Grundig 48 VLE 6520 BL Display geht nach 3 Sekunden aus

Diskutiere Grundig 48 VLE 6520 BL Display geht nach 3 Sekunden aus im Forum Grundig TV - Softwareprobleme im Bereich Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: 48 VLE 6520 BL Inverter: Chassi: KU kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Display geht nach 3 Sekunden...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

damadin

Benutzer
Registriert
30.08.2018
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung: 48 VLE 6520 BL

Inverter:

Chassi: KU

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Display geht nach 3 Sekunden aus

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Hallo zusammen,

Ich habe bei einem Grundig 48 VLE 6520 BL folgendes Problem:

Wenn ich ihn (per Fernbedienung) einschalte, geht er erst ganz normal an und das Grundig-Logo erscheint. Nach ca. 3 Sekunden wird jedoch das Display schwarz.
Die LED am Fernseher reagiert weiterhin auf Eingaben (das Gerät bleibt demnach eingeschaltet).

Meine Vermutung ist, dass eine Spannung auf dem Netzteil DPS-120AP-2 nicht stabil bereit gestellt werden kann. Ich kann das jedoch weder beweisen noch widerlegen und hoffe somit auf Eure Hilfe.

Ich habe ein einfaches Digital-Multimeter und den Schaltplan des Nertzteils (hängt an).

Besten Dank im Voraus und viele Grüße,
Martin
 

Anhänge

  • grundig-beko_delta_dps-106ap-1a_dps-120ap-2a_psu(2).pdf
    680,6 KB · Aufrufe: 1.235
D

damadin

Benutzer
Registriert
30.08.2018
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Ergänzungen zum Verhalten

- wenn das Display aus geht, blinkt die LED am Fernseher 3 mal auf (wie auch beim Einschalten), aber wie gesagt, er reagiert danach noch auf die Fernbedienung
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.569
Punkte Reaktionen
115
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Etwas vorschnell diese Vermutung. Wenn du die Spannungen am Netzteil nicht selber prüfen kannst, dann kann dir an der Stelle leider auch niemand im Forum helfen.
Hast du schon mit einer Taschenlampe geschaut, ob ein Bild da ist?
Software schon neu installiert? Anleitung gibt's hier im extra Unterforum.
 
D

damadin

Benutzer
Registriert
30.08.2018
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo HermannS

Ich kann schon Spannungen am Netzteil prüfen, ich hatte mir nur von den Experten hier ein wenig Input erhofft, welche Spannung wann wo anliegen sollte, wenn das Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Bzw ist die Hürde , die ich sehe: Wenn ich eine Spannung messe, die anliegt, während das Display an ist und dann weg fällt, während das Display aus ist - welchen Schluss ziehe ich daraus?
Oder anders: Ich kann den Ist-Zustand messen, kenne aber die Soll-Werte nicht.

Ja, mit der Taschenlampe habe ich geschaut - es ist nichts zu sehen.

Software habe ich noch nicht neu installiert. Das werde ich versuchen und melde mich dann wieder.

Vielen Dank soweit!
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.569
Punkte Reaktionen
115
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Du hast noch nicht erwähnt, ob das Backlight läuft oder nicht.

Das Netzteil ist recht übersichtlich. Es hat nur 5.25V und 19V. Wenn das alles anliegt, dann ist der Fehler woanders.

Die 5.25V werden vermutlich vorhanden sein, sonst wäre er tot.

Falls die 19V fehlen:
Du kannst das Netzteil ohne das Mainboard starten. Dazu einen 1k Widerstand von STBY zu den 5.25V legen. Dann müssen die 19V kommen. Am einfachsten geht das beim abgezogenen Stecker mainboardseitig.
Das Backlight wird genauso gestartet. BL_ON/OFF -> 1k -> 5.25V
 
D

damadin

Benutzer
Registriert
30.08.2018
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo HermannS,

Ich wollte Dir mal eine Zwischenmeldung geben:

Ich habe mich am SW-Update versucht, aber das hat irgendwie nicht funktioniert. Ich habe es mit zwei verschiedenen USB-Sticks versucht, auf denen sich der entpackte Ordner befindet, den ih hier heruntergeladen habe. (Chassi-Bezeichnung habe ich natürlich vorher verglichen) Bei gestecktem USB-Stick (FAT32 formatiert) habe ich dann die Nahbedienung gedrückt gehalten und dann die Steckdosenleiste eingeschaltet. Ergebnis: Hintergrundbeleuchtung geht kurz an und dann geht das Gerät in Standby (gleiches Verhalten auch ohne USB-Stick).
Hast Du hier noch eine Idee, was ich falsch mache?

Da das Thema Hintergrundbeleuchtung ja aber sehr gängig zu sein scheint, wollte ich da nochmal nachhaken. Ich habe auf dem Netzteil also den Stecker für ebendiese heraus gezogen und wollte schauen, was passiert, wenn ich den Fernseher erst einschalte und erst nach dem Zeitpunkt, an dem er sonst anging, den Stecker wieder einstecke.
Das hat zwar kein brauchbares Ergebnis gebracht, ABER: Ich konnte beobachten, dass der Fernseher mit abgezogener Hintergrundbeleuchtung funktioniert. Er geht also an, zeigt das Grundig-Logo und bleibt dann auch an. (Wenn die Hintergrundbeleuchtung gesteckt ist, geht das Display ein paar Sekunden nach dem Einschalten komplett aus, nicht nur die Beleuchtung)
Um zu bestätigen, dass es also doch an der Hintergundbeleuchtung liegt, habe ich das Display geöffnet, sodass ich direkt auf die LEDs schauen kann. Anschließend habe ich den Fernseher wie gewohnt gestartet und siehe da: von 60 LEDs leuchten noch 17...

Ich habe mir jetzt alle zehn Streifen neu bestellt. Wird aber ein paar Wochen dauern, bis die da sind.

Vielen, vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe!

Beste Grüße,
Martin
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.569
Punkte Reaktionen
115
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der TV läuft mit abgestecktem Backlight? Es gibt doch immer wieder Überraschungen. Das hätte ich nicht erwartet.

17 von 60 ist echt bitter. Das muss ja schon eine richtig finstere Bude gewesen sein. Wenn die neuen Streifen drin sind: Backlight runter drehen auf 50% und ggf. irgendwelche "aktive Hintergrundbeleuchtung" o.ä. ausschalten. Dann wirst du nie wieder Ärger haben.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.275
Punkte Reaktionen
435
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Kann man auch anders testen. Wenn man über Scart ein Ton hat aber kein Bild dann ist die Beleuchtung schuld.

LG Thomas
 
D

damadin

Benutzer
Registriert
30.08.2018
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
funktioniert wieder

Die neuen Streifen sind drin und das Gerät tut wieder seinen Dienst.

Besten Dank nochmal und viele Grüße
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.275
Punkte Reaktionen
435
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Gerne doch.

LG Thomas
 
G

Gametot

Neuling
Registriert
24.07.2019
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung: 48 VLE 6520 BL

Inverter:

Chassi: KU

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Bild und Ton

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja

Hallo alle zusammen
Ich habe den selben Fernseher und ein ähnliches Problem.

Bei mir bleibt aber der Bildschirm von Anfang an dunkel.
Habe schon die Spannungen gemessen.
Die 5,25 Volt habe ich. Die 19 habe ich auch wenn ich einen 1k Widerstand zwischen die 5,25 Volt und STBY

Wenn ich aber die 5.25 Volt zu BL_ON/OFF mit einen 1k Widerstand verbinde liegt auf den Stecker für das Backliight keine Spannung an.
Normalerweise müsste da jetzt doch die Spannung für das Backliight Anliegen?

Danke im voraus
 
D

damadin

Benutzer
Registriert
30.08.2018
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo Gametot,

Ist bei Dir mit Taschenlampe das Bild zu sehen? Bzw. hast Du wie ich versucht, die Hintergrundbeleuchtung vom Netzteil abzuziehen und dann mal mit der Taschenlampe rein zu leuchten?
Bei mir war es so, dass er mit abgezogenem Backlight dann ein Bild geliefert hat. Vorher nicht.

Viele Grüße,
Martin
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.275
Punkte Reaktionen
435
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Schade, keine Rückmeldung!

LG Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig 48 VLE 6520 BL Display geht nach 3 Sekunden aus

Ähnliche Themen

48 VLE 6520 BL - Software V7.022 - V8.021 - V8.022 - ... ?

Grundig 48 VLE 6520 BL Der Fernseher schaltet sich selbstständig ein und wechselt nach ca. 5 Minuten "automatisch" die Sender

Grundig 48 VLE 6520 BL schwarzer Bildschirm nach Startbild

Grundig 48 VLE 6520 BL Selbständiges umschalten der Programme.

Grundig 48 VLE 6520 BL

Oben