Grundig 32 VLE 6322 BG LED der Hintergrundbeleuchtung defekt

Diskutiere Grundig 32 VLE 6322 BG LED der Hintergrundbeleuchtung defekt im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: 32 VLE 6322 BG Inverter: - Chassi: TT kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Taddlo

Benutzer
Registriert
13.01.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung: 32 VLE 6322 BG

Inverter: -

Chassi: TT

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED der Hintergrundbeleuchtung defekt.

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo

Bei dem TV ging nur noch der Ton.
Nach dem zerlegen konnte ich eine defekte LED der Hintergrundbeleuchtung finden.

Jetzt ist die Frage woher eine neue besorgen :( ? Und dann welche ?

Mfg Markus
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.107
Punkte Reaktionen
26
Hallo,

stelle doch mal ein paar Bilder von den LED`s ein. Es gibt mit Sicherheit den ein oder anderen der Dir weiterhelfen kamm. Denke da zum Beispiel an Jens.

Vorübergehen (bis die LED da ist) kannst Du Dir auch mit einer Z-Diode behelfen.

Gruss
FDZ600
 
hamster690

hamster690

Benutzer
Registriert
09.11.2006
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
2
Grundig 32 VLE 6322

Hallo
Ich habe auch Dioden bestelt dauert aber noch ca 1 bis 2 wochen bis sie da sind .lg ingo
 
T

Taddlo

Benutzer
Registriert
13.01.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hab mal zwei Bilder gemacht und bei Anhänge hinzugefügt.
Werde die LED wohl auslöten müssen für eine genaue Identifikation oder ?

Werde sobald ich sie ausgelötet habe ein Bild machen :-)

Mfg Markus
 

Anhänge

  • LED.jpg
    LED.jpg
    221,8 KB · Aufrufe: 3.237
  • LED Streifen.jpg
    LED Streifen.jpg
    806,7 KB · Aufrufe: 3.295
hamster690

hamster690

Benutzer
Registriert
09.11.2006
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
2
Grundig 32 VLE 6322 BG

Hallo

Am besten noch ein Bild von der unterseite .Mal schauen. Was ich bis jetzt sehe schaut die so aus wie beim Telefunken .lg ingo
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
703
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann dir anbieten welche zu schicken, ich habe diese hier und ich denke die könnten bei dir passen (Evtl. sind Anode und Kathode vertauscht, aber auch das bekommt man mit ein bisschen Geschick eingetüdelt) Ansonsten frag mal den Hermann ob seine Lieferungen aus China schon da sind, der hat da nen großen Blumenstrauß an verschiedensten LEDs bestellt.

Wenn ich dir welche schicken soll, sag mir einfach deine Adresse per PN, dann gehen die heute in den Briefkasten und sollten Dienstag bei dir sein
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
703
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wird es denn hier auch noch mal ne Rückmeldung geben?? LEDs habe ich dir am Sonntag geschickt, sollten also seit 3 Tagen bei dir sein... Und wenn ich schon nichts dafür nehme, wäre eine kleine Meldung nach dem Motto: "LEDs angekommen" oder Ähnliches doch eigentlich das Mindeste...
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
703
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da haste vollkommen recht Hermann (Und auch danke für deinen aufschlussreichen Blogeintrag zum Thema LEDs, denke da wird man zukünftig öfters mal drauf verlinken ;-) ) aber mir ging es in erster Linie darum, dass ich nichts mehr hasse als erst laut um Hilfe zu schreien, dann wird einem Hilfe angeboten und man macht sich Mühe und dann kommt in keiner Weise mehr Rückmeldung. Selbst wenn man nicht erfolgreich war, kann man das doch einfach kurz mitteilen. Aber gut, denkt wohl nicht jeder so ^^
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wupps, habe deinen letzten Beitrag nicht gesehen...

Ich fühle mit dir :( Es kann ja sein, dass mal keine Zeit ist mit Familie undwasweißich, aber es kommt leider schon sehr oft vor, dass sich Leute hier bedienen und dann abhauen. Es mangelt am Verständnis, wie so ein Forum funktioniert. Nehmen und Geben!

LEDs verschenke ich nur an Leute, die hier tatkräftig mithelfen. Alle anderen müssen einen kleinen Betrag aufbringen.
 
T

Taddlo

Benutzer
Registriert
13.01.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo,

natürlich gibt es Rückmeldung. Aber ich dachte man hat schon ein paar Tage Zeit um eine Rückmeldung zu geben :-| :( :-|

Erstmal ein großes Dankeschön an Jens für die LED`s .Sie sind wohlbehalten am Dienstag angekommen. Und ein kleines Dankeschön ist gestern Mittag per UPS zu Dir raus O-)

Mittwoch hab ich mein Glück dann probiert. Alte LED ausgelötet (Siehe Bild). Die Anode und Kathode war bei den neuen LEDs wie schon vermutet vertauscht worauf ich die LED versetzt aufgelötet habe. Dies war jedoch nicht ganz so einfach wie ich mir das vorgestellt hatte :-| .
Zuerst hatte ich eine zu große Hitze worauf eine LED gleich kaputt war.Beim zweiten Versuch war die Hitze vom Lötkolben sofort weg, da ich mit einer sehr kleinen Spitze arbeiten musste. Nun habe ich den Heißluftföhn als Hilfsmittel auf 230°C gestellt und die aufgeklebte Leiterbahn gut erwärmt (Position der einzulötenden LED) und daraufhin erst mit dem Lötkolben die LED eingelötet.

Bei den Lichtleitern hatte Ich leider mit dem Sekundenkleber nicht so viel Glück, denn diese wollten meistens nicht so halten wie ich das gerne gehabt hätte.
Habe dann alle welche nicht fest wurden mit Heißkleber angebracht O-) (Siehe Bild)

Dann Fernseher wieder komplettiert und siehe da, er funktioniert 8-) .

Danke nochmal an ALLE hier im Forum und speziell Jens
 

Anhänge

  • Entfernte LED.jpg
    Entfernte LED.jpg
    412,9 KB · Aufrufe: 1.331
  • Kleber.jpg
    Kleber.jpg
    842,9 KB · Aufrufe: 1.312
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
703
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Taddlo,

geht doch :P Sollte auch nicht zu pampig rüberkommen, ist nur leider in letzter Zeit hier wieder mehr und mehr eingebrochen mit den Rückmeldungen und das finde ich halt schade. Also nix für ungut und danke für deine Rückmeldung (Und ein extra Danke per UPS wäre wirklich nicht nötig, mir reicht hier ne Rückmeldung, aber jetzt ist es wohl anscheinend eh zu spät ;-) )

Dann noch lange Freude an der Kiste :D
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gratulation!

Ja, Heißluft ist das Mittel der Wahl. Ich werd's in Zukunft so probieren, dass ich von unten her das Lot zum Schmelzen bring mit Heißluft und dann nur die LED wegnehme und die neue aufsetze, ganz ohne Lötkolben.
 
L

LED-Helfer

Benutzer
Registriert
31.05.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Es geht auch viiiiiiiiiiiel einfacher und schneller.... ich klebe einen teil-strip drauf und löte am Rand durch den angekratzten Lack...
kann ich gerne für euch machen oder wer´s selbst machen will:
billige Ersatzteile .... 0951 63170 (ich)
Gruß, LED-Helfer
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig 32 VLE 6322 BG LED der Hintergrundbeleuchtung defekt

Ähnliche Themen

Grundig 32 Zoll 32 vle 675 bg - Hintergrundbeleuchtung aus

Grundig 55 VLE 922 BL Hintergrundbeleuchtung defekt

Grundig 28 CLE 5505 BG Backlight defekt - welche LED?

Philips 42PFK6309/12 Die Hintergrundbeleuchtung ist defekt.

Grundig Sydney 47 CLE 9376 BL Kein Bild,Hintergrundbeleuchtung sichtbar,Standby Led Blinkt 2x

Oben