Grundig M72-105 IDTV (CUC 1852) Kaskade & Feature Box

Diskutiere Grundig M72-105 IDTV (CUC 1852) Kaskade & Feature Box im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo allseits, ich habe ein kleines Problem mit dem TV und bitte Euch um Hilfe: Wenn man einschaltet hört man kurz die Hochspannung, nach 1 s...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Z

zino

Benutzer
Registriert
30.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo allseits,

ich habe ein kleines Problem mit dem TV und bitte Euch um Hilfe:

Wenn man einschaltet hört man kurz die Hochspannung, nach 1 s schaltet sich der Fernsehapparat wieder aus. Es kommt kein Bild.

Das Gerät kam in die Werkstätte. Diagnose: Feature Box defekt, Kaskade defekt.

Jetzt ist es aber so, dass die Feature Box offensichtlich gar nicht ausgebaut wurde. Konnte die Werkstätte die Fehler mit einem evtl. vorhandenen Fehlerspeicher auslesen?

Ich habe das Gerät geöffnet und Folgendes entdeckt:

Beim ersten Einschalten fand ich (von hinten gesehen) den rechten blauen Draht, der vom Zeilentrafo / Line Out Transformer (P/N: M*29201-025.07*A) zur Kaskade weggeht, abgelötet. Dies könnte evtl. beim Einschalten passiert sein, denn da habe ich hinten einen Funken gehört und gesehen. Oder der Teil war locker und durch den losen Kontakt kam es zu dem Funkenschlag.

Die Kaskade (grünes längliche Teil) sitzt auf dem Circuit Board P/N: H*29304-019.85*22575 rechts oberhalb des Zeilentrafos.

Ich nehme einmal an, dass nicht die Feature Box die Kaskade zerstört, sondern eher umgekehrt. Stimmt diese Vermutung?

Wie kann ich überprüfen, ob die Feature Box sicher kaputt ist?

Kann es nicht auch eine Diode auf dem Circuit Board, wo die Kaskade draufsitzt, sein, die defekt ist? Welche wäre das vermutlich?

Ein Wackelkontakt/schlechte Lötstelle, korrodierte Pins auf der Feature Box...kann so etwas die Kaskade zerstören bzw. den Draht beim Zeilentrafo ablöten???

Man riecht jedenfalls nichts, das nach abgebrannten elektronischen Bauteilen riecht.

Wenn die beiden Teile wirklich kaputt sind, was kann dann noch kaputt sein...Das war der Grund für die Werkstätte, von einer Reparatur abzuraten: wenn sie beides wechseln und es ist nochwas kaputt. Die Reparatur hätte mind. 350 € gekostet, also nahm ich ihn wieder mit.

Was denkt ihr, hat das Ding//wo soll ich mit der Fehlersuche beginnen?

Vielen Dank für Eure Hilfe. Ich hoffe, mein Beitrag ist einmal eine Hilfe für jemanden in der Community.

zino
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Mal ne Frage:

Was macht der Fernseher denn wenn Du ihn jetzt einschaltest?

Es kann keine Hochspannung kommen - Zuleitung vom ZTR ist
ja abgelötet.(ist mit Sicherheit nicht vom Einschalten passiert!)

Das heisst dass die Werkstatt den TV nicht mehr in den Ausgangsstandpunkt gebracht hat.

Macht er denn jetzt Ton beim Einschalten??

Gruss Alde
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
So,da hab ich noch was.

Es könnten im günstigeren Fall sogar nur kalte Lötstellen am
Ablenkstecker verantwortlich sein dass er gleich wieder abschaltet.

Jetzt müsste man als erstes die Zuleitung ZTR - Kaskade wieder
anlöten damit man den Fehler ermitteln kann.

Das sollte aber wirklich nur ein Fachmann machen -! Hochspannung !

Die Feature Box lass mal aussen vor - ich denk die ist ok.

Gruss Alde
 
Z

zino

Benutzer
Registriert
30.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo Alde,

danke für die schnelle Antwort:

Sorry, vergaß: Den Ton macht er, weil ich den losen Draht vorsichtig an die Lötstelle gehaltet habe, nachdem es beim Öffnen offensichtlich war, dass er dort hingehörte und ich die kleine Hoffnung hatte, dass es sich hierbei um den Fehler gehandelt hat.

War leider nicht so.

Wenn man den Draht nicht hinhält, kommt auch nichts.
Danke und Gruß
zino
 
Z

zino

Benutzer
Registriert
30.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ablenkstecker

zum zweiten Posting von Alde:

Was ist der Ablenkstecker? Wie sieht der aus? Die Circuit Boards schauen unten furchtbar aus - nicht sehr hochwertig verarbeitet. Gut, das Teil ist 10 Jahre.

Danke
zino
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie - Du hast den losen Draht WÄHREND DEM BETRIEB an die
Kaskade gehalten????? Den Mut besitze ich nicht.

Da fliessen immerhin mehrere 1000 Volt!!!!

Also Fakt ist:

wenn der Ton geht - und die Verbindung ZTR - Kaskade
offen ist,kann man von nem Defekt der Kaskade ausgehen.
Aber trotzdem immer Lötstellen kontrollieren.

Und fass besser nicht meht in den TV.....

Und dann machen die nen KVA von 350,- Euro - heftig.....

Gruss Alde
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Der Ablenkstecker ist der Stecker des Kabels das die Ablenkeinheit
der Bildröhre mit dem Hauptchassis verbindet.

Die Kabel haben meist unterschiedliche Farben(rot,grün etc)
 
Z

zino

Benutzer
Registriert
30.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Keine Sorge,

ich verwendete schon Werkzeug zum Halten.

Dass im TV viel Spannung herumgeht, wusste ich und sieht man auch an den dicken Kondensatoren. Aber klar: Fernsehtechniker bin ich nicht, aber immerhin technisch vorgebildet.

Danke jedenfalls fuer die Hilfe.
zino
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Und jetzt??
 
Z

zino

Benutzer
Registriert
30.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
und jetzt?

jetzt muss ich mir die Lötstellen einmal anschauen und dann jemanden auftreiben, der löten kann.

Ist da jetzt noch immer Spannung drauf, weil Du meinst, das sollte ein Techniker anlöten? Den Stecker habe ich klarerweise gezogen. Bleiben die Kondensatoren. Kann man da wo etwas abstecken?

Wie lötet ein Fachmann, wenn Hochspannung drauf ist? Das könnte ich ja dann evtl auch.

Danke
zino
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Tatsache ist wenn die Kaskade ausgebaut wird muss ja auch der
Bildröhrenanschluss abgesteckt werden.

Und da oben liegen immer noch viele Volts an !!!!
AUCH WENN DER NETZSTECKER GEZOGEN IST !!!!!!!

Am Ablenkstecker selber kann man löten - aber lass das bitte
lieber jemanden tun der davon was versteht.

Gruss Alde
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
oje, hoffentlich gibt es hier kein unglück
 
E

eko

Benutzer
Registriert
09.06.2004
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
:evil: Wenn alle TV - Besitzer selber reparieren wollen ,
ist dan doch klar das es in Zukunft kein Fernsehtechniker mehr geben wird.
Aber zum Glück gibt es Plasma und LCD :x
Gruß an alle Fernsehtechniker
 
E

eko

Benutzer
Registriert
09.06.2004
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
:evil: Wenn alle TV - Besitzer selber reparieren wollen ,
ist dan doch klar das es in Zukunft kein Fernsehtechniker mehr geben wird.
Aber zum Glück gibt es Plasma und LCD :x
Gruß an alle Fernsehtechniker
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
wie gut das nicht alle wollen:-)

und diejenigen die wirklich wollen, ja denen kann man sagen:

BEI UNS WERDEN SIE GEHOLFEN
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig M72-105 IDTV (CUC 1852) Kaskade & Feature Box
Oben