Grundig M70-681 CUC 1835

Diskutiere Grundig M70-681 CUC 1835 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Ich bin echt ratlos mit der Kiste, sie baut kurz Hochspannung auf, lässt die aber gleich wieder fallen, geht auch nich aus dem Stand-by Modus...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Bastih84

Benutzer
Registriert
09.09.2004
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Ich bin echt ratlos mit der Kiste, sie baut kurz Hochspannung auf, lässt die aber gleich wieder fallen, geht auch nich aus dem Stand-by Modus, sprich rote LED erlischt nicht, hat einer eine Idee??
 
DIEDEI

DIEDEI

Benutzer
Registriert
10.10.2004
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
0
Hi Basti

Könnte ein Def. des Zeilentrafos sein.

Diedei
 
B

Bastih84

Benutzer
Registriert
09.09.2004
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Zeilentrafo oder Kaskade?? Wie kann ich das mit Gewissheit feststellen??
 
DIEDEI

DIEDEI

Benutzer
Registriert
10.10.2004
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
0
Hi

untersuche mal die Kaskade aur Risse wenn ja dann wechseln

Diedei
 
B

Bastih84

Benutzer
Registriert
09.09.2004
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
:?:

Also, die Kaskade hatte einen Riss, habe diese gewechselt, gleich mit die nebenstehenden Elkos, die hat der Funkenschlag der Kaskade zerschossen, allerdings habe ich noch immer das selbe Prob. wie vorher, er läuft kurz an und schaltet dann ab (Stand By) und bleibt da, mit der FB kann man ihn auch nicht davon überzeugen, dass er nochmal startet, hat jemand einen Tip?? Wie geht das mit dem Lampentest genau?? woran muss ich die hängen, was muss an und wie stark muss die Lampe sein??

Danke

:idea:
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Und ab in die Fachwerkstatt, denn da wird ihnen geholfen!!!!!!!!!!

KV machen lassen und entscheiden...

Nicht böse sein, aber dein Leben hängt davon ab!!!!!!!!!!!
G. Kulle
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Mahlzeit,

Mit dem Lamptest kannst Du testen ob das Netzteil soweit funktioniert, das wird dir wahrscheinlich bei diesem Problem nicht helfen.

Für den Lampentest musst du den Ablenkstecker ziehen, genannt "Jochstecker". Auf diesen Stecker befindet sich eine Brücke. Die Betriebsspannung kommt also aus dem Netzteil, geht über diese Brücke des Jochsteckers, weitere zur Zeilenendstufe.
Die Lampe lötest Du an den Punkt des Steckersockels der aus dem Netzteil kommt. Die andere Seite der Lampen dann natürlich an Masse anschließen und einschalten. Die Lampe muss nun dauerhaft brennen.
Nun kannst Du alle Sekundärspannungen aus dem Netzteil messen.
Desweiteren kannst Du das Ansteuersignal der Zeilenendstufe messen.

Du solltest noch den Zeilenrückschlagimpuls messen. Ob der in dem Kurzen moment in ordnung ist.

Bei weiteren Tips, einfach Posten...

mfg
TFToto
 
B

Bastih84

Benutzer
Registriert
09.09.2004
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Hab laut Schaltplan mal die Schutzabschaltung lahmgelegt, Die Hochspannung hält er jetzt, allerdings Bild macht er trotz dem keins, irgendwas hat etwas gerochen (angegokelt) als er den ersten Moment ohne Abschaltung lief, kann auch Einbildung sein Spannungen sind soweit alle da, wo kann der Fehler liegen

:?: :?:
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

die Schutzschaltung des Netzteiles zu überbrücken ist nicht wirklich schlau, das NT kann dabei zusätzlich auch noch kaputt gehen !

Schaue Dir mal die Vertikal Stufe an, Betriebsspannung etc ..

Gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig M70-681 CUC 1835

Ähnliche Themen

Grundig 32 VLE 8140 S DL Geht nicht mehr an

Grundig 55VLE55 8520BL spinnt im Menü

Grundig 40 VLE 522 BG Startet nicht, Blaue LED blinkt 4x

Grundig Lugano 48CLX8485SL wechselnde Farben

Grundig 40 CLE 6427 BL keine Funktion

Oben