Grundig 65 VLO 9000 CP Es kann nicht funktionieren, blinken Sie einfach das GRUNDIG-Logo (st by LED)

Diskutiere Grundig 65 VLO 9000 CP Es kann nicht funktionieren, blinken Sie einfach das GRUNDIG-Logo (st by LED) im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Ich bin neu im Forum und heiße alle willkommen
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller
Grundig
Typenbezeichnung
65 VLO 9000 CP
Kurze Fehlerbeschreibung
Es kann nicht funktionieren, blinken Sie einfach das GRUNDIG-Logo (st by LED)
Inverter
2X SMPS 1.Delta DPS-130AP-1A(R65) 2.Delta DPS-392BP A(R65)
Chassi
chassic KR Main board -ZKR190R-07
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
  2. Oszilloskop
Schaltbild vorhanden?
Nein
Ich bin neu im Forum und heiße alle willkommen
 

Anhänge

  • IMG_20220621.jpg
    IMG_20220621.jpg
    269,4 KB · Aufrufe: 32
Zuletzt bearbeitet:
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn der Fernseher eingeschaltet wird, leuchtet das grundig-Logo (es ist eigentlich durch Eis st.) Netzteil, weniger DPS-130AP-1A (R65) es gibt STB-Spannung 5V und Spannung 12V, die zum Zeitpunkt der Zündung funktioniert.
Das größere Netzteil DPS-392BP A (R65), das 24V liefern soll, springt überhaupt nicht an.
Ich weiß nicht, wie ich dieses DPS392-Netzteil überhaupt starten soll, da es keinen Schaltkreis dieses Netzteils gibt, es gibt nur einen Motherboard-Schaltkreis.
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Fernseher?
Vielen Dank
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.218
Punkte Reaktionen
423
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hier ist es völlig wurscht welche Beleuchtung bzw. Panel mein Bester.
Es sind die gleichen Teile und derselbe Fehler beschrieben. Es fehlen die 24V.
Wahrscheinlich wieder was mit dem Kondi.

LG Thomas
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hier ist es völlig wurscht welche Beleuchtung bzw. Panel mein Bester.
da du bisschen recht hast , aber hier mit dem Geräte kann man nicht vergleichen.
bei OLED T-CON treiber boards nehmt 12 & 24V. beim start erst kommt 12V und wenn etwas in panel Zelle ( S/C ) auf deutsch (K/S) sendet T-CON signal an MICOM MB um diese 24V_on stoppen.

muss man Power boards (Netzteil) als stand alone starten ohne andre teile wenn 12 bzw 24V vorhanden dann OLED panel als stand alone testen.

jetzt wenn er 24V stecket an T-CON seite trennen.. TV bootet ohne bild, zeichnen immer ob TV bootet man kann auf Optik Audio Port an MB wenn Red led leuchtet
 
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Danke an alle, die sich mit dem Thema beschäftigt haben.
Ich werde beschreiben, was ich getan habe: Im Moment der Zündung gibt es keine Spannung, die eine große Stromversorgung für 24 V starten würde, an Pin 14 -BL CTRLX liegt keine Spannung an, es sind tatsächlich 24 V PS ON.
Ich habe die Stromversorgung des DPS-392 gestartet, die Spannung auf PS-ON gebracht und 24 V erhalten, aber der Fernseher lässt sich immer noch nicht einschalten.Ich werde den Ablauf der Ereignisse während der Zündung beschreiben.
Wenn ich das Netzkabel an die Steckdose anschließe, ist ein Relaisklick zu hören (das 24-V-Netzteil schaltet sich sofort ein, weil ich die Startspannung von außen gebracht habe) und 24 V erscheinen auf dem Hochspannungsnetzteil und gleichzeitig leuchtet die LED ( Logo grundig) blinkt 3x länger und blinkt 2x kurz und leuchtet dann dauerhaft weiter.
Dann mit der Fernbedienung schalte ich den Fernseher ein, st by die LED blinkt 10x und 2x kurz und dann leuchtet das rote ice am optischen Audioanschluss ST BX ice leuchtet wieder dauerhaft, d.h. geht auf st by.
Was ist als nächstes zu suchen?
muss man Power boards (Netzteil) als stand alone starten ohne andre teile wenn 12 bzw 24V vorhanden dann OLED panel als stand alone testen.
ich war das
 

Anhänge

  • POWER CONECTOR SCH.png
    POWER CONECTOR SCH.png
    199,1 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
wie man das löscht
 
Zuletzt bearbeitet:
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Entschuldigung für das Durcheinander in den Beiträgen, es geht mir immer noch nicht gut. Ich weiß nicht, wie ich es löschen soll, wenn ich den Beitrag falsch eingestellt habe, und ich möchte im Titel hinzufügen, dass es sich um einen OLED-Fernseher handelt. Wie geht das?
Vielen Dank
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
auf dein T-CON driver boards ( wo mit metal schield drauf ) gebt zwei stecker weiss & schwarz .. stecker die 24V liefert einfach raus. und schlate dein TV.. bild schirm bleibt schwarz aber dein TV geht an oder nicht.
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
wie mache ich das
Um Panel als Stand Alone Test machen. die Stecker früher habe ich gefragt 24V an T-CON zurück stecken..
alle mit Rot trennen
an Blau Stecker Simulated Power_On mit andre wie du früher gemacht um PCB die 12V & 24V einschlaten und an T-CON fließen.
sehe dein Panel ob er macht Farben Pläter oder nur Grün oder auch hat ein Weiss Lienie.. als was du bekommst mach photos und hoch laden
 

Anhänge

  • IMG_20220621.jpg
    IMG_20220621.jpg
    398,7 KB · Aufrufe: 36
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Du meinst Stecker vom Mainboard und 2x Lvds von der T-Zone abziehen, und dann ein kleineres Simulationsnetzteil einschalten (damit die Spannung von außen auf "Zündung" gebracht wird)
Ich habe es versucht und es ist nichts passiert.
Die 12-V-Spannung vom DPS-130 smps geht nicht direkt zum T-Con, sie geht durch das Mosfet im ZNE199-04-Modul und wird durch ein Signal von der BRI ADJX-Hauptplatine (13-polige Stromanschlüsse) aktiviert.
Damit diese Spannung am T-Con ankommt, ist es notwendig, den D- und S-Mosfet anzuschließen, erst dann bekommt der T-Con 12 V.
Und wenn ich das alles mache, passiert nichts.
Hat die t-con eine Art Testpin, Jumper oder soll der Test laufen wenn die t-com 24v und 12v bekommt?
 

Anhänge

  • ZNE199-04 RAZVODNA PLOCA.jpg
    ZNE199-04 RAZVODNA PLOCA.jpg
    428,2 KB · Aufrufe: 27
  • T -CON.jpg
    T -CON.jpg
    603 KB · Aufrufe: 30
Zuletzt bearbeitet:
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
du machst was falsh..
ersten T-CON weiss stecker für 24V nicht 12V. die schwarze für 12V.
habe ich vorher für dich im Blau makiert die PCB stecker von dort kann man einschalten T-con 12V and 24 auch
zeig die zeichnen von diese blaue makierte stecker
 
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Reicht die t-con, 12v und 24v um den test laufen zu lassen und die lvds flat zu trennen? - so habe ich es gemacht
Bedeuten die roten Pfeile, sich von der Platine zu trennen?
Bedeutet das blaue Rechteck, dass an diesem Anschluss das Netzteil gestartet wird (um ohne das Motherboard zu laufen) und eine Spannung von 12 V zur Stromversorgung des T-Con liefert?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Also habe ich aber keine Änderungen vorgenommen, das Panel zeigt nichts an
 

Anhänge

  • 12v i 24v.jpg
    12v i 24v.jpg
    376,1 KB · Aufrufe: 27
  • lvds.jpg
    lvds.jpg
    171 KB · Aufrufe: 29
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
sorry man.. du bist nicht in der lage ein OLED reparieren oder Testen.. finger weg... habe ich mehr mal geschrieben.
alle test powerboards stand alone oder panel stand alone test MUSS MUSS Motherboards nicht im system verbindet.. aber bin ich sicher du hast dein Powerboards stand alone gemacht und dein MB drin im system.. DAS IST GROSS FEHLER.
Dazu habe ich gefragt über ein photo von PCB stecker wo ich mit Blau makiert um zusehen die Zeichnung von Pins.. du hast nicht gemacht.. also sorry ich kann nicht mit blind arbeiten.
 
P

peraj@

Benutzer
Registriert
21.06.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hier ist ein Bild des Anschlusses, den Sie mit einem blauen Rechteck markiert haben
Hier ist eine Punkt-für-Punkt-Beschreibung dessen, was ich getan habe
1. Trennen Sie das Motherboard (Kabel vom Stromanschluss)
2. Gestartet mit eigener Stromversorgung DPS-130-hat 12V
3. Spannung 12V am T-Con vorhanden
4. Begonnener DPS-392 mit eigener Stromversorgung 24 V
5. 24 V Spannung am T-Con vorhanden
6. Trennen Sie beide Wasserleitungen von der T-Zone
Was ist los?
 

Anhänge

  • conector.jpg
    conector.jpg
    359,5 KB · Aufrufe: 25
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
26
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
wenn panel test als stand alone ohne motherboards in system verbindet und T_CON hat schon 12 &24V und nix auf Bildschirm gezeigt. bedeuted 2 sachen.
1- prüfe die F / Fuse an T-CON von beide seiten für 12V & 24V muß V vorhanden mit Ref TV chassis
2- T-CON in schlaf Modus oder im arash. lass alle kable / stecker wie original nur die 2 LVDS stecker von MB seite trennen und schlate TV ganz normal sehe ob bootet und auch wenn HDMI Signal vorhanden kann Ton hören.
 
Thema: Grundig 65 VLO 9000 CP Es kann nicht funktionieren, blinken Sie einfach das GRUNDIG-Logo (st by LED)

Ähnliche Themen

Grundig 65 VLC 6000 Chassis AF Bootloop & Update-Probleme

Grundig 55 VLX 8582 BP TV startet mit FB, leuchtet kurz auf, kein Logo, LED leuchtet schwach weiter

Grundig 42-7750 FHD Lässt sich nicht einschalten

Grundig 40 VLE 6120 BF Gerät zeigt Logo, danach für 2s "Codec 4:3", geht wieder aus

grundig 40 vle 6420 bh only logo sometimes and led flash

Oben