pin mit dem roten Kabel zur Bildröhre.Außerdem ist R793 auf der BRP durchgebrannt,wahrscheinlich auch TEA5101B(IC790).Der Lötung nach sind die Teile schon mal getauscht/nachgelötet worden.
Gibt es vielleicht einen anderen ursächlichen Fehler?Wo suchen? :?:
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Das müsste ja ein CUC78xx oder 79xx sein, richtig? Da galt glaub ich auch die Umbauanleitung für die BR Platte mit den 3 Dioden usw.
 
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Grundig-info
Power Boarder








Verfasst am: Gestern um 6:55 pm Titel:



Das müsste ja ein CUC78xx oder 79xx sein, richtig? Da galt glaub ich auch die Umbauanleitung für die BR Platte mit den 3 Dioden usw.

Hallo,
ja,das stimmt,es ist ein cuc 7851.Die BRP heißt:H*29305-022 26*5370
Wo finde ich die Umbauanleitung für die Ausführung?
Über eine Info würde ich mich freuen.
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Massewiderstände haben auf grund ihrer Fertigung keine "Blindanteile", sind also frequnezunabhängig.
Ich denke mal das das in dem Fall aber nicht unbedingt eine grosse Rolle spielt.
 
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
:) Danke für die Erklärung!!
Diode 707 soll laut Änderungsanleitung zwischen Signal-und Aquadagmasse(Kathode an Aquadagmasse) geschaltet werden.
Wenn ich das richtig verstehe:Kathode dahin, wo die Aquadagmasseleitung angelötet ist.Das widerspricht der Platinenbeschriftung für D 707(umgekehrt).
Verstehe ich das richtig oder falsch?
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo,ich habe eine Frage:Wenn der Ablenkstecker verschmort(Platine
verkohlt) ist im Bereich rotes Kabel zur Bildröhre,die Lötstellen/Steckerkontakte aber in Ordnung waren(angenommen,sah so aus),was könnte die Ursache sein???
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Die Ursache ist eigentlich immer eine kalte Lötstelle bzw. Übergangswiderstände am Ablenkstecker.
 
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo,ist es normal,daß das Focussierelement(für UG2 und UF;das blaue Kabel vom Diodensplitttrafo geht da rein und raus),ein schwarzes Kästchen mit zwei Reglern,keinen meßbaren Durchgang oder Widerstand hat?(kein Bild,kein Ton) :evil:
 
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Blaustich

Hallo,Bild und Ton sind da(Überbrückung im Umlenkstecker von Pin5 nach Pin6 war unterbrochen)aber:alle Farben da,das Bild hat jedoch starken Blaustich.Wenn ich den UG2-Regler vom Minimum kommend hochdrehe,erscheinen sofort Rücklaufstreifen,der Blaustich wird stärker;drehe ich weiter wirds kurz weiss und der Fernseher schaltet sich aus.Kann mir jemand sagen,wo ich nach dem Fehler suchen kann? :shock:
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Entweder RGB Endstufen IC defekt, Blidröhre, oder vielleicht noch was am RGB Modul.
 
T

tatzo

Benutzer
Registriert
24.08.2004
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Aber wie

Danke für die Hinweise!Im Forum habe ich über Kathodentausch an der Bildröhre und über rot mit blau Tausch zwecks Fehlersuche gelesen.Wie mache ich das am besten?Das IC auf der BRP hatte ich schon erneuert,die Widerstände dort scheinen auch in Ordnung zu sein. :shock:
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Wie mache ich das am besten?
2 von den 3 Widerständen die an die Kathoden gehen an einer Seite hochlöten und ne kleine Strippe dran löten.
 
P

Palle

Benutzer
Registriert
26.09.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo, mein Fernseher hatte die gleichen Symptome. Ausfall R793 u. TEA 5101. In der Werkstatt wurde defekte BR (Toshiba) diagnostiziert. Ich habe dann die BR-Platine nach der Änderungsanleitung umgebaut. Die Kiste lief dann wieder. In unregelmäßigen Abständen wurde das Bild jedoch blaustichig und es kamen Rücklaufstreifen dazu, bevor er dann meistens ausging. Manchmal lief er mehrere Tage ohne Probleme, manchmal ging er ständig aus. Beim normalen Ausschalten war oft auch ein aufblitzender blauer senkrechter Strich bzw. Punkt auffallend. Habe zwischendurch auch einige kalte Lötstellen gefunden, dessen Beseitigung aber das Problem nicht behoben. Seitdem ich nun kurz den Blau und Rot Eingang am 5101 zwecks Fehlersuche getauscht habe, läuft er nun seit ca. 3 Wochen fehlerfrei. Nur ganz selten kommt beim Ausschalten noch dieser blaue kleine Punkt. Kennt jemand dafür eine Erklärung?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig M72-795/9Top

Ähnliche Themen

Grundig 48 VLE 6520 BL schwarzer Bildschirm nach Startbild

Grundig VLE 7130 BF Kein Bild mehr beim Software Update

Sharp LC-55CUF8472ES Schwazer Bildschirm mit Ton

Grundig 40 VLX 7000 BP Schwarzer Bildschirm

Grundig 55 GUB 8782 Kein Bild

Oben