Grundig M70 CUC 3800 Schaltnetzteil Steuerung defekt ?

Diskutiere Grundig M70 CUC 3800 Schaltnetzteil Steuerung defekt ? im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: M70-495/9 S/text Chassi: CUC 3800...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

misch

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Grundig
Typenbezeichnung: M70-495/9 S/text
Chassi: CUC 3800

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo
Die Sicherung SI644 ist durchgebrannt. Ersetzten bringt nix.
Hab schon Lötstellen nachgelötet.
Was kann ich noch testen um den Fehler einzugrenzen.
Vermutung TDA 4601 ist defekt ?

Vor dem ableben ist der Fernseher immer mal einfach im Betrieb ausgegengen. War aber durch ausschalten/warten/einschalten noch mehrmals wiederbelebbar. (nun ist die sicherung durch)

Für einen Tip währe ich dankbar. Ist ein guter alt gedienter Fernseher. Würde mich ungern von Ihm trennen.
 
W

Wissender

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
hi,

naja, grundkenntnisse eines schaltnetzteils solltest du schon haben. ein def. TDA4601 köpft dir alleine noch keine sicherung.
- wie steht's mit dem schalttransistor????
- dann hochohmige widerstände (>100kohm) kontrollieren
- die (Kleinen) elkos ersetzen.
schwingt er dann nicht, IC ersetzen. in seltenen fällen köpft dir das IC beim einschalten den transistor, aber meist liegt es an o.g. umständen oder kalten lötstellen im sekundärteil...
 
M

misch

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Erst mal danke für die Antwort

Ok das ist schon etwas her mit meinen physikalischen Grundkursen.....
Schaltnetzteile haben wir da jedenfalls nicht behandelt :cry:
Also ist der erste Kandidat der Transistor....
Davon sehe ich auf dem Schaltplan nur einen (T634 , BU546).
Wenn ich das richtig rausgefunden habe ist das ein NPN Transistor.
Leider kann ich kein Datenblatt finden
Gehe davon aus das das Gehäuse B ist
hab ihn ausgelötet und der scheint tatsächlich defekt zu sein.
(von gehäuse zu einen pin (C/E ?) durchgang in beide richtungen)
hoffe das ich mich richtig daran erinnere wie ich das teste... :?

Wenn der nun defekt ist kommt das ja nicht von ungefähr !
Welche Bauteile im Schaltplan kommen als Ursache in frage ?
 
P

petermueller62

Benutzer
Registriert
04.03.2006
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
2
Hallo,Meßgerät auf 2Kohmbereich oder Diode schalten und messen

plus auf Basis hängen messen Basis Emitter
messen Basis Kollektor
800Ohm-1,2Kohm umgekehrt sperren ,also unendlich. Mach nen neuen rein, dann kannst du beim messen mit den beiden ein bischen spielen (zum Vergleich) ,alle Lötstellen und die wichtigsten!!! die Sterbehelfer C 631 100µF.
C 633 220µF. Dann sollt er gehen. Gruß Peter der Sperrmüllingeneur
 
P

petermueller62

Benutzer
Registriert
04.03.2006
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
2
Hallo, hab noch was vergessen. Schmeiß 642 und647 mit raus (auch Elkos) Transistor T634 wurde doch meistens BU 208A verwendet!
 
M

misch

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Danke für die präzisen Hinweise!
Der Transistor ist garantiert defekt (Durchgang in alle Richtungen höchstens 40 Ohm)
Werde auch alle genannten Kondensatoren austauschen (auch wenn sie eigentlich in Ordnung aussehen, Lötstellen Ok und nicht aufgeqwollen). Eine Frage zum C633. Du schreibest 220µF der ist bei mir nach Schaltplan und auch im Gerät identisch zum C631 mit 100µF.
Ist der BU 208A ein Vergleichstyp zum BU546 ?
Werde nun alle auslöten und mich auf den pirsch nach Ersatz machen.
Melde mich wieder nach Tausch.
 
P

petermueller62

Benutzer
Registriert
04.03.2006
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
2
Hallo,der Vergleichstyp vom 546 ist BU 903. Hab keinen Schaltplan von dem Gerät,habe mir aber damals!!!!! immer die Fehler mit aufgeschrieben. Es war mit deinem ziemlich Identisch. Halt dich an die Werte die drin waren.


Gruß Peter
 
M

misch

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Danke nochmals
Habe alle Teile getauscht
für den C633 hab ich auch wieder 100µF eingebaut
als Transistor hab ich den BU208A genommen. Hab leider keine Vergleichstabelle gefunden aber die Werte sind ok
BU546 BU208A
1350V 1500V
6A 8A
100W 150W
Aber das wichtigste......

Er funktioniert wieder !!
:P 8) :!: :wink:
:-D :-D :-D :-D

Nochmal vielen herzlichen Dank
:!: Ein tolles Forum :!:

...... Der Spass hat nun nur 5€ gekostet
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig M70 CUC 3800 Schaltnetzteil Steuerung defekt ?

Ähnliche Themen

Grundig M70 weißer, horizontaler Strich in der Bildmitte

Oben